RTSP-Streams abspielen

  • Tach zusammen,


    ich habe mir schon einen Wolf gesucht, aber nichts zum Thema gefunden. Bin dankbar, könnte mir wer auf die Sprünge helfen.


    Ich habe eine Fritzbox 6490 Cable, die das Kabelprogramm von KD in meinem heimischen Netz bereit stellt. Diese URL funktioniert z.B. im VLC-Player wunderbar:


    Code
    rtsp://192.168.0.254:554/?freq=450&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=0,16,17,18,20,6100,6110,6120,6121,6130,6131,6132,6170


    Nun möchte ich diese URL auch in der Programmliste der Dream900 (original Image) verfügbar und abspielbar machen. Mit Dreamedit habe ich es versucht, die URLs sind aber nicht abspielbar.


    Jetzt versuche ich es direkt in der Shell:

    Code
    root@dm900:~# gst-launch-1.0 playbin uri="rtsp://192.168.0.254:554/?freq=450&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=
    0,16,17,18,20,6100,6110,6120,6121,6130,6131,6132,6170"


    Die Box macht etwas, es gibt aber kein Bild (Edit: und keinen Ton):


    Was läuft falsch? :rolleyes:

  • wenn Du Ton hattest war sicher nur das OSD an (schwarz)


    Du kannst zum Testen ein 2. Telnet öffnen und dann:

    Quote

    echo 0 > /proc/stb/video/alpha


    (osd aus)


    dann wieder an mit:

    Code
    echo 256 > /proc/stb/video/alpha

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Naja Ton hatte er wohl eher nicht, GST findet nicht die richtigen PIDs, wohl weil der PMT falsch ist.


    "application/x-teletext"


    Vielleicht müsste er auch nur die URL Parameter ändern, aber ich kenne mich mit dem Fritzteil nicht aus.


    Laut Ghost sollte man RTSP per 1:0:... abspielen können, wenn der Stream nicht kaputt ist (PMT fehlt).

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • Ich war nicht ganz präzise: Es gibt weder Bild noch Ton.


    Wähle ich im WebControl der Dreambox diesen RSTP-Eintrag an, zeigt das Webcontrol "Es läuft nichts...". Auf dem Bildschirm sehe ich das Boot-Logo.


    [Edit] Im VLC-Player meines Windows-Desktops habe ich bei diesem Stream auch Teletext (es ist ZDF HD).


    Kodi z.B. mag diese RTSP-URLs auch:

    Code
    https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/wissensdatenbank/publication/show/1608_TV-Programm-mit-Kodi-wiedergeben/


    Es wäre halt genial, die vier Kabeltuner der Fritzbox nutzen zu können, ohne die Dreamboxen im Hause mit Tunern versehen und neben dem regulärem Netzwerk weiter verkabeln zu müssen. Daher sind alle Ideen willkommen! :gutenmorgen:

  • Die 4 Kabeltuner der Fritzbox nutzen, ohne die Dreamboxtuner belegen zu müssen, das fänd ich auch interessant.

  • wenn Ihr die Internen Tuner der Fritzbox nutzt, werden diese aber vom Download / Upload abgezogen, bei VDF bedeutet dieses dass man von 24 Kanäle auf 16 gestellt wird. welches ggf. Probleme bei der Verbindung verursachen kann.

  • kommt auf den Kabel-Anbieter an.


    Meiner hier z.B. verwendet für die 120 MBit/s nur 8 Downstream-Kanäle d.h. sind noch 24 ungenutzt zum Fernsehen übrig. :D

  • Gunah
    Eine sinkende Downloadgeschwindigkeit wäre in meinem Fall weniger problematisch, weil Downloadzeit und Tunernutzzeit fast nie zusammenfallen würden.


    TSMusik
    Kannst Du denn Deinen fritzboxinternen Kabeltuner für die Dreambox nutzen oder war das mehr theoretisch gemeint?

  • Quote

    Original von silviogesell2
    Gunah
    Eine sinkende Downloadgeschwindigkeit wäre in meinem Fall weniger problematisch, weil Downloadzeit und Tunernutzzeit fast nie zusammenfallen würden.


    Das Problem ist eher, dass die Tuner direkt für TV Empfang gestellt werden. und nicht mehr fürs Internet bereit stehen, wenn ich mich recht entsinne.

  • Quote

    Original von silviogesell2
    Kannst Du denn Deinen fritzboxinternen Kabeltuner für die Dreambox nutzen oder war das mehr theoretisch gemeint?


    Letzteres. Ich wollte damit nur sagen, dass es bzgl. zum Fernsehen freie Downstream-Kanäle darauf ankommt, bei welchem Anbieter man ist und welche Geschwindigkeit man gebucht hat. Die Fritzbox limitiert Fernsehen auf 4 Tuner und wenn der Anbieter, wie bei mir hier, eh nur 8 der 32 verfügbaren Downstream-Kanäle für's Internet nutzt, spielt das Fernsehen über die Fritzbox für die Internetgeschwindigkeit keine Rolle, anders als im von Gunah angeführten Beispiel bei Vodafone, wo anscheinend alle verfügbaren Kanäle genutzt werden.


