Wer hat schon ein OLED-TV- und warum?

  • Ich habe seit ein paar Wochen einen Philips 55POS9002/12. Die Software läuft noch unrund (soll aber in wenigen Wochen Android TV 7.1.2 für raus kommen), aber das Bild ist ein Meilenschritt gegenüber meinem vorigen Panasonic P50GT30E Plasma. Und der war schon ziemlich gut.


    Farben spitze, schwarz ist endlich echtes schwarz, denn wo nichts leuchtet, kann auch nichts grau sein. Die späten 2016 und nun 2017er Panels merzen so viele Kinderkrankheiten aus, die mich bislang von OLED abgehalten haben.


    Bin vom Bild her SEHR zufrieden.


    Ist auch schon erstaunlich, was das Panel aus altem SD Material und schlechterem HD Quellmaterial rausholt.


    Ich wollte definitiv keinen LCD (LED, Egde LED, Pseudo QLED und wie sie alle bezeichnet werden) TV mehr haben.


    PS: Die Bildverbesserer (ich nenne sie bei jedem TV Verschlimmbesserer) sind bei mir beinahe alle abgeschaltet, ich nutze das Panel weitestgehend Plain.

  • Aber von besserer Software bei Philips darfst weiterhin träumen, denn Android bekommen die niemals ordentlich zum laufen.

    Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung!

  • Gut das ich erst gar nicht träume.


    Ist nämlich nicht weiter wild, da ich, bis auf die Grundeinstellungen im TV vorzunehmen, die Software so gut wie gar nicht nutze.


    Im Prinzip geht es mir nur ums CEC, da haben sie ordentlich rumgefailt. Mit dem September Update haben sie einiges kaputt gemacht (TV geht nach Ausschalten der Dreambox in einen CEC Loop und verursacht ein immer wiederkehrendes Auto Power-On 5 Sekunden nach dem Ausschalten, was Dreambox und AVR auch wieder mit aufweckt).


    Ein Glück, dass die Dreamboxen so umfangreiche CEC Einstellungen bieten, mit der 900 und 525 konnte ich das wieder abfangen, dass aus- und einschalten meiner CEC-Kette wieder sauber geht.


    Ansonsten habe ich mir genau dafür ne 900UHD gekauft, da ich von Smart TV weitestgehend sowieso nicht viel halte.


    Nutze von TVs in der Regel nur das Panel. Einzig Amazon wäre top, wenn das laufen würde (das kommt mit Android 7 rein, ohne das man es händisch einfügen muss). Das würde mir den Fire TV Stick sparen, obwohl es eigentlich nicht schlimm ist, denn auch der FireTV hängt bei mir am AVR.


    Im November kommt für HUE noch ein neues Protokoll raus, welches die Trägheit der angeschlossenen HUE Leuchtmittel auf Echtzeit beschleunigen soll. Mal schauen, ob dann meine HUE im Raum zumindest fast synchron mit dem Ambilight laufen (derzeit einige Zehntel lag).

  • Wart mal ab, bis die Probleme mit der Umschaltung der Auflösung beginnen. Bild halbseitig grün oder ganz dunkel oder hellgrau/drunkelgrau gestreift oder oder oder...
    Und nichtmal Unicable 2 wurde bei Modellen aus 2016 eingepflegt.


    Aber das Bild der Philips TVs ist schon klasse, da geb ich dir recht.

    Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung!

  • Quote

    Original von komisch
    Unter Alle Einstellungen/Allgemein/ HDMI ULTRA HD Deep Colour ( nach unten scrollen) den gewünschten Eingang auf Ein stellen. Dann muss der Fernseher neu gestartet werden. Ggf. auch das angeschlossene Geräte neu starten.


    Bei mir ist dieser Eintrag ausgegraut, ich kann da nichts verstellen. Wollte grade Star Streck discovery auf Netflix im dolbyvision gucken

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • friday13
    Ich habe über den Internetzugang des TV's vor einigen Wochen einen Versions-Upgrade gemacht.
    Derzeit habe ich die Version: 5.30.03 - allerdings habe ich einen 65B6D !!!
    Bei mir sind die Eingänge nicht ausgegraut.

    DMM Unstable OE 2.5 - Dreambox OS/GP4/Zombi-Shadow-FHD -- alles immer aktuell -- -- -- Sat in BW: 13.0°E - 19.2°E - 23.5°E - 28.2°E + Kabel UM(BW) + DVB-T2 in NRW

    Edited once, last by Waltxx ().

  • Quote

    Original von doctorant
    Wart mal ab, bis die Probleme mit der Umschaltung der Auflösung beginnen. Bild halbseitig grün oder ganz dunkel oder hellgrau/drunkelgrau gestreift oder oder oder...
    Und nichtmal Unicable 2 wurde bei Modellen aus 2016 eingepflegt.


    Aber das Bild der Philips TVs ist schon klasse, da geb ich dir recht.


    Gut, man kann ein Gerät natürlich schlechtreden wo es nur geht und vorab alles mögliche kritisieren, oder aber man genießt einfach das top Bild des gekauften TV, so wie ich es tue.


    Und es ist ein 2017er Modell, kam ja gerade erst frisch auf den Markt.


    Aber die Gegenfrage sei mir erlaubt: Was würdest Du denn empfehlen/nutzen?