Schwacher Tuner bei der 900er?

  • Hallo,


    ich habe seit ein paar Tagen eine Dreambox 900. Davor war am selben Kabel eine Dreambox 8000. Gefunden werden jedoch weniger Kabel, wie bei der alten Dreambox.


    Hat die 900er einen schwächeren Tuner?
    Neuestes Image ist geflasht (orignal). Tuner ist ein Tripple S/C/C. Getestet wurde jeweils an einem Tuner ohne T Stück.


    Konfig jeweils: Tuner 1 und 2 an. T2 aus C an.


    EDIT: Ein Tuner findet den Träger 746 MHz nicht. Der andere jedoch schon. SNR 35.75 DB
    BER 0

  • Hi,


    Vorab: Deaktiviere vor dem Sendersuchlauf den Tuner A2 um die Suche auf A1 zu erzwingen.


    Werden dann alle Sender gefunden?


    Bist du sicher, dass die fehlenden Sender auf 746 MHz sind?


    Die Frage deswegen, weil es bekannt ist, dass beim Dual-DVB-C/T2 der A2 sehr empfindlich hinsichtlich 626 MHz ist. Meist funktioniert er da nur zuverlässig, wenn man ihn alleine ansteckt (keine echte Lösung) oder einen Verstärker vorschaltet.


    Probleme mit 746 MHz wären mir neu. Es könnte aber natürlich auch sein, dass dein Tuner 'nen Treffer hat.


    Tipp: Wenn es noch iwie möglich ist, solltest du deinen Dual-Tuner gegen den Triple tauschen. Der funktioniert (bei mir) tadellos.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited once, last by juanito_perez ().

  • Probleme mit dem Frequenzbereich hatte ich auch, allerdings mit T2. Ein Austausch des Tuners durch einen anderen des gleichen Modells war erfolglos. Ich kann aber sagen, dass ein erneuter Austausch, diesmal durch den sog. Triple-Tuner, auf jeden Fall erfolgreicher war.

    DM900 UHD mit DVB-T2 | OE2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3


  • Hi,
    ja genau genau da habe ich geraus gefunden, dass dort alle Sender gefunden werden. Ja ich bin sicher. Hab es mit Dreambox Edit verglichen. Auch eine manuelle Suche auf dem Träger brachte bei Tuner A1 Erfolg, bei Tuner A2 kein Signal.


    Vielen Dank für deine Hilfe bisher :)

  • Quote

    Original von Dibagger
    Probleme mit dem Frequenzbereich hatte ich auch, allerdings mit T2. Ein Austausch des Tuners durch einen anderen des gleichen Modells war erfolglos. Ich kann aber sagen, dass ein erneuter Austausch, diesmal durch den sog. Triple-Tuner, auf jeden Fall erfolgreicher war.


    Werde ich dann mal versuchen, falls es keine andere Lösung gibt.

  • areich


    Wenn A1 funktioniert, dann dürfte es das bekannte Problem sein und ein vorgeschalteter Verstärker helfen.
    Oder alternativ den Triple Tuner nehmen.


    Ich habe gerade nachgesehen. Bei meiner Kabelbelegung liegt auf 746MHz ein VOD-Kanal.
    Da ich kein VOD nutze ist bei meinen Tests nicht aufgefallen, dass wohl auch diese Frequenz (und evtl. andere) betroffen sind.
    Fernsehsender habe ich bis 658 MHz und dann wieder ab 826 MHz. Dazwischen nur VOD und Internet/Phone.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Hallo juanito_perez,


    danke nochmals.
    Den Triple Tuner find ich bestimmt leicht mit der Google Suche.


    Aber beim vorgeschalteten Verstärker gibt es zig Modelle. Hast du da eine Empfehlung für mich? Viele Verstärker taugen ja überhaupt nichts.


    Grüße Andy

  • Triple (auch Hybrid genannt) gibt es nur einen von Dream, der ist also leicht zu finden.


    Evtl. lohnt es sich aber auch noch etwas zu warten. Es soll ja ein FBC Tuner kommen, wobei unklar ist, ob es den nur für SAT oder auch für Kabel geben wird. Die Gerüchteküche brodelt, und die, die es vielleicht wirklich schon wissen, schweigen.


    Ein FBC-Tuner für Kabel wäre der Hit, weil - sofern die Aussage für den auch gilt - er mit seinen 8 Demodulatoren quasi 8 Tunern entspricht. Sollte sowas kommen, ich würde es sofort kaufen. Beim Dual-Tuner komme ich beim Aufnehmen immer wieder an die Grenze.


    Zum Verstärker:
    Die Meinungen über die Wirksamkeit gehen da weit auseinander und es gibt keine Garantie, dass das, was bei mir funktioniert, woanders auch passt.
    Der Verstärker, den ich verwendet habe, ist uralt und lange nicht mehr lieferbar. Ob der Nachfolger auch funktioniert, kann ich nicht sagen.
    Schau' mal hier.
    Da habe ich schon ausführlich zu dem Thema geantwortet.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited once, last by juanito_perez ().

  • Klasse :) Vielen Dank


    Ich bin seit 2005 hier angemeldet und es bestatigt sich wieder:
    Hier wird einem freundlich und kompetent geholfen.
    Kein Vergleich zu anderen Boards.


    Hab selber ein Board und weiss, dass es nur durch die User - wie z. B. - dich das ist was es ausmacht.


    Ich möchte hier nicht schleimen, aber dennoch auch mal ein Lob aussprechen. So etwas ist nicht selbverständlich und vor allem freiwillig in der Freizeit der User

  • Ich habe so ein Ähnliches Problem mit dem Triple Tuner. Er findet beim mir ORF1 nicht. DAS sist auch irgendwie um 700 MHZ. Wenn ich meine alte Kanalliset nehme (von der 7020hd) bringt er Österreich rein, er zeigt aber die Meldung dass er kein Signal hat (macht uach kenien Sinn) Das bild stockt dann alle ca. 5 Sekunden kurz und danach geht's weiter.


    Irgendwer ne Idee an was das liegt. HAbe auch schon alles auf den A1 gelegt (allerdings ohne neuen Sendersuchlauf), aber keine Besserung erfahren.

  • Der Tripple Tuner hat doch nur einen DVB-C Eingang. Was hast du da jetzt genau von einem auf einen anderen Tuner gelegt?


    Wie sind denn die Empfangswerte bei 7020HD und deiner neuen Box (welche ist das überhaupt?).
    Da der Combo-Tuner bisher als recht stabil gilt, aber z.B. der alte Philips Tuner noch viel robuster war, würde mich nicht wundern, wenn es bei dir einfach an einem schlechten Signal liegt. Da können Adapter, Kabel, Dosen, Hausverkabelung, etc. in Frage kommen.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • m0rphU
    Der Combo hat auch bei Kabel zwei Tuner, die sich einzeln aktivieren/deaktivieren lassen.
    A2 ist intern durchgeschliffen.


    TheGood
    Glaube nicht, da der Combo hier die Probleme des Duals in keinster Weise zeigt.
    Und die 7020 empfängt ORF ohne Probleme? Am gleichen Anschluss? Mit dem gleichen Kabel?
    Hast Du evtl. jetzt eine Weiche drin?
    Kannst Du mal versuchen die genaue Frequenz rauszufinden? Es dürften weitere Sender auf der gleichen Frequenz liegen. Klappen die?

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Ich sprach von DVB-T.


    Es wurde nur die Box getauscht, am Anschluss ist sonst nichts verändert worden. Ich muss mal schauen auf wiviel MHZ ORF 1 gesendet wird.

  • Anbei was ich aus der Kanalinfo raus habe. Einmal auf multiplex und einmal auf tuner. ka warum das unterschiedliche werte sind.
    An einem weiteren Antennenanschluss im selben haus, mit der alten 7020HD funktioniert Österreich wie gewohnt fehlerfrei.


    OK das bild ist nicht korrekt, bie einem müsste bei "Inversion" nichts stehen und "Empfangsrate hp" steht auf 3/4. diese werte gelten für die Auswahl "multiplex"

  • TheGood, wenn man nachfragt, solltest du schon auch darauf antworten...

    Quote

    Wie sind denn die Empfangswerte bei 7020HD und deiner neuen Box


    Das ist mal Grundvoraussetzung, dass man Vergleichswerte hat. Dabei geht es nicht um 1 oder 2dB hin und her, sondern zu sehen, ob die einigermassen ähnlich sind... Wenn die eine Box bei SNR vielleicht nur 14dB anzeigt, die andere dagegen z.B. über 20dB hat das eher einen üblen Beigeschmack


    Ich habe zwar nur den alten DVB-T Tuner (Philips TU1216) in meiner 8000er, aber solange die Zugspitze (K49 / 698MHz) noch nicht umgestellt ist, funzt das ja problemlos. Der Tuner ist jetzt auch kein "Empfangswunder" von der Empfindlichkeit bei schwachen Signalen... (Im Gegensatz zum eingebauten Tuner meines Panasonic TV), aber bei ausreichend Signal läuft er grundsolide und stabil


    In der Service Info unter Multiplex wird angezeigt, wie der Kanal bzw. die Frequenz abgesucht wurde. Unter Tuner Status kommen dann die "echten" Werte zum Vorschein, also die aktuellen Werte, die der Tuner "jetzt gerade" auf dem Kanal/Frequenz ausgibt


    Ich habe einen normalen automatischen Suchlauf gemacht bei DVB-T, daher steht bei mir unter Multiplex quasi alles auf "auto". Erst im Tuner Status sieht man dann die exakten Werte


    Ich würde jetzt erstmal die Werte der beiden Boxen an verschiedenen und auch gleichen Anschlüssen im Haus vergleichen und bei der neuen Kiste evtl. einen automatischen DVB-T Suchlauf durchführen. Evtl. auch vorher die Sender mal komplett löschen

  • hallo,


    musste von sat auf kabel umsteigen :loudly_crying_face: habe mir daher den dvb-c dual-tuner gekauft. allerdings habe ich das problem, dass manchmal einige sender nicht angezeigt/dargestellt werden. außerdem hatte ich bisher zweil mal innerhalb eines monats, dass kein tv-bild nach dem hochfahren angezeigt wurde. erst nachdem ich die box komplett neugestartet habe (einmal musste ich das sogar zweilmal machen) ist ein tv-bild erschienen. weiß jemand was das sein kann? hatte ich mit dem sat-tuner nie


    gruß tomdulix

    DM 920 UHD 2xDVB-S2 FBC
    DM 7020 HD 2x DVB-C mit CVS + GP3-Plugin + Sundtek USB-DVB-C-Tuner, 320GB Samsung-HDD extern


    42PFL6877K Philips LED-TV


    PS3 Slim 250 GB


    Synology DS213j

  • Was bedeutet "manchmal" und welche sind "einige Sender" konkret?


    Bitte auch Provider und bei den "einigen Sender" die Frequenz angeben.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • hallo,


    ersteres problem passiert bei einer Aufnahme.
    dann sind die folgenden sender nicht anwählbar mit dem 2. freien Tuner: Vodafone - Kaiserslautern


    E40 626 MHz 256QAM 6900 KSym/s z.b. 3Sat
    E42 642 MHz 256QAM 6900 KSym/s z.b. zdf neo


    es folgt die Meldung Tunen fehlgeschlagen und es werden keine Signalwerte in der Infobar angezeigt.


    generell habe ich bei S03 122 MHz ein schlechteres/schwacheres signal als bei den anderen kanälen.


    das zweite problem, dass nach dem hochfahren aus dem deep-standby kein sender gezeigt wird, war bisher 2 mal vorgekommen. keine ahnung was das ist. ist aber blöd, wenn eine aufnahme aus dem deep-standby gestartet wird und dann nix aufgenommen wird.
    scheinbar wird der treiber nicht richtig geladen?


    gruß tomdulix

    DM 920 UHD 2xDVB-S2 FBC
    DM 7020 HD 2x DVB-C mit CVS + GP3-Plugin + Sundtek USB-DVB-C-Tuner, 320GB Samsung-HDD extern


    42PFL6877K Philips LED-TV


    PS3 Slim 250 GB


    Synology DS213j

  • Hab ich überlesen, sorry.


    welchen SKin nutzt du, da kann man die zahlen wenigstens gescheit auslesen.


    Der Sendersuchlauf auf der DM900 findet ORF 1 nichtmal. Am gleichen kabel findet die 7020HD das Signal ohne probs.


    Wenn ich also die Bouqetliste von der 7020HD auf die DM900 übernehme, dann kommt beim umschalten auf ORF1 zwar die meldung "tunen fehlgeschlagen" aber ORF läuft trotzdem. Es hat halt alle 5 Sekunden hänger. Diese hänger sind mir aber auch afu den anderen DVB-T kanälen aufgefallen, nur nicht in dieser Häufigkeit. Die SNR/DB zahl liegt zwischen 24 und 35 auf diesen sendern.


    Auf der 7020HD weiss ich es nicht. Komme uach grad nicht dazu nachzusehen. Ich werde das nächste Woche machen.