Backup Lösung für OE2.0 auf DM7020HD

  • Ich habe die SATA Ports mal getauscht - ohne Ergebnis.
    Nun habe ich im nächsten Schritt die HDD ausgesteckt und auf dem Stick "/dev/sdb" in "/dev/sda" geändert. Zuvor habe ich alles was auf der Platte lag auf das NAS kopiert.
    Nun funktioniert es wie gewünscht (Bootzeit 1:30 - 2:00 Minuten). Bleibt zwar die Frage offen, warum es mit eingebauter Platte nicht sauber funktioniert, aber damit habe ich mich mittlerweile abgefunden.


    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

  • Quote

    Originally posted by DJens
    Die 3TB Platte ist intern an SATA angeschlossen. Kann man der Erkennung der Platten auf irgendeine Art und Weise mehr Zeit geben?


    Natürlich: :guckstdu:


    Das läuft bei mir, wo sich SATA und USB-Stick gern mal abwechseln, seit 2 Jahren stabil. Hat inzwischen zwei verreckte USB-Sticks überstanden (einer war platt, einer wurde Read-Only).


    HTH,
    Andre.