Serien Recorder 4.2.5 (10.01.2021)

  • Die Sourcen für die neue Betaversion sind auf gitHub verfügbar - der Link wie immer im ersten Beitrag.


    Änderungen:

    • Cover Platzhalter wurden nicht korrekt aktualisiert.
      Trotz der Einstellung, dass Platzhalter Cover nach 60 Tagen erneut überprüft werden sollten, wurden diese nicht neu geladen. Das ist jetzt korrigiert.
    • Wenn an einem Sender eine abweichende Vor-/Nachlaufzeit eingestellt war, wurde beim Aktualisieren der Filmtimer die globale Vor-/Nachlaufzeit am Timer gesetzt.
      Der Grund hierfür war, dass für Filme kein Serien-Marker existiert und deswegen die Datenbank Abfrage keine Ergebnisse geliefert hat.
    • Die Ausführungszeit des Auto-Checks wurde falsch berechnet, so kam ein viel zu kurzer Wert heraus.
      Jetzt wird die Zeit korrekt am Ende des Auto-Checks angezeigt und entspricht besser der Anzeigedauer des Spinners.
    • Aufwecken des Backup Ordners zu Beginn des Auto-Checks
      Und andere Optimierungen beim Auto-Check
    • Diverse neue Logmeldungen im Debuglog für den Auto-Check
    • Alleinige Zuweisung eines alternativen Senders führt nicht zur Meldung "STB-Sender nicht gefunden"
  • Ich habe eben eine neue Releaseversion veröffentlicht, diese Version fasst alle Änderungen seit der Version 4.1.0 zusammen:


    Neue Funktionen:

    • Man kann jetzt in der Timerliste (Liste bearbeiten) mit den Bouquet Tasten zwischen den Serien springen
    • Man kann jetzt mit "gelb lang" in der Serien-Marker Ansicht die Sendetermine auf dem Server zurücksetzen
      Wenn es z.B. Änderungen bei einer Serie gibt, können die Termine auf dem SerienServer zurückgesetzt werden, sodass der SerienServer die Daten neu von Wunschliste abruft.
      Diese Funktion wirkt sich direkt auf den SerienServer aus - es reicht also wenn das ein User macht, wenn nach dem Zurücksetzen die Termine immer noch falsch sind, dann ist Wunschliste nicht aktuell. Sollte die Funktion missbraucht werden, werde ich sie wieder deaktivieren.
    • Aufwecken des Backup Ordners zu Beginn des Auto-Checks


    Änderungen:

    • Weitere Logmeldungen beim Kopieren von Covern ins Serienverzeichnis (Debuglog)
    • Einstellungsdialog überarbeitet
    • Löschen von Einträgen aus Timer-Liste verbessert.
      Wenn es für eine Episode mehrere Einträge gab, wurden alle Einträge für diese Episode gelöscht und nicht nur der ausgewählte.
      Jetzt wird tatsächlich nur der ausgewählte Eintrag gelöscht.
    • Die Ausführungszeit des Auto-Checks wurde falsch berechnet, so kam ein viel zu kurzer Wert heraus.
      Jetzt wird die Zeit korrekt am Ende des Auto-Checks angezeigt und entspricht besser der Anzeigedauer des Spinners.
    • Optimierungen beim Auto-Check
    • Diverse neue Logmeldungen im Debuglog für den Auto-Check
    • Alleinige Zuweisung eines alternativen Senders führt nicht zur Meldung "STB-Sender nicht gefunden"


    Bugfixes:

    • In der Timerliste werden jetzt die realen Sendernamen angezeigt auch wenn man Picons deaktiviert hat.
    • Einige Einträge (ohne Fernsehserie ID) in der Timer-Liste konnten nicht gelöscht werden, das ist jetzt behoben.
    • Bei Timern die nicht aus dem EPG aktualisiert werden konnten, wird jetzt wieder die richtige Vor- und Nachlaufzeit gesetzt.
    • Fehler beim Anlegen von manuellen Einträgen in die Timerliste behoben
    • Kein Absturz mehr in der Einstellungen Ansicht
    • Fehler beim manuellen Timern aus der Sendetermine Ansicht behoben.
      Wenn nicht mehr als ein Timer pro Episode erlaubt war, wurde u.U. doch ein weiterer Timer angelegt.
    • Cover Platzhalter wurden nicht korrekt aktualisiert.
      Trotz der Einstellung, dass Platzhalter Cover nach 60 Tagen erneut überprüft werden sollten, wurden diese nicht neu geladen. Das ist jetzt korrigiert.
    • Wenn an einem Sender eine abweichende Vor-/Nachlaufzeit eingestellt war, wurde beim Aktualisieren der Filmtimer die globale Vor-/Nachlaufzeit am Timer gesetzt.
      Der Grund hierfür war, dass für Filme kein Serien-Marker existiert und deswegen die Datenbank Abfrage keine Ergebnisse geliefert hat.
  • Hallo habe einmal eine Frage. Mir ist aufgefallen das öfters Folgen nicht aufgenommen wurden und wusste zuerst nicht warum diese Folgen aufgenommen wurde. Habe jetzt gesehen das dies wahrscheinlich nicht aufgenommen wurde, da der Tuner schon durch eine andere Aufnahmen belegt gewesen ist ? Ein bisschen ärgerlich ist dies da ich es nicht mitbekommen habe, da ich nicht immer in den Log gucke. Gibt es hier nicht eine Möglichkeit das eine Nachricht auf den Tv erscheint wenn es Probleme beim Anlegen eines Timer gibt ? Dann würde man es sofort mitbekommen und könnte eventuell handeln, damit diese dennoch aufgenommen wird. Oder man würde eine Nachricht auf das Handy bekommen wenn es Probleme gibt. Das Problem ist das man sich darauf verlässt das alles regelmäßig aufgenommen wird, sobald neue Folgen kommen etc. und man dann natürlich auch nachlässig wird und nicht immer nachschaut ob alle Timer angelegt werden, da es ja zu 90 % immer wunderbar funktioniert. Wäre hier eventuell etwas möglich ?

  • Quote

    Original von MacDisein
    Das gibt es alles - in den SerienRecorder Einstellungen im Bereich GUI kannst du Benachrichtigungen aktivieren. Eine allgemeine Statistik Meldung und eine Benachrichtigung bei Timer-Konflikten.


    Okay habe gerade Zuhause nachgesehen, die Funktion war bei mir schon aktiviert aber habe keine Benachrichtigung erhalten, unter dem Punkt Timer Konflikt ist auch nichts aufgeführt gewesen. Es geht um die Folge Frauenpower der Serie Ab ins Beet S06E01, Hier steht das der Tuner belegt ist und bei der Wiederholung steht das sich diese nicht in der Zeitspanne befindet. Habe hier 0.00 bis 0.00 eingestellt, dies heißt doch das er immer aufnehmen darf oder ?


    Und müsste ich nicht eine Benachrichtigung erhalten wenn die Tuner belegt sind oder wenn sich die Folge nicht in der Zeitspanne befindet ? Also man sieht ja im Log das die Folge nicht als Timer angelegt wurde, aber ich wüsste nicht das ich dazu eine Benachrichtigung erhalten habe.

  • Was soll der SerienRecorder denn machen, wenn er von dir so kastriert wird. Wieso stellst du am Marker eine „abweichende früheste und späteste Zeit für Timer“ ein, wenn du gar keine Einschränkung haben willst?
    0:00 Uhr bis 0:00 Uhr ist definitiv falsch, so kurze Sendungen gibt es nicht. Wenn du keine zeitliche Einschränkung haben willst, musst du 0:00 Uhr bis 23:59 Uhr einstellen.


    Und wenn du dann auch noch die Tuner einschränkst, dann kann der SerienRecorder irgendwann keine Timer mehr anlegen. Die Option in den Einstellungen macht nur dann Sinn, wenn man auf verschlüsselten Sendern aufnimmt und nicht genug Module zum entschlüsseln hat.

  • Okay danke für die Info. Wie gesagt ich dachte 0.00 bis 0.00 heißt die Zeitbeschränkung ist ausgeschaltet. Habe dies nun geändert auf 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr.


    Und bei den Tunern dachte ich auch das dies die richtige Einstellung ist, da ich ja nur ein Tuner angeschlossen habe, also nur ein Sat Kabel. Deswegen kann ich ja nur mehrere Sendungen gleichzeitig aufnehmen wenn diese auf den gleichen Transponder liegen. Sollte ich hier also dennoch eine höherer Zahl Tuner einstellen ?

  • Die Einstellung für "früheste und späteste Zeit für Timer" kann man einmal in den globalen Einstellungen des SerienRecorders festlegen, dann gelten diese generell (dort solltest du 0:00 Uhr und 23:59 Uhr - das ist der Standard) einstellen.
    Wenn du etwas anderes für einen bestimmten Marker festlegen möchtest, dann kannst du das in den Marker Einstellungen setzen.


    Da du für die Serie "Ab ins Beet" ja keine zeitliche Einschränkung haben möchtest, solltest du an diesem Marker die "früheste und späteste Zeit für Timer" gar nicht explizit setzen.


    Du solltest die Tunereinschränkung in den SerienRecorder Einstellungen komplett abschalten, weil sich enigma2 darum kümmert. Der SerienRecorder versucht einen Timer anzulegen, wenn enigma2 meldet, dass der Tuner schon belegt ist, dann versucht der SerienRecorder eine der Wiederholungen zu timern, wenn das nicht klappt, weil es z.B. keine Wiederholung gibt, dann wird der Timer deaktiviert angelegt und du bekommst die Konfliktmeldung.

  • Das gibt es alles - in den SerienRecorder Einstellungen im Bereich GUI kannst du Benachrichtigungen aktivieren. Eine allgemeine Statistik Meldung und eine Benachrichtigung bei Timer-Konflikten.

    Gibt es auch eine Meldung wenn zum Beispiel der Email Zugang nicht mehr funktioniert ? Hatte das Problem das ich das Passwort von meinem Google Account geändert hatte und vergessen habe, dies in der Dreambox zu ändern. Hat dann 1 Woche nicht aufgenommen, da ich keine Benachrichtigung erhalten habe. Deswegen meine Frage ob es hierzu überhaupt eine Benachrichtigung gibt.


    Noch eine allgemeine Frage zu den Benachrichtigungen, muss ich diese Bestätigen oder verschwinden diese auch automatisch, kann es also sein das ich sie nicht gesehen habe ?

  • Im Log steht ob der Login auf dem Mailserver geklappt hat oder nicht - es wird aber kein Benachrichtigungsfenster gezeigt.
    Das macht aber vermutlich tatsächlich Sinn, werde ich in die nächste Version einbauen.

    Du solltest mal gucken ob du Option "Voller Suchlauf mindestens einmal im Erstellungszeitraum" aktiviert hast, dann hätte der SerienRecorder eigentlich irgendwann automatisch einen vollen Suchlauf gemacht und du hättest keine Timer verloren.


    Zu deiner anderen Frage, die Benachrichtigungen am Bildschirm verschwinden alle wieder automatisch, außer die Meldung wenn Timerkonflikte aufgetreten sind, die bleibt stehen, ich würde die neue Meldung wenn der Login fehlgeschlagen ist, aber auch so programmieren, dass man sie bestätigen muss.

  • Super das wäre echt Klasse wenn so eine Benachrichtigung eingebaut wird. Ich weiß das dies im Log drin steht, aber da gucke ich nicht regelmäßig rein.


    Gibt es auf der Dreambox eigentlich keine Benachrichtigungsübersicht wo man alle Benachrichtigungen nachsehen kann ? So etwas gibt es sonst immer, unter Windows, Android... Schade das es so etwas meiner Meinung nach nicht auf der Dreambox gibt.

  • Hallo, ich hab ein kleines Problem mit dem SerienRecorder.

    Heute morgen reagierte die Box nicht auf die Fernbedienung. Nach dem Stromlos machen startet die Box wieder normal, unter Erweiterungen finde ich nun aber den SerienRecorder nicht. Hab ihn gestern installiert und eingerichtet. Am Abend hat er die ersten Serien aufgenommen. Wenn ich im Blue Panel nun die Addons lade, baut sich die Seite nicht mehr auf. Kann mir bitte jemand helfen bei der Korrektur des Problems.

  • Hört sich nach einem vollem flash Speicher an.

    Falsche Aufnahme Pfad ausgewählt oder Festplatte nicht angehängt?


    Telnet, Befehl ausführen und Ausgabe hier posten: df -h


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Code
    root@dm7020hd:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    ubi0:rootfs 369.8M 99.3M 270.5M 27% /
    devtmpfs 154.8M 0 154.8M 0% /dev
    none 154.9M 404.0K 154.5M 0% /var/volatile
    /dev/mtdblock2 7.0M 3.8M 3.2M 55% /boot
    /dev/ubi0_1 536.5M 28.0K 531.8M 0% /data
    /dev/disk/by-uuid/2068aac9-5e47-4281-855c-cff50996b730
    3.7G 330.7M 3.3G 9% /media/hdd

    Was mir gerade auffällt ist das der Serienrecorder 9x gelaufen sein muss, ich hab 9 backups von 00.55-01.04.

  • OK, daran liegt es wohl nicht.


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Ja ist noch da.

    Code
    STB Type: dm7020hd
    Image: 2016-06-16-tarball / Experimental 2017-02-16
    SR Version: 4.1.0
    Datenbank Version: 4.1.0
    Skin Auflösung: 1280 x 720

    Da dürfte aber etwas defekt sein an einigen Daten unter /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/serienrecorder wenn ich mir das Verzeichnis im Explorer ansehe fehlen bei einigen Datein Datum und Äderungszeiten.