Enigma2 in einer VM

  • Hallo,


    Hat jemand ein Enigma 2.0 in einer VM?
    Ich hab jetzt vergeblich den ganzen tag versucht es unter Ubuntu zum laufen zu bringen aber hat nicht geklappt.


    Möchte es nutzen um Plugins bzw. Skins zu debuggen.


    liebe Grüße

  • Dir ist schon klar dass du keinen aktuellen Stand finden wirst weil der Core jetzt Closed-Source ist. Folglich das debuggen von Skins schonmal hinfällig ist und selbst für Plugins naja... Eine aktuelle Box tuts da auch.

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

  • mir würde enigma 1.6 / 2.0 reichen ;-)


    ich hab nur eine alte 8000er die noch dazu in einem anderen raum steht, da ist das alles etwas mühsam.


    Konkret baue ich momentan einen Skin für dreamPlex, und es funktioniert auch schon halbwegs. Allerdings muss ich halt immer probieren bis ein green-screen kommt und dann dort schauen warum der gekommen ist. Das wär auf dem PC (bzw. in der VM) um einiges schneller. ?(

  • Eine VM für mips/arm auf dem PC dürfte schwierig werden, ist ja nicht ganz einfach die Befehle da "umzusetzen" die architekturspezifisch im OS abgelegt sind und Hardware direkt ansprechen.

  • ich dachte dass ein altes enigma2 os (welche ja mal open source war) für x86 compiliert worden ist und jemand vielleicht noch herum liegen hat.


    hm naja... eine bessere möglichkeit als uploaden --> rumprobieren --> crashlog ansehen --> wieder uploaden


    gibts in dem sinne nicht oder?

  • Hallo.



    Ich würde mir halt einfach live die Ausgaben ansehen von Enigma. Da siehst du doch ob was crasht und warum...



    Grüße

    -->
    openwrt + minicom + screen = 24/7 Bootlog

  • man kann sich das leben auch unnötig kompliziert machen ;-)


    über telnet verbinden. dann:
    init 4
    enigma2


    dann läuft e2 in der console und du siehst den log.


    wenn du aufhörst mit dem basteln, dann init 3, damit e2 wieder gestartet wird. Natürlich das laufende e2 zuerst noch beenden.

    Gruss Dre


    Developer Project Merlin

  • Quote

    Original von Atlanos01
    Eine VM für mips/arm auf dem PC dürfte schwierig werden, ist ja nicht ganz einfach die Befehle da "umzusetzen" die architekturspezifisch im OS abgelegt sind und Hardware direkt ansprechen.



    naja, ich denke das wäre noch über qemu mit linux machbar um eine Mipsel bzw. ARM zu emulieren.. allerdings müsste mann da die HW der dreambox auch noch emulieren um ein aktuelles Image zu starten.




    E2 habe ich selbst auch schon auf nem PC laufen sehen (ohne Qemu noch wo der Source open war) wie weit das allte E2 mit den aktuellen E2 kompatibel ist .... naja.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • mrvica2
    Naja Skins testen aber nur pre-OE2.0 sonst fehlen schon Sachen und für OE2.2 und OE2.5 eher unsinnig weil völlig inkompatibel. Und auch Plugins lassen sich wegen anderer API nicht wirklich testen.

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • da sind auch meta files zum Herunterladen, wer sich auskennt kann ein DreamOS Image damit bauen oder stelle ich mir das zu einfach vor

  • Quote

    Original von Typhoon_Master
    ich dachte dass ein altes enigma2 os (welche ja mal open source war) für x86 compiliert worden ist und jemand vielleicht noch herum liegen hat.


    Hab ich zufälligerweise :) Damit hab ich damals CurlyTx für meine 7025+ programmiert, was am PC erheblich schneller ging als auf der Box: https://git.cweiske.de/enigma2.git


    Irgendwo im Netz geistert dazu auch ne Kompilieranleitung für den PC rum.

  • Ist dann halt einfach wie Zusatz-Software für nen aktuellen Golf auf der Software für nen Golf 3 testen

    Gruss Dre


    Developer Project Merlin