USB Harddisk nicht beschreibbar?

  • Ich habe eine DM500 mit USB mod.
    Am ersten, internen USB port habe ich einen Memory Stick eingesteckt, am 2. USB-Port eine externe HD angehängt.
    Unter Menu > Einstellungen > System > Speichergeräte tauchen die beiden auch auf:
    * Der Flashdrive als sdb und mountpoint /media/hdd
    * Die ext. Festplatte als sda mit dem Hinweise "Mehrere Partitionen gefunden"


    Wenn ich darauf gehe und OK drücke werden zwei Geräte agezeigt:
    * sda1 (498GB) - /media/GenericHDD2
    * sda2 (1GB) - swap


    Die Benamsung und Einteilung der ext. Festplatte und der Partitionen erfolgte automatisch - ich hatte diese angeschlossen und "Initialisierung" ausgewählt. Danach erschien sie wie oben beschrieben, aber das erscheint mir soweit alles richtig und logisch.


    Die große Partition unter /media/GenericHDD2 soll nun mein Aufnahmepfad werden!
    Wenn ich aber unter Menu > Einstellungen > System > Aufnahmepfade den Pfad /media/GenericHDD2 sowohl als "Standard Filmliste Ort" sowie als Timeshift Speicherort auswähle und anschließend eine Aufnahme starte, dann erhalte ich eine Fehlermeldung, dass der Speicherort nicht beschreibbar sei.
    Was mache ich falsch?

  • welches Image? GP3 installiert? Image ausgelagert per Media Boot oder ähnlichem? Gibt es auf der HDD den Ordner "movie"?


    zuerst einmal würde ich die Bezeichnungen der Geräte ändern, ein USB-Stick sollte auch nach /media/usb gemountet werden und nicht nach /media/hdd, schon garnicht wenn auch noch eine HDD angeschlossen ist, dies dann nach /media/hdd mounten, dann muss auch der Aufnahmepfad usw. nicht geändert werden.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"