? Direkter Nachfolger der DB 8000?

  • Hallo,


    ich habe seit 2008 die Dreambox 8000 in Betrieb. Eingebaut ist eine 1 TB Festplatte, die auch ziemlich voll ist.
    Zwischendurch hatte noch das alte Display mit dem Buck-Farbdisplay eingebaut.
    Installiert habe ich das OE2.0 + Gemini
    Ich nutze auch alle 4 Tuner (2x DVB-S2 vom Rotor, 1x DVB-S2 von der Gemeinschaftshausantenne, 1x DVB-T)


    Frage: Sehe ich das richtig, dass von der Ausstattung/Leistung her bei einem Upgrade auf die neueste Dreambox-Technologie die DB 7080 die richtige für mich ist?
    Kann ich die HDD weiterverwenden? Ich kenn mich mit den Anschlüssen net so aus.
    Kann ich auch das Buck-Farbdisplay weiterverwenden?
    Ich würde auch gerne DVB-T2 nutzen wollen, was mit der 7080 zu gehen scheint.
    Bei den anderen DBs scheint es z.B. weniger Tunersteckplätze zu geben usw.


    Da ich lange nicht mehr im Forum war, bin ich nicht mehr auf dem Laufenden, hab mich aber hier informiert und brauche noch Bestätigung von den Experten :)
    http://wiki.blue-panel.com/index.php/Dreambox-Varianten
    Was ist aus dem Thema Goliath geworden, was ich mal vor Jahren gehört habe? Ich hatte das als Nachfolger in Erinnerung? War das nur ein Arbeitstitel für eine neue DB?


    Sofern die 7080 in Frage käme: Sehe ich das richtig, dass sie bereits ohne HDD ab ca. 400 EUR erhältlich ist?
    Ich hatte für die DB 8000 damals ohne HDD irgendwas um die 900 EUR bezahlt.

  • Goliath kam bisher nie über den Status von vagen PR-Ankündigen und Gerüchten hinaus.
    Klar scheint zu sein, dass Goliath eine neue Hardware- und Software-Plattform bieten soll.
    Bisher basieren aber immernoch alle Boxen auf Broadcom-Hardware. Lediglich bei den Tunern sieht man seit ganz kurzem einen anderen Hersteller, aber das hat bestimmt nix damit zu tun.
    Die Software der neuen Boxen (DreamOS, OE 2.2/OE 2.5) ist allerdings deutlich weiter entwickelt worden und moderner aufgebaut. Mit der 900 wurde ja auch bewiesen, dass DreamOS auch auf anderen Prozessor-Architekturen läuft.
    Ob ein Goliath irgendwann noch kommt, weiß wohl niemand.


    Wahrscheinlicher ist aber, dass auf absehbare Zeit nur weitere Boxen mit neuer Broadcom-Hardware kommen. Oder große Boxen mit bestehender Hardware. Die Hardware der 900 hat wohl noch Luft nach oben für weitere Anschlüsse und ein großes Gehäuse ;)



    Zu deinen Fragen/Anforderungen:


    Die 7080 ist durchaus noch die beste große Dreambox. Sie unterstützt aber noch kein H.265, womit deutsches "DVB-T2 HD" leider ausfällt. Gleiches gilt für die weitere aktuelle Box 820.
    H.265 und somit deutsches DVB-T2 können nur die 52x und 900. Letztere kann H.265 sogar bis 4K Auflösung wiedergeben.


    Die Festplatte ist überall SATA wie schon bei der 8000. Nur die 52x unterstützt nur externe USB-Festplatte.
    Du hast aber wahrscheinlich eine große 3,5" Festplatte in der 8000 und die passt eben nur in große Gehäuse, also aktuell nur in die 7080. Die 900 und 820 nehmen eine kleinere 2,5" SATA-Festplatte auf, wie man sie aus Notebooks kennt.


    Das Farbdisplay von Buck gibt es auch für die 7080, aber das ist glaube ich eine andere Version als das der 8000. Das Gehäuse der 7080 ist auch ein bisschen kleiner.
    Die 900 kommt direkt mit einem Farbisplay mit derselben Auflösung ;)


    Wie viele Tuner willst du denn?
    Für die 900 gibt es Gerüchte über einen Combo-Tuner, der ein Dual-Tuner mit 4 Eingängen ist ;) Also da soll man dann 2x DVB-C/T2 + 2x DVB/S2 haben, aber immer nur 2 der 4 Empfangswege nutzen können. Es sollen auch Anpassungen im DreamOS kommen, dass man alles anschließen kann und dann e2 den Tuner nach Bedarf umschaltet.



    P.S.: Wer damals auf der Messe mal das Gehäuse der Goliath ertasten durfte, wird vermutlich eine Ähnlichkeit zu den neuen Gehäusen der 52x und 900 erkennen ;)

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung. Das hilft mir schon mal weiter.


    Das heißt aber auch eigentlich, dass ich ohne H.265 erstmal nicht auf die DB 7080 wechseln sollte (kein DVB-T2 und kein 4K).


