[unstable/experimental] OE2.5 Original Dream OS Image 7080HD

  • Nach update auf enigma 4.3.1r4 scheinen die Fehler auf meiner Dream behoben zu sein.

    DMM Unstable OE 2.5 - Dreambox OS/GP4/Zombi-Shadow-FHD -- alles immer aktuell -- -- -- Sat in BW: 13.0°E - 19.2°E - 23.5°E - 28.2°E + Kabel UM(BW) + DVB-T2 in NRW

  • Für die Piconaktualisierungen gibt es verschiedene Programme, hier z.B. die BouquetEditorSuite. U.a. wird auch der Name des Satelliten angezeigt.


    Hier scheint der Wert "verloren" zu sein. Nicht wichtig, wäre aber schön, wenn da wieder was zu lesen wäre - für Kanallisten mit verschiedenen Positionen zum Beispiel.

    Files

    • aktuell.jpg

      (166.67 kB, downloaded 1,019 times, last: )
    • vorher.jpg

      (205.37 kB, downloaded 1,010 times, last: )

    Suche aktuelle Kanallisten (lamedb - aktuelle Suche mit OE2.5/2.6-Image) von:
    • VODAFONE, Netze Landshut, Deggendorf, Saarbrücken, Görlitz
    • Französische Schweiz (Westschweiz, Romandie, Suisse romande)

    • RFT-Kabel Brandenburg


    Bitte beachten: Picons sind keine Logovorlagen!

    Edited 2 times, last by pph ().

  • Neues update:


    Date: 2017-05-03 18:40:52.893633
    Distro: opendreambox 2.5.0
    Drivers: 3.4-4.0-dm7080-20170425-r0.1
    Enigma2: 4.3.1r4-r0.9
    Kernel: kernel-image-3.4-4.0-dm7080, kernel-image-vmlinux.bin-3.4-4.0-dm7080, kernel-image-vmlinux.bin 3.4-r1.23
    Link: http://dreamboxupdate.com/open….5/unstable/r0/dm7080/deb
    MD5: 60945a0981b1aaff859e2fd66706e613
    Machine: Dreambox DM7080
    SHA256: 5d230110096384747a673c1c9d3e5ac68fa8d58256ae380284ce01ce70a7b462

    Cahors BigBisat Multifeed -10 LNB- 28.2°East ~ 15.0°West
    Dreambox 7080HD - OE2.5 Unstable - Gemini 4 - HOLO-FHD Skin

  • Da scheint der Netzwerktreiber wieder ein Problem zu haben, kommt wieder ab und zu "neues Netzwerkgerät gefunden" und das war schon mal und bis eben vor dem Update auch OK.
    Selbst der Neustart wird erst mal mit Zahnräder quittiert und Netzwerk gibts danach auch nur sporadisch. Schnell wieder das Backup drauf :)

  • Da scheint der Netzwerktreiber wieder ein Problem zu haben


    Bei mir funktioniert es nach neue Installation tadellos

    DM920 UHD, NAS - 20 TB, PANASONIC TV

  • Oben steht "drivers" und mit dem Backup ist alles wieder gut. Das ganze hatte ich schon mal und nach ein paar Updates war's weg, bis eben heute: Also wurde was geändert, was dazu führt, dass auf meiner DM7080 der Netzwerkchip spinnt.

  • Quote

    Original von Top55
    Oben steht "drivers" und mit dem Backup ist alles wieder gut. Das ganze hatte ich schon mal und nach ein paar Updates war's weg, bis eben heute: Also wurde was geändert, was dazu führt, dass auf meiner DM7080 der Netzwerkchip spinnt.


    Code
    Date: 2017-05-01 07:59:02.251888
    Distro: opendreambox 2.5.0
    Drivers: 3.4-4.0-dm7080-20170425-r0.1
    Enigma2: 4.3.1r4-r0.0
    Kernel: kernel-image-3.4-4.0-dm7080, kernel-image-vmlinux.bin-3.4-4.0-dm7080, kernel-image-vmlinux.bin 3.4-r1.23


    Finde den Unterschied. ;)


  • Ich beziehe mich darauf und Fakt ist eben, dass bei mir nach dem Update heute eben der Netzwerkchip Mucken macht. Warum weiß ich nicht und wenn's da kein neuen Treiber für gab, dann spuckt mir eben etwas anderes in die Suppe.
    Kann auch gut sein, dass ich die Box mal ganz neu aufsetzten sollte, nur ersten keine Lust dazu und zweitens keine Zeit.
    Ich wollte eben nur mal melden, was bei mir nach dem Update heute aufgefallen ist. Wenn das in Zukunft nicht gewünscht ist, dann lasse ich's eben.
    Backup wieder geflasht und Box läuft ohne Aussetzer im Netzwerk.

  • Das kann ich so bestätigen. Nur ist bei mir gerade gefühlt das Gegenteil dessen der Fall, was Top55 festgestellt hat. Seit dem neuesten Update habe ich (wenigstens bis dato) keine Netzwerkprobleme gehabt...


    (Bei meiner 7080HD äusserte sich das Neztwerkproblem dergestalt, dass regelmässig kein Netzwerk erreichbar war, bei den Netzwerkeinstellungen im Hauptmenu erschien in diesen Fällen jeweils zwar der Eintrag "wired", aber alle weiteren Informationsangaben - Netzwerkadresse etc. - fehlten).



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

  • Nach meiner Erfahrung treten Netzwerkprobleme primär auf, wenn man irgendwie in den Bootprozess eingreift. Denn dann kommt u.a. der TPM-Dämon (Echtheitscheck) durcheinander. Checkt also bitte mal, ob ihr noch alte init-Scripte o.ä. (irgendwelche USB-Treiber?) im Einsatz habt.


    Top55: Das gepostete "Changelog" ist im Experimental / unstable doch noch nie mehr gewesen als eine Liste von Versionsnummern. Natürlich wird dort auch eine Version für die Treiber angegeben, denn diese sind selbstverständlich in jedem Image enthalten. Wenn du dir die Versionsnummer ansiehst, wirst du sehen, dass eben aktuell die letzten Treiber von Ende April im Image sind.
    Detaillierte Infos zu den Änderungen gibt es nur im stable oder für unstables im git.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • So, ich hab's raus gefunden, was los war. Wie immer eine Verkettung von blöden Zufällen.
    Bis zum Update hatte ich ja keine Probleme, nur gab's anscheinen mit den OpenVPN Client exakt nach dem Update Verbindungsprobleme (den hatte ich mal zum Basteln eingerichtet und nun lief der eben im Hintergrund).
    Für mich war somit klar, nach dem Update gibts Probleme, muss an den Updates liegen. Also wie immer ein Backup drauf gebraten das sicher läuft und, aha keine Probleme mehr. Also Update als Grund bestätigt.
    So und heute morgen mal ein wenig im BP geblättert und bemerkt, das hier gar kein VPN läuft, den installiert und schon hab ich wieder Aussetzer. Da scheint wohl der Server bei denen ein Problem zu haben. Da ich den eigentlich nicht benötige, einfach deinstalliert und die ganzen Updates installiert. Siehe da mit allen Updates kein Problem mit dem Netzwerk.


    Das hatte ich jetzt schon bei ein paar Aktionen, das zufällig zeitgleich mit einem Update oder einer Änderung an einer ganz anderen Stelle auch Probleme aufgetreten sind und da denkt man natürlich gleich, dass man das mit dem Update oder Änderung selber verursacht hat :tongue:

  • Quote

    Original von m0rphU
    Nach meiner Erfahrung treten Netzwerkprobleme primär auf, wenn man irgendwie in den Bootprozess eingreift. Denn dann kommt u.a. der TPM-Dämon (Echtheitscheck) durcheinander. Checkt also bitte mal, ob ihr noch alte init-Scripte o.ä. (irgendwelche USB-Treiber?) im Einsatz habt.



    @mOrphU


    Das habe ich mir bei meinem Prob auch schon überlegt. Könntest Du mir mal angeben, wo im Dateisystem der Dream überall solche init-Scripte abgelegt sein könnten?


    Thx &


    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited once, last by Pasquino ().