DM520: Zugriff auf root-Verzeichnis und andere Sonderheiten

  • Hallo Leute!


    War bis jetzt braver Mitleser, hier mein erstes Anliegen:


    Hab eine neue DM520, aktuelles Gemini-Image aus dem Board hier geflasht. Samba eingerichtet, im LAN fixe IP vergeben, diverse andere Sachen installiert... So weit, so gut.
    Probleme macht mir jetzt der Zugriff auf das root-Verzeichnis (var/ als Samba-Freigabe), wenn ich die Dream unter Win10 als Netzwerkadresse hinzufüge. Auf die Box komme ich, allerdings kann ich nur eine Handvoll Ordner öffnen. etc, tuxbox und bin kann zum Beispiel nicht öffnen...
    Bei den anderen Familienmitgliedern (DM800, 800se, 800seV2, 500hd) war das bisher kein Problem.
    ftp-Zugriff hab ich auf alle Ordner.


    Hat jemand eine Idee?


    Eine andere Sache noch... habe der 520 am Anfang als Adresse 10.0.0.30 gegeben, alle paar Minuten Verbindungsabrisse. Mit 10.0.0.33 keine Probleme. Kennt das jemand? Könnte auch an meinem Router liegen, hatte ich auch noch nie...


    Danke für eure Hilfe und Liebe Grüße

  • Guck mal in die /etc/samba/smb.conf
    Dort wirst du sehen, dass im OE 2.2 / 2.5 nur noch eine Freigabe für die Festplatte eingetragen ist.
    Ehrlich gesagt habe ich noch nie verstanden, warum in der Standard-Installation per Samba alle Configs erreichbar sind. Ich halte das erstens für ein Sicherheitsproblem und zweitens kann man damit viel zu leicht irgendwas kaputt machen. Da reicht es ja schon eine Config-Datei mit dem Windows Editor oder sogar WordPad (alles schon gesehen ;)) zu speichern. Deshalb finde ich es gut und wichtig, dass DMM das endlich geändert hat! Da mir in meinem Heimnetz zu viele unbedarfte Leute sind, habe ich aber sowieso Samba komplett deinstalliert ;)


    Wenn du dir aber sicher bist, dass du das wirklich so haben willst, kannst du ja die betreffende Sektion aus der smb.conf einer deiner OE 2.0 Boxen auf die 520 kopieren ;)


    Bei der IP-Adresse könnte ein Konflikt vorliegen. Oder die IP liegt im DHCP-Bereich und der Router mag das dann nicht.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Quote

    Hat jemand eine Idee?


    Ja, ftp benutzen, wie jeder normale User das macht :D
    Samba sollte auf jeden Fall nur für hdd, usb usw freigegeben werden.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info