über mich: CYBERYOGI =CO=Windler (Bildröhren-Enthusiast)

  • Ich bin ein Kind des Cyberzeitalter, geboren im Jahre des Pong... Ich sammle historische Telespiele und Heimcomputer, bastel gerne mit Elektronik und erforsche/dokumentiere insbesondere die Hardware so ziemlich sämmtlicher 1980er/90er Heimkeyboards & Soundtoys. Mich interessiert elektronische Musik, Synthesizertechnik und alles, was ungewöhnliche (meist elektronische) Klänge macht. Ich komponiere auch Musik (z.B. ähnl. Tekkno-Trance, Meditationsmusik uvm.) und schreibe gerne Gedichte und Kurzgeschichten etc. (z.B. SF), arbeite an Drehbüchern, male Computergraphiken und interessiere mich allgemein sehr für Kunst und Philosophie. Ich habe vor Urzeiten Softwaretechnik an der HAW-Hamburg studiert.


    Ich bin Lehrmeister der LOGOLOGIE - eine Religion der Vernunft; sie ist frei von Verteufelung und ähnlich Buddhismus, umfasst aber ein ungleich detaillierteres Verständnis des physikalischen Wechselwirkens von Bewusstsein und Nervensystem. Hauptziele sind die Erhaltung und Fortentwicklung der menschlichen Rasse durch Befähigung zu eigenständig-ganzheitlichem Denken, und das Überwinden der Verursachung von Leid.


    Ich bin überzeugter Bildröhren-User (TV = Nokia 417TV in echten 17'' SVGA statt Ruckelflachi) und VHS-Enthusiast, was auch diverse Hardware-Mods umfasst. (Ich besitze viele Rekorder und ca. 1 Kubikmeter Kassetten (hauptsächlich Wissenschafts-Dokus und Info).) Der Sound läuft dabei über einen stark umgebauten Grundig 6199 Röhrenverstärker und 2 1m hohen TML-Standboxen.


    Nachdem ich mit Schrecken erfuhr, dass sogar KabelTUUTland demnächst Analog-TV abschalten will (1 zusätzliche Settopbox pro VHS-Rekorder und TV ergäbe insgesammt ganz schnell mindestens 6 Fernbedienungen) war klar, dass ein Gerät mit mehreren Digitaltunern her muss. Ich hatte nur 1 alte Settopbox Technisat DIGITAL PR-K (Gehäuse aus Platzgründe auf Längsformat umgebaut, d.h. Display+IR-Empfänger seitlich).


    Ursprünglich wollte ich etwas wie einen Smart-TV, aber vom Bildgeschmier der Ruckelflachis in Kaufhäusern wird mir speiübel, und absichtliche Kurzlebigkeit (nach 2 Jahren keine Updates mehr - ich bemesse Gebrauchsdauern in Jahrzehnten, nicht bis nächsten Schlussverkauf!), Überwachungswahn der Hersteller (Backdoors sammt versteckter Webcam+Mikro), Kopierschutzzwang und WLAN-Strahlung waren das KO-Kriterium für handelsübliche Modelle.
    :rot:


    Mein Haupt-PC besteht aus feinster DOS-Hardware (Colani Bigtower, AMD K6-3+@550MHz,768MB RAM,Graka GeForce3 Ti200 + 2 echte ISA-Soundkarten, analoge Medion TV-Karte, an CRT-Monitor SGI GDM5411) und läuft unter Win98SE. Da der natürlich kein DVB kann, suchte ich einen zusätzlichen Wohnzimmer-PC (HTPC) mit mehreren Tunern, der digitale TV-Formate verarbeiten und speichern kann. Weil hohe Systemverfügbarkeit (Absturzfreiheit) als TV-Gerät/Rekorder höchste Priorität hat, verbietet sich heutiges Windows seit Win8 wg. Zwangsupdates (und etwaiger DRM-Fernsabotage) von selbst. Also musste es was mit Linux sein, doch über die Stabilität von HTPC gab es im Netz vor allem sehr übles zu lesen (Ruckler, Aussetzer, Abstürze, Überhitzung, Timeraufnahme versagt, Monate mit Config verschwenden, nach Update plötzlich inkompatibel werdende TV-Karten), und mit SCART-Buchsen, mindestens 2 DVB-C-Tunern, DVD-Brenner, Fernbedienung und Display, und das bei heutiger Hardware in WLAN-frei mit Metallgehäuse (zwecks guter Schirmung) blieb außer sündteurer Industrie- & Studiolösungen nicht viel übrig.


    So landete ich schließlich bei etwas ganz anderem, nämlich der Dreambox DM8000, die im Wesentlichen das ganze steckerfertig kann. Mehr übers Gerät (Erfahrungen, Kritik, meine Umbauten) steht in diesem Beitrag:


    Dreambox DM8000 - Smart-TV mit Bildröhre


    Code
    MÖGE DIE SOFTWARE MIT EUCH SEIN!
    *============================================================================*
    I CYBERYOGI Christian Oliver(=CO=) Windler I
    I (Lehrmeister der LOGOLOGIE - der ersten Religion des Cyberzeitalters!) I
    I ! I
    *============================ÄCHTET=DIE=BRUTALITÄT===========================*
    {http://Weltenschule.de }

    Files

    CYBERYOGI =CO=Windler


    Bildröhren-Connoisseur,VHS-Enthusiast,Keyboard-Hardwareforscher
    DM8000 per Panasonic NV-HD625 am Nokia 417TV (SVGA statt Ruckelflachi)


    Weltenschule.de

    Edited once, last by CO_Windler ().