    Da ich hier aber ne Schüssel stehen hab, habe ich das bisher noch nicht probiert, also die Fritzboxtuner in die Dreambox einzubinden. (Könnte ich am Wochenende vielleicht machen, wenn ich dazu komme)

  • Ich habe einen Vodafone Cable 200 Anschluss und kann keine Einschränkung der Bandbreite im Downstream erkennen, auch wenn ich gleichzeitig mehrere TV-Programme über VLC streame.
    Um so attraktiver, die DreamBox zur Nutzung der Fritzbox-Tuner zu bewegen.
    Habe es mit einem "virtuellen SAT>IP" Tuner versucht. Da wird die Fritzbox auch gefunden, der Suchlauf der Dreambox findet aber keinen Sender, obwohl er knapp eine halbe Stunde läuft. Schade.

  • Ich hab genau das selbe Problem die Streams laufen leider nicht auf der 900er


    Gstreamer error: Your GStreamer installation is missing a plug-in. (12) from uridecodebin2


    Hab jetzt alle möglichen Gstreamer plugins drauf gebügelt aber es läuft leider nicht

  • Quote

    Original von Gunah
    ...Das Problem ist eher, dass die Tuner direkt für TV Empfang gestellt werden. und nicht mehr fürs Internet bereit stehen, wenn ich mich recht entsinne.


    Könnte ich mich leben, es bliebe trotzdem interessant, aber gut zu wissen.

  • Quote

    Original von TSMusik
    ...bei welchem Anbieter man ist ... Gunah angeführten Beispiel bei Vodafone, wo anscheinend alle verfügbaren Kanäle genutzt werden.


    Da ich hier aber ne Schüssel stehen hab, habe ich das bisher noch nicht probiert, also die Fritzboxtuner in die Dreambox einzubinden. (Könnte ich am Wochenende vielleicht machen, wenn ich dazu komme)


    Also Vodafone hab ich schon mal nicht, aber selbst wenn die beschriebenen Einschränkungen auch bei mir zuträfen, wär es trotzdem ein Fortschritt.
    Falls Du das mit dem Einbinden schaffst, bin ich sehr am Ergebnis interessiert :-)

  • hatte eben kurz Zeit, hier mein Ergebnis von der 7080 mit aktuellem Unstable (4.3.1r4-r0.9) und der Fritzbox 6590 (06.83):


    Der Sat>IP-Tuner findet zwar die Fritzbox und bindet mir die zwei vTuner als E und F ein, aber eine Kanalsuche ergibt dann 0 Kanäle (der Fritzbox-interne Sendersuchlauf fördert 143 TV- und 74 Radio-Sender zu Tage).


    Wenn ich einen Kanal als 4097:0:1:...rtsp... in's Bouquet einfüge, erhalte ich nach dem Zappen auch die Fehlermeldung "Gstreamer error: Your GStreamer installation is missing a plug-in. (12) from uridecodebin8" im journal. Keiner der Fritzbox-Tuner zeigt eine Verwendung an. Natürlich auch kein Bild/Ton.


    Füge ich allerdings den gleichen Kanal als 1:0:1...rtsp... ein, findet sich im journal nach dem Zappen u.a. mehrfach die Meldung "(enigma2:243): GLib-GObject-CRITICAL **: g_object_ref: assertion 'G_IS_OBJECT (object)' failed", aber nicht mehr die fehlende Plugin Meldung von vorhin. Dafür meldet das OSD zu Wort mit "Kanal nicht gefunden! (SID nicht in PAT gefunden)", Bild/Ton gibt's natürlich nicht, aber jetzt wird's interessant, zumindest ist der Fritzbox-Tuner korrekt belegt und meldet eine Übertragung des korrekten Senders an die Dreambox.


    > mit 1:0:1:... kommt also zumindest eine Verbindung 6590>7080 zu Stande.


    jetzt ist "kurz Zeit" zu Ende. ;)

  • wenn ich die vorhandene sid aus den Senderlisten der Dreambox hinzufüge läuft es erstmal incl. Aufnahme.


    hier mal ein Beispiel für Arte im Telecolumbus-Netz entsprechend im alten Format für Multicaststreams : #SERVICE 1:0:1:7034:41B:1:C00000:0:0:0:rtsp%3a//

  • Hi kann ich bei mir jetzt nicht bestätigen .. hab es so versucht:


    Code
    #SERVICE 1:0:1:7034:41B:1:C00000:0:0:0:rtsp%3a//192.168.178.254%3a554/?freq=450&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=0,16,17,18,20,200,210,220,221,222,225,230,231,250:3sat