Gemini-Openvpn

  • Guten Morgen,
    Meine .ovpn sieht so aus....


    ca /etc/openvpn/clients/ca.crt
    cert /etc/openvpn/clients/user.crt
    key /etc/openvpn/clients/user.key
    Woher nehmen? Ich habe nur die .ovpn. Und es funktioniert im CLI
    Nur im ClientPlugin sehe ich nichts !?


    Thx

  • Das Problem ist, dass gewisse Bedingungen vom Plugin geprüft werden.
    Wenn diese nicht vorhanden sind dann geht es nicht.


    Probiere son mal das Cert in eine Datei zupacken und die natürlich in der config datei ergänzen (Pfad) z.B. so..


    ca /etc/openvpn/clients/ca.crt

  • Hi,
    Sieht jetzt so aus...


    CLI: openvpn --config /etc/openvpn/clients/vpn-de.premiumize.me.ovpn
    Alles funktioniert.
    Im ClientPlugin nicht.... ;(

  • Hmm jo glaube Port wird auch überprüft in der config.


    Weisst du den Port für die Verbindung, ist es 443?


    Code
    remote vpn-de.premiumize.me 443


    Passe das mal an und teste...

  • Thx
    keine Ahnung welcher Port, werde mal googeln.


    Mit dem Port 443 kommt das....


    Keine Verbindung, ohne Port im CLI alles ok.
    Im Plugin ändert sich nicht.
    Danke für deine Geduld. :)


  • hi , failed to let the client vpn file appear
    I am using in my server pritunl and it create one file for client. ( user.ovpn )
    it was working perfect with GP3.3 but with GP4 it does not read the file


    any help ?

  • you definitely need to have pem files for client and server keys. Others this configuration won't be shown in the VPN-Client screen.

  • Quote

    Originally posted by elfi12
    you definitely need to have pem files for client and server keys. Others this configuration won't be shown in the VPN-Client screen.


    the file generated contain all inside .
    and it is working fine with GP3.3
    so why in GP4 not the same and need several files not all in one file

  • Mein ASUS-Router generiert nur eine Datei. Unter gp 3.3 hat alles bestens funktioniert. Jetzt benötigen Sie separate Dateien mit Zertifikaten und erschweren das Leben der Menschen.

  • 1x darfst du raten, wer in diesem Fall das aber nicht richtig macht.
    Keine Ahnung, was dein ASUS-Router da generiert, aber openvpn setzt einfach die unterschiedlichen Dateien für Certifikate, Keys und Konfiguration voraus. Das hat nichts mit Leben schwer machen zu tun.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Mit Verständnis gelesen - unter 3.3 funktionierte es problemlos. Openvpn erfordert nichts.

  • jogi: OpenVPN kann auch so konfiguriert werden, das mit Hilfe von PKCS12 nur eine Datei angesprochen wird. Diese enthält dann alle benötigten Zertifikate. Das hat den Client unter 3.3 nicht gestört, im Gemini4 ist aber pem-only Pflicht (was ich persönlich nicht so toll finde).


    Gruß


    elfi12

  • ...habe immer noch das gleiche Problem, im CLI kann ich den VPN starten.
    Im Gemini OVPN bekomme ich es nicht hin. ;(


    Niemand der Experten mehr eine Idee?
    Thx

  • Quote

    Original von elfi12
    jogi: OpenVPN kann auch so konfiguriert werden, das mit Hilfe von PKCS12 nur eine Datei angesprochen wird. Diese enthält dann alle benötigten Zertifikate. Das hat den Client unter 3.3 nicht gestört, im Gemini4 ist aber pem-only Pflicht (was ich persönlich nicht so toll finde).


    Gruß


    elfi12


    und da gehen die Meinungen auseinander, meine Aussage bezog sich auf openvpn ohne umkonfiguriert zu werden.


    Und wenn ich dann lese, dass dies das Leben der Menschen erschwert, dann ist dies doch ganz starker Tobak.


    Wie wäre es damit, wenn man ohne diese Polemik einfach nur fragt, ob man diese Funktion wieder aufnehmen kann?

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • @all
    Ist es möglich den Gemini OVPN so zu ändern das er mit *.ovpn zurecht kommt ?
    Thx ;)


    Temp Lösung:
    .profile
    alias vpnat="openvpn --config /etc/openvpn/clients/vpn-at.premiumize.me.ovpn"
    alias vpnde="openvpn --config /etc/openvpn/clients/vpn-de.premiumize.me.ovpn"

  • ich habe es mal im Betaereich gepostet.
    Ich selbst kann nichts dazu schreiben, weil ich das Plugin nicht im Einsatz habe.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().

  • jogi: Das sollte kein persönlicher Angriff sein, wenn es so rüberkam, dann Entschuldigung dafür.


    Ich nutze beim Openvpn für Schlüsselerstellen nun mal nicht die Dreambox sondern erzeuge mir direkt via XCA PKCS12 Zertifikate. Dadurch erzeuge ich auch die ovpn bzw. conf-Datei selber. Macht der Gewohnheit.


