Advanced Audio Settings for DreamOS

  • Wie geil ist das den, die samples laufen echt nicht, da muss ich echt gluck haben das die mkvs von mir laufen. Hammer





    Was die anzeige bei dts hd angeht. Ja ich weiss am avr kommt auch dts-hd an, nur im audiomenu der box wird Einfach dts angegeben. Ist ein Schönheits bug.


    Waere aber cool wenn die box es darstellen konnte. Soll aber auch nicht die höchste Priorität haben, gibt sicher noch wichtigere dinge




    P.s. Kann es kaum erwarten das True HD auch ohne downmix geht, hoffe nur die Hw gibt es auch her


    Anbei ein Bild das reines dts auch geht, zumindest bei allen Files die ich habe. Aber die samples aus dwm link von dhwz laufen auch bei mir nicht. Komisch.

    Files

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited 4 times, last by Micha_123 ().

  • Hab hier auf der 820 ein Paar von den dts Files laufen lassen und die gehen alle bei mir.
    Ist da nur die 900 betroffen oder hab ich die falschen Files genommen? Vielleicht kann jemand mitteilen welche es genau sind die nicht gehen, dann kann ich die Richtigen testen.

  • Ich benutze in meiner DM900 mit Experimental-Image ein Neotic Modul mit Fransat Karte.


    Ich habe eben festgestellt, dass mit installiertem AvancedAudioSettings Plugin Updates ich die Lautstärke auf diesen Sendern nicht mehr verstellen kann. Der Laustärkebalken verändert sich (und in meinem Skin habe ich eine numerische Anzeige die sich auch ändert), aber die Lautstärke bleibt fest bei etwa mittlerem Niveau eingestellt. Wenn ich auf Lautstärke 0 wähle, geht der Ton auch ganz aus, aber jede andere Einstellung ergibt die genau gleiche mittlere Lautstärke.


    Ich habe das Plugin desinstalliert und der Fehler tritt nicht mehr auf. Allerdings wird der Ton immer noch nur um 1 verändert (anstatt um 5), da ich dies im Plugin verstellt hatte. Das kann ich natürlich rückgängig machen, indem ich das Plugin temporär nochmal installiere.

  • Daran ist aber nicht das Plugin schuld, du hast vermutlich auf Dolby Digital Plus -> Passthrough gestellt und dann kann man natürlich die Lautstärke nicht mehr ändern, da musst du auf Downmix oder Multichannel PCM gehn.


    Wie gesagt das hat aber nichts mit dem Plugin zu tun das war schon immer so, bei Dolby Digital (Plus) Passthrough kann man keine Lautstärke regeln weil das 1:1 durchgereicht wird zum AVR, also man muss dann beim AVR die Lautstärke regeln.

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • Das war's, vielen Dank für deine Hilfe.


    Das heisst dann wohl, dass diese Sender mit Dolby Digital senden? Die Bildqualität ist tatsächlich exzellent, aber es war mir nicht aufgefallen, dass auch der Ton in besonderer Qualität gesendet wird (ich benutze keinen AV Receiver).

  • Wenn du keinen av receiver nutzt. Dann stelle alles auf downmix im plugin und dann kannst du auch die Lautstärke aendern.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Hat glaub nichts mit dem Plugin zu tun, welches super funktioniert.. Danke dafür!


    DTS TrueHD wird im Audio Menu angezeigt.. funktioniert leider nicht wie im Thread zu lesen ist..


    DTS HD Ma wird leider nicht angezeigt dafür ausgegeben :hurra:

  • Hallo dhwz,


    wird es dieses tolle Plugin auch bis in die Erweiterungen es schaffen das man sich das direkt von der Box aus installieren kann, oder eher nicht?


    Da war ja mal was wegen dem aufräumen und neu einfügen von Gits?

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Kann mir bitte jemand die Einstellungen (und Auswirkungen) erklären? Ich blicke da trotz Google etc nicht wirklich durch.


    Folgendes Szenario:
    Ich habe die DB900 via Yamaha RX3050 Receiver an einem Samsung UE65MU9000 angeschlossen und befeuere damit eine Teufel System 8 THX Lautsprecheranlage. Der Receiver ist topmodern und kann sämtliche Formate abspielen.


    Ist es korrekt wenn ich also in den Einstellungen nirgends downmix aktiviere und überall use best/controlled by HDMI wähle?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Das kann er auch via CEC :-) Die Lautstärketasten der DM FB steuern dann den AVR, statt die DM. So nutze ich das derzeit mit mienem Denon X4000. Funktioniert super, inkl. geclusterter Geräte An-/Abschaltung.

  • Die Lautstärke wird dann einfach mit der RC10 der DM verstellt (ohne dass man die DM FB in den TV Modus versetzen muss). Daher verstehe ich die Aussage "geht nicht mit jeder FB" nicht.


    Was dauert da zu lange? Ob ich jetzt mit der DM FB die Lautstärke am AVR mithilfe Downmix an der DM selbst verändere, oder direkt die Lautstärke des AVR ändere dauert exakt gleich lange.


    Nur der Vorteil, dass man bei letzterer Option eben nicht den Downmix bzw. Multi Channel PCM aktivieren muss und somit nicht sein Dolby Digital oder DTS etc. schrottet.


    Einstellungen --> Geräte --> HDMI CEC ---> Lautstärketasten an TV/AVR weiterleiten auf "an". Fertig.


    Das erhöht den Bedienkomfort doch um Einiges, wenn man einen AVR, wie inxs24, nutzt. Und man kann so mit der DM FB alle 3 Geräte (Power TV/AVR/DM und Lautstärke AVR/DM) gleichzeitig steuern. Und zwar ohne irgendwas zu programmieren an der DM Fernbedienung oder sonstwas. Es fallen somit 2 Fernbedienungen weg (TV + AVR).

  • Quote

    Original von meistereder77
    Was dauert da zu lange? Ob ich jetzt mit der DM FB die Lautstärke am AVR mithilfe Downmix an der DM selbst verändere, oder direkt die Lautstärke des AVR ändere dauert exakt gleich lange.


    Nö, die Lautstärke an meinem AVR zu ändern dauert eine gefühlte Ewigkeit bis er von -40db bei 0dB angekommen ist.

  • So oft ändert man die Lautstärke am AVR nicht und es dauert auch nicht lange . Dafür muss man bei deiner Option ständig den Soundmodus an der DM verändern und den Downmix an und ausschalten, weil sonst nur noch Stereo am AVR ankommt. Und wenn Du Den Downmix ausschaltest, musste sowieso die AVR Fernbedienung extra in die Hand nehmen und dann dort die Lautstärke verändern. Der wird ja nicht permanent, auch ohne Last auf 0db stehen. Steht für mich persönlich in keinem Verhältnis.