• Guten Tag an alle.


    Meine Dreambox 500 HD stürzt aus unerklärlichen Gründen mit einem Greenscreen ab.


    Ich habe den Crashlog selber mal durchgelesen, finde aber keine Lösung. Habt ihr da eine?


    Software ist 1.6 von Dreamboxupdate, also ein Originalimage


    Bitte helft mir

  • Da crasht irgendwas im Core:


    Schwer zu sagen, was genau.


    Da vorher eigentlich nichts gemacht wird außer das EPG zu laden, kannst du ja mal versuchen dieses zu löschen. Ich glaube im OE 1.6 / OE 2.0 geht das so (ist schon lange her, bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege ;) )

    Code
    init 4 & sleep 10
    rm /hdd/epg.dat
    init 6

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Die Idee mit dem EPG könnte passen, da keine HDD über den Pfad eingebunden ist. Ich habe einen Verweis für die Crashlogs erstellen müssen, da die ebenfalls ins leere liefen, da der Pfad /hdd nicht existiert.


    Quote

    Schon mal neu geflasht ?


    Die Box ist absolut neu geflasht. Originalimage drauf und meine eigene Senderliste. Den Skin habe ich noch installiert...

  • warum flash't du noch ein uraltes OE1.6? Da gab es schon 5 Jahre keine Updates mehr.
    So ein "altes Zeug" schaut sich Niemand an, denn wenn es ein Bug ist, dann wird das eher im OE2.0 gelöst bzw. ist schon gelöst

  • Läuft auf der "ersten" 500HD überhaupt noch ein neues OE2 ? War da nicht ein Speicherproblem?

  • da es für die "alte" ein OE2 gibt, läuft es dort auch. Ich habe auch noch ne alte 500hd mit OE2 und das läuft schon noch ganz gut. Man hat nur nicht so viel Platz für viele weitere Plugins, aber ein paar kann man da noch installieren. So ne kleine 500hd nutzt man meist eh nur als Zweitbox mit den Grundfunktionen. Auf jeden Fall ist es ein Versuch wert.

  • Solange Platz für ein oder zwei Skins sowie eine größere Senderliste Platz ist, werde ich es mal ausprobieren.

  • dann erweitere die Box um einen USB-Stick, dann kannst du z.B. per Media Boot auch den Stick flashen. Damit das mit dem USB-Stick funktioniert gibt es hier im Board einen angepassten Bootloader, dann muss auch nichts an der Box verändert werden. Der USB darf ohne Erweiterungsplatine aber nur angesteckt oder abgezogen werden, wenn die Box aus ist.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Ich habe mich nun vorerst nicht an das OE2.0 Image herangewagt, sondern das "aktuellste" OE1.6 eingespielt.


    Bislang (nach 2 Tagen) scheint alles soweit gut zu verlaufen. Kein Absturz.