Speicher voll!

  • Hallo.


    Ich habe das hier schon öfters gehabt. Durch einen Fehler mit einem Script habe ich mir / meiner DM800sev2 (OE2.0) voll geschrieben. Nur noch 8 KB sind frei. Erstaunlicherweise geht nicht einmal "rm". Das Filesystem scheint ro zu sein, zeigt aber rw an. Flashen will ich vermeiden. Wie bekomme ich die Kiste wieder dazu dass ich die Files (die die Kiste vollgestopft haben) löschen kann?


    Ah ja ... booten, vom Strom, ... habe ich natürlich achon alles ohne Erfolg probiert!


  • Danke für die Antwort.


    1. Sorry ... kannst du mir bitte auf die Sprünge helfen ("von USB booten"). Ein Link wäre nützlich.
    2. Warum ist das Filesystem ro wenn der Flash vollläuft? Verstehe die Logik nicht!
    3. Kann doch nicht sein dass man den Flash vollschreiben kann, und dann nicht mehr löschen kann (rm Befehl scheint Platz zu brauchen) ... ?!

  • Ehrlich gesagt hatte ich das so auch noch nicht und google hat dazu auch nichts Aufschlusreiches ausgespuckt. Bootet die Box überhaupt komplett durch?


    Es könnte sein, dass das ubifs filesystem defekt ist - a la ubifs Error DM7020HD - und das würde neu flashen bedeuten. Ich würde man die /var/log/messages nach errors durchforsten oder einen bootlog erstellen.


    Das mit dem USB boot war nur ein Gedanke. Allerdings müsstest du dazu einen Stick mit z.B. Mediaboot bereits erstellt haben. Im jetzigen Zustand wird das auf dieser Box nicht mehr funktionieren, zumindest nicht mit dem Plugin. Wenn du eine 2. SE v2 zur Hand hast, könntest du damit mit mediaboot einen bootbaren Stick erstellen.


    Alternativ könnte man auch am Linux PC (Live CD) erledigen. Eine detailierte Anleitung dazu kenne ich aber nicht, d.h. die müsste ich machen ;)


    Die Frage ist nur, ob du dir das antun willst - oder rettest, was zu retten ist, und dann neu



    \\Edit


    wenn die boot partion (jffs2) noch writable ist, könntest du das rootfs auf einen in ext4 formatiieren stick kopieren und die /boot/autoexex.bat bzw. /boot/autoexex_dm800sev2.bat so anpassen, dass das roofts von USB genommen wird. Mal sehen ob die Box dann komplettt hoch kommt.

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 3 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Die dm800se hat nicht bis zum Schluss durchgebootet.


    IMHO ist es so, dass das FS erst nach dem Bootvorgang RW gemacht wird. Weil das Booten nicht abgeschlossen war, blieb es RO (& grüner Screen). Das passierte mir schon einige Mal. Ich kam leider nie raus ... nur diesmal wollte ich es jetzt wirklich wissen. Glaube dass während dem Booten Speicher gebraucht wird, der nicht mehr vorhanden ist. Daher steht der Bootvorgang.


    Da das FS RO ist kann rm natürlich auch nichts ausrichtet.


    Ich habe OE2.0 neu aufsetzen müssen.


    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.