Sofort Aufnahme geht nicht mehr

  • ich mach alles über einen Mac


    image 2016-06-16
    firmware Experimental 2013-10-01
    Front Professor 7
    Gemini ja
    Blue Panel ja


    du schreibst ... nfi.dateien zu alt ...ok. was ist der neuste Stand.?

  • und da ist noch was


    mir werden immer zwei Ordner angezeigt hinter den ersten Ordner ist nur ein (.) hinter den Zeiten Ordner (..) zwei punkte.
    ist das normal?


    wenn ich doppelt darauf klicke passiert gar nicht ...sind die leer?

  • letzte stand
    Trying 192.168.178.31...
    Connected to dm8000.fritz.box.
    Escape character is '^]'.



    opendreambox 2.0.0 dm8000





    dm8000 login: root
    root@dm8000:~# [6ndreambox
    -sh: dreambox: not found
    root@dm8000:~# [6nmount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    ubi0:rootfs on / type ubifs (rw,relatime)
    devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=74664k,nr_inodes=18666,mode=755)
    none on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    none on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime,mode=755)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
    none on /proc/bus/usb type usbfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    /dev/mtdblock2 on /boot type jffs2 (ro,relatime)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)
    automount(pid607) on /autofs type autofs (rw,relatime,fd=4,pgrp=607,timeout=5,minproto=2,maxproto=4,indirect)
    /dev/sda1 on /media/hdd type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    root@dm8000:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    ubi0:rootfs 225.0M 127.8M 97.2M 57% /
    devtmpfs 72.9M 0 72.9M 0% /dev
    none 73.0M 568.0K 72.5M 1% /var/volatile
    /dev/mtdblock2 7.0M 3.7M 3.3M 53% /boot
    /dev/sda1 1.8T 173.0G 1.6T 9% /media/hdd
    root@dm8000:~# mkdir /tmp/flash
    root@dm8000:~# mount -o bind / /tmp/flash
    root@dm8000:~# du -sch /tmp/flash/*
    4.0K /tmp/flash/Settings
    0 /tmp/flash/autofs
    840.0K /tmp/flash/bin
    0 /tmp/flash/boot
    0 /tmp/flash/dev
    2.6M /tmp/flash/etc
    0 /tmp/flash/hdd
    220.0K /tmp/flash/home
    16.6M /tmp/flash/lib
    152.0K /tmp/flash/media
    0 /tmp/flash/mnt
    0 /tmp/flash/proc
    0 /tmp/flash/run
    1.0M /tmp/flash/sbin
    0 /tmp/flash/sys
    0 /tmp/flash/tmp
    212.0M /tmp/flash/usr
    6.3M /tmp/flash/var
    239.7M total
    root@dm8000:~# [6n

  • Quote

    Original von __QT__


    Eine 8000 mit 1GB Flash wäre schön :)


    Ok. Ich bin neue Boxen gewöhnt :P Bei der 8000 sind es 256 MB :rolleyes:


    Zu den nfi Dateien: Die brauchst du gar nicht auf der Box! Die sind nur zum Flashen notwendig und das solltest du über den PC machen. Aktuelle Images sind von 2016 ;) Das gilt aber nur, wenn du neu flashen musst. Du hast dein Image ja immer brav geupdatet, dann ist alles aktuell und in Ordnung.
    Ein Grund mehr die .nfi Dateien einfach zu löschen.


    Und wie man sieht hast du jetzt wieder fast die Hälfte des Flashs frei:

    Code
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    ubi0:rootfs 225.0M 127.8M 97.2M 57% /


    Was meinst du mit den zwei Ordnern? Im FTP oder in der Filmliste?
    Generell steht unter Linux ./ immer für den aktuellen Ordner und ../ für den übergeordneten Ordner. Warum dann ./ angezeigt wird, verstehe ich nicht. Das macht keinen Sinn. mit ../ kommst du wieder einen Ordner nach oben, wenn es denn einen übergeordneten Ordner gibt.


    Dann zu den Aufnahmepfaden:
    Das GP3 hat eine eigene Verwaltung für die Speichergeräte. Normalerweise gibt es aber auch eine fertige Speichergeräteverwaltung im Standardimage. Da kann schon mal was durcheinander kommen, wenn du beides nutzt.
    Ich würde empfehlen nur den Geräte-Manager vom GP3 zu nutzen.


    Dafür deaktivierst du unter Menü -> Einstellungen -> Speichergeräte alles (insbesondere das automatische Mounten) und hängst die Festplatte aus.
    Dann gehst du in BluePanel -> Geräte-Manager und wählst mit OK deine Festplatte aus. Dort dann die größere Partition auswählen und mit Blaue Taste -> "Neue Datenträgerbezeichnung vergeben" die Festplatte als hdd benennen.
    Dann die Box neu starten und die Festplatte sollte immer unter /media/hdd/ erreichbar sein. Unter Aufnahmepfade kannst du dann für alles /media/hdd/movie einstellen. Für Timeshift ist /media/hdd/ gut.
    Da du jetzt nur noch den GP3 Geräte-Manager nutzt, darf dich die Meldung, dass das Standard-Speichergerät nicht konfiguriert ist, nicht stören. Das umgehst du jetzt bewusst.


    Bitte beachte bei allem, dass die Groß-/Kleinschreibung unter Linux relevant ist! Movie ist nicht gleich movie !

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Was meinst du mit den zwei Ordnern? Im FTP oder in der Filmliste?


    in der FTP Liste
    Die obersten beiden Ordner

  • Da brauchts aber guuuute Augen. ;)


    Grüße Udo

    1,2 m Schotel Technisat
    Jaeger SMR 1224 EL 36V Reed Motor
    Superjack DP-6600

  • m0rphU . Was meinst du zu den Ordnern
    Siehe Bild


    Alles andere habe ich erledigt
    Danke dir

  • Guck Dir mal Dein gepostetes Bild an.


    Grüße Udo

    1,2 m Schotel Technisat
    Jaeger SMR 1224 EL 36V Reed Motor
    Superjack DP-6600