    Gruß


    elfi12

  • deinen Post habe ich nicht als persönlichen Angriff empfunden, alles ok.
    Ich persönlich erstelle meine Schlüsseldateien auf meinem NAS (Eigenbau mit Ubuntu), aber bei mir hat dies nichts mit der Dreambox zu tun ;)

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Nabend,
    ich möchte auf meiner Dreambox 920 mit originalem Image und GP4 gerne VyprVPN ( Golden Frog) als client nutzen.
    Habe eine userpass.txt erstellt mir die OpenVPN-Dateien mit cert vom Anbieter geladen.
    Die jeweilige ovpn fürs Land habe ich angepasst und in conf. umbenannt und diese unter etc/openvpn/client eingefügt.
    Die userpass und das cert. liegen ebenfalls dort. Leider habe ich keine user Auswahl wenn ich den Clienten mit der FB starten möchte.
    Die conf. hatt diesen Inhalt. In diesem Fall für Germany.


    client
    dev tun
    proto udp
    remote de1.vyprvpn.com 1194
    resolv-retry infinite
    nobind
    persist-key
    persist-tun
    persist-remote-ip
    verify-x509-name de1.vyprvpn.com name
    auth-user-pass /etc/openvpn/client/userpass.txt
    redirect-gateway def1
    comp-lzo
    keepalive 10 60
    verb 3


    <ca>
    -----BEGIN CERTIFICATE-----
    MIIEpDCCA4ygAwIBAgIJANd2Uwt7SabsMA0GCSqGSIb3DQEBBQUAMIGSMQswCQYD
    VQQGEwJLWTEUMBIGA1UECBMLR3JhbmRDYXltYW4xEzARBgNVBAcTCkdlb3JnZVRv
    d24xFzAVBgNVBAoTDkdvbGRlbkZyb2ctSW5jMRowGAYDVQQDExFHb2xkZW5Gcm9n
    LUluYyBDQTEjMCEGCSqGSIb3DQEJARYUYWRtaW5AZ29sZGVuZnJvZy5jb20wHhcN
    MTAwNDA5MjExOTIxWhcNMjAwNDA2MjExOTIxWjCBkjELMAkGA1UEBhMCS1kxFDAS
    BgNVBAgTC0dyYW5kQ2F5bWFuMRMwEQYDVQQHEwpHZW9yZ2VUb3duMRcwFQYDVQQK
    Ew5Hb2xkZW5Gcm9nLUluYzEaMBgGA1UEAxMRR29sZGVuRnJvZy1JbmMgQ0ExIzAh
    BgkqhkiG9w0BCQEWFGFkbWluQGdvbGRlbmZyb2cuY29tMIIBIjANBgkqhkiG9w0B
    AQEFAAOCAQ8AMIIBCgKCAQEA37JesfCwOj69el0AmqwXyiUJ2Bm+q0+eR9hYZEk7
    pVoj5dF9RrKirZyCM/9zEvON5z4pZMYjhpzrq6eiLu3j1xV6lX73Hg0dcflweM5i
    qxFAHCwEFIiMpPwOgLV399sfHCuda11boIPE4SRooxUPEju908AGg/i+egntvvR2
    d7pnZl2SCJ1sxlbeAAkYjX6EXmIBFyJdmry1y05BtpdTgPmTlJ0cMj7DlU+2gehP
    ss/q6YYRAhrKtlZwxeunc+RD04ieah+boYU0CBZinK2ERRuAjx3hbCE4b0S6eizr
    QmSuGFNu6Ghx+E1xasyl1Tz/fHgHl3P93Jf0tFov7uuygQIDAQABo4H6MIH3MB0G
    A1UdDgQWBBTh9HiMh5RnRVIt/ktXddiGkDkXBTCBxwYDVR0jBIG/MIG8gBTh9HiM
    h5RnRVIt/ktXddiGkDkXBaGBmKSBlTCBkjELMAkGA1UEBhMCS1kxFDASBgNVBAgT
    C0dyYW5kQ2F5bWFuMRMwEQYDVQQHEwpHZW9yZ2VUb3duMRcwFQYDVQQKEw5Hb2xk
    ZW5Gcm9nLUluYzEaMBgGA1UEAxMRR29sZGVuRnJvZy1JbmMgQ0ExIzAhBgkqhkiG
    9w0BCQEWFGFkbWluQGdvbGRlbmZyb2cuY29tggkA13ZTC3tJpuwwDAYDVR0TBAUw
    AwEB/zANBgkqhkiG9w0BAQUFAAOCAQEAwihrN0QNE19RRvGywBvsYDmzmM5G8ta5
    8yB+02Mzbm0KuVxnPJaoVy4L4WocAnqLeKfmpYWUid1MPwDPtwtQ00U7QmRBRNLU
    hS6Bth1wXtuDvkRoHgymSvg1+wonJNpv/VquNgwt7XbC9oOjVEd9lbUd+ttxzboI
    8P1ci6+I861PylA0DOv9j5bbn1oE0hP8wDv3bTklEa612zzEVnnfgw+ErVnkrnk8
    8fTiv6NZtHgUOllMq7ymlV7ut+BPp20rjBdOCNn2Q7dNCKIkI45qkwHtXjzFXIxz
    Gq3tLVeC54g7XZIc7X0S9avgAE7h9SuRYmsSzvLTtiP1obMCHB5ebQ==
    -----END CERTIFICATE-----
    </ca>



    Hat jemand nen Tipp und kann mir weiterhelfen um das VPN auf der Dream zu nutzen.


    Danke und einen schönen Sonntag.

  • grauadler: Ich habe es bisher nur mit .pem-Dateien hinbekommen. Alle anderen Sachen (pkcs12,etc.) werden (derzeit) in der Oberfläche nicht angezeigt.