Sofort Aufnahme geht nicht mehr

  • Hallo
    Habe die Festplatte aus und nachher wieder die gleiche eingebaut


    Alle Aufnahmepfade stehen auf /media/hdd


    Wenn ich auf sofortaufnahme gehe stürzt das System ab (Dreambox 8000)
    Mit einer Meldung das er eine VPS Prüfung macht, und danach kommt der grüne Bildschirm


    Timeraufnahmen selbst funktionieren


    Woran liegt es ?

  • Gerne,wenn ich wüsste wie man das macht ?


    Habe gerade unter System gefunden
    Crashlog Einstellungen ?

  • ich habe dir doch den Pfad genannt, wo du die Datei findest, diese Datei hier im Thread anhängen.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Ja, hab ich gefunden die Datei am TV unter eCommander.


    Hab aber keine Ahnung wie ich das mit dem Browser machen muss .

  • mit der Box per FTP verbinden, die Datei auf deinen PC kopieren, hier im Thread anworten, auf Dateianhänge gehen, Datei auf deinem PC aiswählen, speichern, Beitrag speichern, fertig.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • so hier bin ich wieder
    hier der crashlog



    ok dabei zu gross
    84 kb


    im edit die Datei verkleinern, bringt euch ja jetzt auch nichts, oder
    was soll ich tun.?

  • Ne, nicht zu groß. Die Dateiendung wird nicht akzeptiert. Du musst die Datei umbenennen zu .log.txt. Dafür evtl. im Windows Explorer erstmal die Anzeige der Dateierweiterung aktivieren ;)

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Code
    IOError: [Errno 28] No space left on device: '/etc/enigma2/vps.xml'


    der Flashspeicher ist voll, da wird wohl eine Aufnahme im Flash gelandet sein und nicht auf der HDD wie von dir gewünscht.


    Die HDD mal aushängen und schauen ob da eine Aufnahem unter /media/hdd liegt, diese dann löschen oder auf den PC sichern, falls du diese brauchst, danach kann die HDD wieder eingehängt werden.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • ich bin am pc und unter iDreamX/FTP per lan mit der Box verbunden


    was genau soll ich genau dort löschen?


    timeshift.AHHunG wird hier zb.angezeigt mit 8,1GB
    timeshift.GqM1KF.del = 347mb
    timeshift.wsegSy.del = 616MB


    Aufnahmen von filmen etc sind in den Pfad sonst nicht zu sehen

  • hast du die HDD ausgehängt?
    Ich verwende kein Timeshift, daher kann ich dir auch nicht genau sagen, was du löschen sollst, nur muss die HDD zuerst ausgehängt werden.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Alle drei löschen. Um genau zu sein alles mit timeshift.xyz löschen!


    Dafür musst du aber vorher Timeshift stoppen. Falls du Permenentes Timeshift nutzt, dann geht das unter Menü -> Einstellungen -> System -> Timeshift

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited once, last by m0rphU ().

  • ja habe ich ausgehangen.....


    werde die besagten Dateien auch löschen, dafür muss ich die box aber erst wieder einhängen... sonst ist es nicht zu finden....

  • So ....
    Direkte Aufnahme funkt wieder.


    Da ich aber alle Aufnahmen im Pfad /media/hdd/Movie/. Habe musste ich die Aufnahmepfad umändern.


    Unter Einstellungen System, timeshift gibt es den Menüpunkt nicht


    Danke euch :hurra:


    Mal noch ne frage : unter System /Speichergeräte heisst es das die Festplatte kein Eingängepunkt zugewiesen ist.... ist das ok ? Und wenn ich auf ok gehe könnte ich die Platte automatisch oder manuell einhängen. Wie habt ihr es ?

  • Dann hast du nicht ganz verstanden um was es geht ;)


    Wenn die Festplatte ausgehangen ist und dennoch Dateien unter /media/hdd/ liegen, dann sind diese in Wirklichkeit im Flash-Speicher gelandet. Da dort nur 1 GB Platz ist, wird es dann eng für den Rest des Betriebssystems :rolleyes:
    Wenn der Pfad aber leer ist, wenn die Festplatte ausgehangen ist, dann kann es schonmal nicht daran liegen. Da muss sich irgendwo anders im Flash etwas großes verstecken.


    Ich denke am effektivsten kommen wir hier weiter, wenn wir per Telnet einfach ein paar Diagnosen abfragen :)
    Dafür kopierst du bitte folgende Befehle unverändert in deinen Telnet-Client (bei PuTTY kann man etwa direkt mit der Rechten Maustaste einfügen) und anschließend die Ausgaben kopieren (bei PuTTY rechte Maustaste auf die Titelleiste und "Copy all to Clipboard" auswählen) und hier in [ code ] Tags (der Raute-Button bei Beitrag erstellen) posten.
    Folgende Befehle:

    Code
    mount
    df -h
    mkdir /tmp/flash
    mount -o bind / /tmp/flash
    du -sch /tmp/flash/*


    Die Befehle solltest du übrigens mit eingehängter Festplatte ausführen.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited once, last by m0rphU ().

