Europa League künftig wohl bei DAZN und Nitro

  • Europa League künftig wohl bei DAZN und Nitro


    Dass Sport1 die Rechte an der Europa League wohl verlieren wird, zeichnet sich schon seit Wochen ab. Laut Medienberichten soll der Abschluss der Verträge nun unmittelbar bevorstehen, neue TV-Partner sind voraussichtlich DAZN und Nitro.



    Nach der Rechtevergabe der Champions League rückt nun die kleine Schwester der Fußball-Königsklasse in den Mittelpunkt der Berichterstattung. In den kommenden Wochen wird nämlich bekanntgegeben, wo die Europa League ab 2018/19 zu sehen sein wird. Derzeit zeigt Sky noch alle Spiele des Wettbewerbs, Sport1 zeigt eine Partie pro Spieltag - und wird die Rechte nach nur drei Jahren wohl schon wieder abgeben müssen. Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Rechte den Besitzer wechseln!


    Schon im Mai berichtete der "Kicker", dass die Mediengruppe RTL an der Europa League interessiert ist. Anders als man annehmen könnte, würden die Spiele dann aber wohl nicht bei RTL zu sehen sein, sondern eher bei Nitro. Das berichtet nun der Branchendienst "Sponsors". Im Pay-TV würde demnach DAZN zum Zug kommen. Bereits im Juni gab es Berichte in denen es hieß, Sky habe aufgrund der gerade erst (teuer) verlängerten Champions League kein wirkliches Interesse an der Europa League (DWDL.de berichtete).


    Laut "Sponsors" seien die Vertragsverhandlungen schon weit fortgeschritten und stünden bereits unmittelbar vor dem Ende. Ein Verschwinden der Europa League ins Pay-TV, ähnlich wie bei der Champions League, soll es laut der UEFA nicht geben - und dazu würde dann auch nicht kommen. Ähnlich wie Sport1 würde Nitro ab 2018/19 wohl einzelne Spiele zeigen können. Für den Sender wären es jedenfalls die nächsten wichtigen Sportrechte: Ab dieser Saison wird Nitro am späten Montagabend ja auch Highlights der Fußball-Bundesliga zeigen, die erste Ausgabe von "100% Bundesliga" zeigt Nitro heute ab 22 Uhr.


    Quelle: dwdl.de

  • merke schon, wenn man Fußball schauen muss, brauch man nicht nur eine menge Abos sondern auch noch verschiedene Geräte / Workarounds um es schauen zu können ;D


    Eurosport "Player". gibt es nur am Rechner oder Mobilgeräten, aber nicht für FireTV und co.
    Dazn - gibt es scheinbar für viele Geräte
    Sky - hat nicht mehr für alles Lizenzen zeigt nur dass was es kann. (CL und die meisten Bundesliga Spiele)


    Was machen nun aber die Leute, die keine gute Internet Verbindung haben. müssen dann wohl auf das ganze Verzichten.
    So schön modern und trotzdem so ein Rückschritt :)

  • Aber nur kurz, ab nächstem Jahr haben wir hier doch flächendeckend 50 MBit/s verfügbar. :366:

  • Bei Thema Internetgeschwindigkeit sind wir hier in Deutschland ein Entwicklungsland. ;(

  • Nicht zu vergessen die Kosten.
    Damit man alles sehen kann, wird es wohl ganz schön teuer.
    Aber, was so ein richtiger Fußballfan ist, dem ist das wohl egal. :hurra:

    Nicht jeder Käse kommt aus Holland...
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

  • Quote

    Original von phelbes
    Aber, was so ein richtiger Fußballfan ist, dem ist das wohl egal. :hurra:


    Ich sehe mich als richtigen Fussball-Fan, und mir ist es nicht egal! ;)


    Was da gerade passiert mit den Fussball-Lizenzen finde ich mehr als schrecklich für jeden Fussball-Fan.


    Mal davon abgesehen, dass DAZN bis heute nicht richtig gescheit läuft (ganz zu schweigen auf einem Fire-Stick Gen1, das muss ne Katastrophe sein), finde ich es mehr als gruselig, dass ich in Zukunft teilweise Fußball über das Internet schauen muss. Mal eben schnell umschalten, wie das Spiel im anderen Stadion ist, ist dass nicht mehr. Man sieht dann schön für ein paar Sekunden den "Ladekreis", und würde mich nicht wundern, wenn die Qualität dann erstmal für eine bestimmte Zeit auf SD Qualität läuft, falls diese überhaupt auf HD dann mal umschaltet. DAZN User können da ein Lied von Singen...


    Ich kann mich mit Netflix / Amazon und Co. für Serien/Filme anfreunden, aber auch dort habe ich manchmal die Einblendung: "Ihr Internet ist zu langsam" und der Stream bricht ab.


    Eurosport "Player"...? Das ist ja wohl ein Witz, was da bisher von Eurosport angeboten wird. Fußball schauen am PC/Tablet/Handy? Ne, also wirklich ohne mich. Das Bild vom PC/Tablet/Handy an den TV streamen? Ich dachte die Zeiten sind vorbei, dass ich einen Laptop über SVGA an den TV anschließen musste...sowas mache ich nie wieder.


    Die ganzen Werbetrailer von Eurosport bzgl. Bundesliga...ich stelle mir das gerade vor, dass wir zu fünft um ein 12 Zoll Tablet sitzen, während der 46 Zoll TV aus bleibt...:D So würde ich den Trailer gestalten...;)


    Also für mich ist die kommende Bundesliga-Saison der erste Schritt zur "Fußball-Entwöhnung". Kommendes Jahr dann mit den Einschneidungen bei CL im TV ist dann wohl der entscheidende Schritt, dass er mir noch leichter fallen wird, auf Fußball zu verzichten. Ich mache diesen Internet-Live-TV-Scheiß nicht mit. Das ist Rückschritt für mich.


    Und ja, ich bin ein richtiger Fußball Fan! :) Und es wird mir sehr schwer fallen...


    Die einzigen Gewinner von den ganzen Umstellungen sind meine Frau und meine nicht fußballbegeisterten Freunde!

    4 8 15 16 23 42

    Edited once, last by Dr.Best ().

  • Ich bin oder jetzt eigentlich besser WAR ein Fußball-Verrückter. Aber mit den aktuellen Lizenz-Verteilungen wegen der europaweiten Geldgier:
    Die Bundesliga gräbt sich hier ihr eigenes Grab. Falls ich überhaupt verlängere, dann eher ohne Bundesliga.