    Ich könnte die große 3,5" HDD zwar weiterverwenden, bräuchte aber ein neues Farbdisplay und zwei neue steckbare Tuner und hätte erstmal keine Verbesserung außer die scheinbar deutlich höhere Leistung.

  • Die Stecktuner von der 8000 laufen auch in der 7080.


    Ende letzten Jahres wurde aber noch über eine "große" Dreambox, quasi eine 9000HD, spekuliert, vielleicht kommt da ja noch eine Box mit Doppeltuner und 2 Steckplätzen mit Platz für eine 3,5 Zoll HDD und H265-4k Support.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Lohnt sich noch das Box zu verkaufen und wenn ja was kann man dazu verlangen. Ich überlege auf UHD umzusteigen

  • Hi @ all!


    Unsere alte Lady verliert leider immer mehr an Wert! ;(


    Inkl. Festplatte (ca.1TB) kriegt man heute kaum noch 200€! Eher 150-180€...
    Leider...


    MfG
    Pred@tor

  • Der direkte Nachfolger ist die Vu+ Ultimo4K, die momentan beste Box im Markt.
    Von Dream kommt so etwas schon lange nicht mehr.

    Vu+ Ultimo4k SSST2 (12.12.) / AX 4k HD51 SST2 / 7080HD-SSST/ 7020HD-ST/Vu+ Duo2-SSSS

  • dann freue dich doch über deine total überteuerte Box mit alter Software die nicht einmal die Hardware voll unterstützt. Aber mit deinem letzten Satz liegst du fast richtig, denn Dream hat so einen Mist noch nie gebracht.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Also ich hoffe schwer, dass auf der Basis der 900UHD eine "grosse Schwester" kommen wird, die von den Möglichkeiten die 8k ablöst.


    Meine Wünsche wären: 2 oder soger mehr interne Card-Reader, genügend Tuner-Steckplätze (4), Einschubfach für 3.5'' HDD analog zur 900UHD, miin. 2 USB-Ports auf der Rückseite, ev. noch einen digitalen Coax-Audio-Ausgang.


    Das wäre was....


    (Btw: Habe seit einiger Zeit die 900UHD im Einsatz, ist eine Super-Box!)



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

  • Ein digitaler Coax-Ausgang bringt in der heutigen Zeit genauso wenig wie ein optischer.
    Es gibt mittlerweile zu viele Tonformate, die nicht mehr gehen. Man muss mit der Zeit gehen,
    bin auch ein Freund von HDMI.

  • Naja es gibt ja auch HDMI Audio extractoren,


    die koennen das HDMI Audio Signal abgreifen und als Passtrough, 2 CH PCM oder sogar Multichannel PCM (nicht SPDIF conform aber soll gehen) ausgeben.

    Files

    • 3_4_8.jpg

      (267.48 kB, downloaded 812 times, last: )
    • 2_5_19.jpg

      (237.85 kB, downloaded 796 times, last: )

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Ich habe lange gewartet ( meine ernst fast über 4 Jahre )und glaube ich nicht mehr ein großes Dreambox kommen wird. Versuche jetzt mein Glück mit Ultimo. Wer weiß, vielleicht irgendwann lande ich wieder beim Dream. Aber nicht mit dem Kleinkram wie 900 er Serie.

  • ach, dir kommt es nur auf die Gehäusegröße an?
    Ich bin mit der DM900 sehr zufrieden und bei dieser wird auch die Hardware vollumfänglich von der Software unterstützt.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Hallo jürgen,


    Wenn alle meine Equipment gleiche Breite haben, will ich auch ein Receiver haben, der fast gleiche breite hat. Außerdem habe ich zu Hause mehrere grosse Festplatten die beim 920 er nicht reinpassen.


    Mittlerweile sind die Mitbewerber ein paar Schritte voraus, z.B 3 Tunersteckplätze, Bluetooth 4.0 wegen kabellose Verbindung zum Heimkino, Bluetooth Fernbedienung, Hdmi 2.0 Eingang ( Einfach apple tv 4K zum anschließen).


    Wünsche an IHAD frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

  • Hallo habe auch ein paar Jahre gewartet Dreamboxen seit 2003 7000, 8000 und 7080.
    habe jetzt eine VU+ Ultimo 4 K, bin total begeistert. Meine Kiterien 3,5 Zoll Festplatte, 2 interne Cardreader und 2 Ci schächte und Variable Tuner. HOFFE immer noch auf die Goliath.
    Die grösse ist auch ein Faktor, allle Geräte stehen und übereinander
    gruss josef

  • Die Elektronik der 920 in das Gehäuse der 8000 einbauen wäre einen Versuch wert.

  • Quote

    Original von josef gerstl
    Die grösse ist auch ein Faktor, allle Geräte stehen und übereinander


    Die VU+ passt aber genauso nicht zu den anderen Gehäusen wie eine DM900. :D

  • Hi @ all!


    @ josef gerstl


    Du hast da jetzt 8 Geräte von 7 verschiedenen Herstellern, in 5 verschiedenen Gehäusebreiten stehen! :rolleyes:


    Eine 900-er oder 920-er würde da nun wirklich nicht stören! :379:


    MfG
    Pred@tor