  • Da gebe ich dir recht
    Bin nicht so gut in sowas,,,,,strenge mich aber an :rolleyes:


    Da geht's schon wieder los .... was ist putty?

  • Wenn es jetzt wieder geht, ist das ja ok. Ich würde dennoch eine Analyse machen, warum dein Flash voll war. Vielleicht ist er es immer noch zu 99% oder so...


    PuTTY ist ein Tool, mit dem du per Telnet auf die Linux-Console der Dreambox kommen kannst (siehe auch http://wiki.blue-panel.com/index.php/Telnet). Du kannst aber auch andere Tools benutzen, wie z.B. DCC.


    Ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Ta_ezoUrxkw

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Habe mit iDreamX gemacht.


    hier einmal das Ergebnis und deine Meinung dazu bitte....
    Trying 192.168.178.31...
    Connected to dm8000.fritz.box.
    Escape character is '^]'.



    opendreambox 2.0.0 dm8000





    dm8000 login: root
    root@dm8000:~# [6ndreambox
    -sh: dreambox: not found
    root@dm8000:~# [6n[code]mount
    -sh: [code]mount: not found
    root@dm8000:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    ubi0:rootfs 225.0M 224.5M 472.0K 100% /
    devtmpfs 72.9M 0 72.9M 0% /dev
    none 73.0M 7.5M 65.6M 10% /var/volatile
    /dev/mtdblock2 7.0M 3.7M 3.3M 53% /boot
    /dev/sda1 1.8T 173.1G 1.6T 9% /media/hdd
    root@dm8000:~# mkdir /tmp/flash
    root@dm8000:~# mount -o bind / /tmp/flash
    root@dm8000:~# du -sch /tmp/flash/*
    0 /tmp/flash/Settings
    0 /tmp/flash/autofs
    840.0K /tmp/flash/bin
    0 /tmp/flash/boot
    0 /tmp/flash/dev
    98.4M /tmp/flash/dreambox-image-dm8000-20131014.nfi
    2.6M /tmp/flash/etc
    10.5M /tmp/flash/gemini2-510-dm8000-20100721120153.nfi
    0 /tmp/flash/hdd
    220.0K /tmp/flash/home
    16.6M /tmp/flash/lib
    152.0K /tmp/flash/media
    0 /tmp/flash/mnt
    0 /tmp/flash/proc
    0 /tmp/flash/run
    1.0M /tmp/flash/sbin
    0 /tmp/flash/sys
    0 /tmp/flash/tmp
    212.0M /tmp/flash/usr
    6.3M /tmp/flash/var
    348.6M total
    root@dm8000:~# [6n

  • Oh ich sehe gerade, dass ich da nen Fehler drin hatte. Aber egal. Die wesentlichen Infos sind in deinem Auszug drin :)


    Also die schlechte Nachricht zuerst: Dein Flash ist immer noch voll:

    Code
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    ubi0:rootfs 225.0M 224.5M 472.0K 100% /


    Du hast nur 472 Kilobyte noch frei, wodurch die Box sicher bei der nächsten Gelegenheit wieder einen Crash haben wird.


    Die gute Nachricht: Auf Anhieb sehe ich auch schonmal zwei nfi-Dateien, die im Flash liegen und da nur unnötig Platz verschwenden. Da wolltest du vermutlich mal ein Backup machen oder ein Image flashen. Die kannst du einfach per FTP raus kopieren und dann löschen. Oder direkt löschen, weil das eh uralt ist (2010 und 2013). Die Dateien sollten als /dreambox-image-dm8000-20131014.nfi und /gemini2-510-dm8000-20100721120153.nfi zu finden sein.
    Damit hast dann auf Anhieb direkt wieder über 100 MB freien Platz im Flash :)


    Es scheint allerdings keine Aufnahme im Flash gelandet zu sein :top:


    Dann belegt /usr/ verdächtig viel Platz. Dort liegen Skins, Plugins und Picons. Hier könntest du mal gucken, ob du evtl. ausmisten kannst.


    Bleibt noch das Problem mit dem Speichergerätemanager. Solche Meldungen sind zumindest unschön und könnten dann ja auch direkt wieder zu Problemen führen. Da sollten wir dann als nächsten nach sehen.
    Zunächst zwei Fragen:
    Welches Image ist installiert? (Menü ->Informationen -> Über)
    Ist GP3 installiert? (Hast du ein BluePanel?)


    P.S.: Ich war von Windows ausgegangen ;) iDreamX kann das natürlich auch alles.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul: