ZDF geht gegen Upload von ZDF-Inhalten bei Youtube vor

  • ZDF geht gegen Upload von ZDF-Inhalten bei Youtube vor


    Das ZDF will stärker gegen den Upload seiner Inhalte auf der Videoplattform Youtube vorgehen, wo Sendungen wie die "Heute Show" bis zu eine Million Klicks generierten.



    Den Weg ins Internet haben die Öffentlich-Rechtlichen schon längst gefunden, nicht erst mit dem ARD- und ZDF-Jugendkanal Funk, der seinen Content ausschließlich online ausspielt. Auch in ihren Sendermediatheken präsentieren die ARD und das ZDF den Zuschauern ihre Inhalte zum Online-Abruf. Nachdem das ZDF seine Mediathek erst vor wenigen Wochen rundumerneuert hat, will die Sendeanstalt, dass die ZDF-Sendungen auch dort angesehen werden.


    Das Problem sind jedoch User, die die Inhalte auf der Videoplattform Youtube hochladen und für die Sendungen teilweise sehr hohe Aufrufe generieren. Die Werbeeinnahemen dafür kommen allerdings nicht dem öffentlich-rechtlichen Sender zugute, sodass dieser nun verstärkt gegen das Hochladen seiner Inhalte bei Youtube vorgehen will, wie ein ZDF-Mitarbeiter gegenüber dem Portal "Chip.de" erklärte.

    So gibt es auch die aktuelle Folge der "Heute Show", die bei der Videoplattform mitunter bis zu einer Million mal geklickt wurde, nicht mehr bei Youtube zu sehen. Das ZDF hat die Folgen entfernen lassen. Wie "Chip.de" berichtet, geht es dem ZDF dabei vorrangig um aktuelle Folgen, im Laufe der Zeit sollen aber auch ältere Ausgaben von Youtube verschwinden.


    Quelle: df

  • Kann das ZDF ja verstehen wenn in die Werbeeinnahmen flöten gehen.
    Aber eigentlich haben wir das Programm ja schon bezahlt mit der Haushaltsabgabe(GEZ)?

  • Quote

    Original von Polymorph
    Aber eigentlich haben wir das Programm ja schon bezahlt mit der Haushaltsabgabe(GEZ?


    Und warum sollen x-beliebige User damit Geld verdienen und den Inhalt auch an nicht GEZ-Zahler verfügbar machen? Um einen Bezug zum Forum hier zu machen: DP hat auch den E2 Kern closed source gemacht, damit die Trittbrettfahrer nicht mehr weiter Geld rausziehen können.


    Quote

    Das Problem sind jedoch User, die die Inhalte auf der Videoplattform Youtube hochladen und für die Sendungen teilweise sehr hohe Aufrufe generieren. Die Werbeeinnahemen dafür kommen allerdings nicht dem öffentlich-rechtlichen Sender zugute

  • Schon klar das keine anderen damit Geld verdienen sollen.


    Wie wäre es wenn ZDF einfach selber z.B. die "Heute Show" auf YouTube anbietet dann wäre das Problem gelöst.

    • Official Post
    Quote

    Wie wäre es wenn ZDF einfach selber z.B. die "Heute Show" auf YouTube anbietet dann wäre das Problem gelöst.

    kommen die nicht drauf, eine Auge zu wenig :grinning_squinting_face:

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :grinning_squinting_face:
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594