Kein Schreibrechte auf QNAP Share

  • Hallo,


    habe per Automount cifs ein Laufwerk auf der Dream auf meinen NAS gemountet


    share -fstype=cifs,rw,soft,user=user,pass=password ://192.168.200.1/share


    trotz rw habe ich keine Schreibrechte auf den Share obwohl ich im Qnap bei der Freigabe lese und schreibrechte eingerichtet habe, habt ihr eine Idee?

    The true way is M E R L I N !

  • Und dein Benutzer user has die entsprechenden Berechtigungen wirklich gesetzt auf der Freigabe share?


    //Edit
    Mounten geht oder nicht?

  • Ja klar, liegt es vielleicht am CIFS, das dies nicht richtig von der Dream aus funktioniert

    The true way is M E R L I N !

  • Selbst schuld, wenn man zwischen Linux und Linux kein NFS nutzt und dafür noch Passwörter in Klartext in irgendwelchen Textdateien hinterlegen muss. Ich würde raten, in dem Fall die NTLM Kompatibilität sicherzustellen.

  • Was meinst du mit NTLM Kompatibilität?

    The true way is M E R L I N !

  • Aus dem QNAP Manual:


    Quote

    Nur NTLMv2-Authentifizierung zulassen: NMLMv2 steht für NT LAN Manager Version 2. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die Anmeldung an den Freigabeordnern über Microsoft Networking nur mit NTLMv2-Authentifizierung gestattet. Wenn die Option deaktiviert ist, wird standardmäßig NTLM (NT LAN Manager) genutzt und NTLMv2 kann vom Client übergangen werden. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.


    Wer weiss, welche Settings Du in QNAP eingestellt hast. Steht im QNAP was im Log bzgl. Anmeldefehler? Irgendwas muss doch irgendwo geloggt werden, wenn es nicht geht.


    Und warum nimmst Du nicht einfach NFS, wo die Freigabe per IP bzw. Hostname gemacht werden kann?

  • Habe ich jetzt auch so gemacht, alles auf NFS umgestellt.

    The true way is M E R L I N !

  • Obwohl es mich natürlich schon interessierte hätte warum es nicht geht, weil unter meinen alten QNAP 219p hatte ich auch nicht die Einstellung NTMLMv2 eingestellt?

    The true way is M E R L I N !