UHD TV der mit dem CEC der Dreambox zurecht kommt?

  • Hallo Leute,


    bei meinem 8 Jahre alten Samsung LED UE 40C 6000 RWXZG erhalte ich nun leider rosafarben Bilder.
    Dachte zuerst es läge am Kabel der Box usw. war es aber leider nicht :-(


    Nun habe ich seit 3 Wochen einen alten Toshiba PlasmaTV als Leihgabe meines Schwager und konnte damit belegen
    das mein SamsungTV die Fehlerquelle ist.


    Bedeutet ich muss mir leider einen neuen TV zulegen max 50" Zoll.
    Bei dem Toshiba Plasma hatte ich aber nun das Erfreuliche das dieser sich über das CEC der Dreambox schön
    selbst einschaltet und auch sauber abschaltet. War leider bei meinem Samsung LED nicht der Fall dieser hatte sich
    nur eingeschaltete, zum ausschalten musste ich diesen extra ausschalten :rolleyes:


    Najs da mein Samsung LED nur 8 Jahre gehoben hatt und das CEC anscheinend zu anderen Hersteller nicht gerade
    das sauberste war wollte ich mal fragen welche Hersteller denn soweit problemlos mit der Dreambox zusammen
    ordentlich funktionieren.


    Klar zur Zeit sind Samsung UHDTV bis 50" zoll zwar sehr günstig zu bekommen, aber ich möchte nicht wieder den
    Krampf mit dem CEC haben, weiterhin habe ich auch keine Lust wieder nach 8 Jahren einen neuen TV kaufen zu müssen.


    Gibt da irgendwelche empfehlung an TV Hersteller die sehr gut mit der Dreambox und zukünftigen AV-Receiver zwecks
    CEC zusammen funktionieren?


    Oder wurden die SamsungTV nun gegenüber den älteren im Bereich des CEC und der Langlebigkeit wesentlich verbessert?

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

    Edited 2 times, last by EgLe ().

  • Also mein alter LG p6500 Plasma schaltet sich auch nur ein, aber nicht aus... Ich hab cec alles deaktiviert und sage jetzt,
    Computer, Fernsehen an mit harmony... Oder halt aus...
    Das funzt mit dem harmony Hub und alexa um Welten besser und umfangreicher mit Lampen etc...


    Gut, das wolltest du jetzt glaub ich nicht hören...
    Aber ich hab auch Stunden lang versucht das mit dem cec auch mein Pioneer sclx88 avr vernünftig läuft... Aber wie gesagt, hab's aufgegeben...


    Und 8 Jahre ist doch ne gute Zeit für ein neuen TV...
    Wir sind doch alle Freaks in Sachen Technik,da freut man sich doch auf neues Spielzeug...

    Das Licht das doppelt so hell brennt , brennt eben nur halb so lang ....


    CU , FoLeY

  • meine 920 schaltet meinen sony fernseher an und aus mit cec. machen tue ich es aber auch nur noch über den harmony hub mit alexa.

  • Moin,
    mit meinem Samsung funktioniert das Ein -und Ausschalten mit der Dreambox einwandfrei.
    Leider funktioniert das, für mich wesentlich wichtigere, Weiterleiten der Volumetasten/Lautstärke leider nicht.
    Man kann also an der Dream nicht AC3 auf immer an stellen, und das ist echt nervig.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Auf meinem Samsung funktioniert CEC. Auch das weiterleiten der Lautstärke über den TV an den AV–Receiver funktioniert anstandslos (ich habe hier aber die etwas komische Kombi Dreambox an TV, TV per ACR an AV).


    Aus einem anderen Grund wird der nächste TV aber kein Samsung mehr: Zwangsanmeldung bei Samsung. Ohne funktioniert keine SmartTV App wie Netflix und Co. Das bedeutet der TV ist permanent mit den Samsungservern verbunden. Keine Ahnung was da alles übertragen wird. Jedenfalls ist es doch mehr als seltsam, dass man bei Samsung angemeldet sein muss um irgendeine „smarte“ Funktion des Fernsehers nutzen zu können.
    Zumal die Samsung Server alle paar Monate mal kurz offline sind (mehrere Stunden bis ein Tag) und netflixen dann halt nicht geht.


    Hätte ich das mit der Zwangsverbindung vorher gewusst, wäre es kein Samsung geworden.


    Auch das bei Firmwareupdates NIEMALS ein Changelog veröffentlicht wird finde ich nicht überzeugend von Samsung.

  • Meine Sony's laufen einigermaßen. Der alte 55-er besser als der neue 65-er mit Android.
    Ich würde an deiner Stelle vielleicht auch noch einmal bei dreambox.de nachfragen.
    Da gibt es etliche CEC-Threads....


    VG,
    ikarus

  • Mein im August 2011 gekaufter und nachwievor tadellos funktionierender Samsung UE55D6500 kommt tadellos mit dem CEC der dm7080 (und vorher der dm8000) klar, habs aber deaktiviert, damit der TV nicht bei jedem EPGrefresh nachts angeht. Den TV schalt ich per Dreambox Fernbedienung ein und aus, das genügt und geht schnell.


    Und das LAN Kabel steckt nicht dauerhaft im Port sondern nur wenn ich mal Firmewareupdates prüfe. WLAN ist deaktiviert ;)

  • moin :gutenmorgen:


    schau dir mal die aktuellen geräte von LG an, damit fährst du eigentlich vom preis/leistungsverhältnis am besten ;)


    wenn vom geld her passt, würde ich dir den lg oled 55c8 ans herz legen, momentan das beste gerät auf dem markt :top:
    ansonsten einfach drauf achten das die magic-fernbedienung dabei ist und natürlich dolby-vision, somit multi-hdr fährig und für die Zukunft gut gerüstet.


    ich selbst habe hier den lg oled 65b7d noch stehen wollte aber aufs aktuelle model upgraden wie eigentlich jedes jahr :D

  • Das Abschaltproblem bei LG ist gelöst falls der TV im Netzwerk hängt.

    Ich bin nicht faul sondern im Energiesparmodus!

    Edited once, last by LazyT ().

  • Moin,


    ist zwar schon ein altes Thema, aber ich denke immer noch irgendwie aktuell.


    Auf jeden Fall, an meinem neuem Philips 65OLED873/12, funktioniert
    das Ein und Ausschalten und die Weiterleitung der Lautstärke von der 920
    auf den TV einwandfrei.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Hey... Ist zwar off-topic... Aber TeHC...
    Bist du mit dem 873 zufrieden? Ich habe den auch.
    Die ersten Tage war ich total begeistert, und jetzt total angepisst von dem Ding...
    Streifen im Pannel und der Rahmen total verzogen... Quasi hab och jetzt ein curve TV... Lol...
    Der Service kommt nicht weil ihm meine Bilder nicht eindeutig sind...
    Nach dem geisterbilder entfernen ist immer die bewegungsglättung an obwohl sie eigentlich komplett aus ist...
    Also immer einmal von isf Day auf Film und zurück, dann ist sie wieder aus...
    Um das Netzwerk auf Manuel einstellen zu können muss ich in der Fritz den DHCP ausschalten sonnst kann ich manuell nicht auswählen...
    Ich finde das Ding ein Witz... No more Phillips...

    Das Licht das doppelt so hell brennt , brennt eben nur halb so lang ....


    CU , FoLeY