Sky: UHD-Zeitalter gestartet

  • Sky: UHD-Zeitalter gestartet


    Am Mittwoch ist bei Sky das UHD-Zeitalter auch in Deutschland eingeläutet wurden. Die neuen Sky+ Pro Receiver sind für Kunden des Pay-TV-Anbieters ebenso erhältlich wie die ersten Filme. Fußball-Fans müssen dagegen noch etwas geduldiger sein.


    Seit die ersten Ultra-HD-Sender zur IFA 2015 aufgeschaltet wurden, gilt die Aufmerksamkeit der Unterhaltungs- und TV-Branche der neuen Bildqualität. Auch bei Sky ist UHD ein großes Thema, in Großbritannien werden ultrascharfe Bilder dank Sky Q bereits seit Anfang des Jahres geliefert, im Juli verkündete der Pay-TV-Anbieter auch den UHD-Start für den Herbst in Deutschland. Ab dem heutigen Mittwoch ist Ultra HD auch für deutsche Sky-Kunden keine Utopie mehr.


    Wie Sky verkündete, sind die für den Empfang der ultrascharfen Bilder nötigen Sky+ Pro Receiver ab sofort für alle Neu- wie auch Bestandkunden verfügbar. Wie bereits Ende September angekündigt, fallen dafür einmalig 99 Euro für die Dauer des Abonnements an. Auch die ersten Inhalte stehen dabei schon zur Verfügung, wenn auch zunächst nur on Demand. So gibt es "Hotel Transilvanien 2", "The Walk", "Salt" und "Evil Dead" in weiter verbesserter Optik zu erleben.

    Der Receiver, der über eine 1-Terabyte-Festplatte verfügt, besitzt zudem ein integriertes WLAN sowie einen leistungsstarken Prozessor, der für eine schnelle und flüssige Bedienung sorgen soll.

    Das größte Argument für den neuen Receiver sind jedoch die neu angekündigten UHD-Fußball-Kanäle. Doch bis zum Start von Sky Sport Bundesliga UHD müssen die Fans noch etwas mehr Geduld mitbringen. Die erste Partie wird am 14. Oktober in Ultra HD ausgestrahlt, zur Premiere überträgt der Pay-TV-Anbieter die Partie Borussia Dortmund gegen Hertha BSC live. Anschließend soll, in Kooperation mit Astra, via Satellit eine Partie pro Spieltag in UHD übertragen werden, auch in einzelnen Kabelnetzen sind Spiele in UHD geplant!

    Der zweite Sender, Sky Sport UHD, zeigt sein erstes Spiel am 18. Oktober, wenn in der Champions League Bayer Leverkusen die Tottenham Hotspur aus London empfängt. Neben der Fußball-Königsklasse sollen auch andere Sportarten in UHD übertragen werden.


    Quelle: df

  • Quote

    Original von marco777


    Wie Sky verkündete, sind die für den Empfang der ultrascharfen Bilder nötigen Sky+ Pro Receiver ab sofort für alle Neu- wie auch Bestandkunden verfügbar.
    Quelle: df


    Bin mal gespannt ob UHD nur mit dem Sky+ Pro Receiver läuft.

  • Quote

    Original von Polymorph


    Bin mal gespannt ob UHD nur mit dem Sky+ Pro Receiver läuft.


    Ja, leider wohl nur mit dem neuen Receiver, zumindest nicht mit Modul von Sky.


    Das habe ich gestern auf Bundesliga UHD getestet, da kommt dann eine Fehlermeldung,
    das aus lizenzrechtlichen Gründen das Programm mit dem Modul nicht freigeschaltet werden kann.


    Bleibt zu hoffen, das es vielleicht mit den AC-Modul geht.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Das ist auch meine Hoffnung.
    Also Sky UHD Receiver bestellen, so dass die UHD Kanäle auf der Smartcard freigeschaltet werden, den Receiver dann aber in den Schrank und die Karte ins AC 2.2 mit one4all FW.

    DM 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabel: KDG

  • Quote

    Das habe ich gestern auf Bundesliga UHD getestet, da kommt dann eine Fehlermeldung,
    das aus lizenzrechtlichen Gründen das Programm mit dem Modul nicht freigeschaltet werden kann


    Vielleicht einfach nochmal am 14.10 testen, weil erst dann wird da überhaupt gesendet.
    Macht ja auch kein Sinn ein Sky Modul zu vertreiben, wo dann UHD nicht geht, obwohl das erst mal ein Jahr "kostenlos" mitgeliefert wird. Aber nix genaues weiß man nicht, also mal bis zum ersten UHD Livebild abwarten.

  • Auf Bundesliga UHD wird gesendet bzw. wurde gesendet.
    Deshalb auch die Fehlermeldung.
    Sport UHD wurde nicht gesendet, da kommt dann auch eine andere Fehlermeldung.
    Und über Sinn und Unsinn zu debattieren macht mal überhaupt keinen Sinn, ausser man sitzt im Vorstand von Sky ;)

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Quote

    Original von Purgy
    Macht ja auch kein Sinn ein Sky Modul zu vertreiben, wo dann UHD nicht geht, obwohl das erst mal ein Jahr "kostenlos" mitgeliefert wird.


    Das CI+ Modul von Sky waren nur Auflagen, sonst gäbe es dieses Modul nicht. Natürlich macht es Sinn UHD nicht über das CI+ Modul empfangen zu lassen.
    a) Der Kopierschutz ist zu niedrig
    b) Man will die Kunden an den Sky+ Receiver binden und von den CI+ Modulen los zu kommen
    c) Mit viel Glück wird es ein UHD CI+ Modul wie von HD+ geben

    Best Enigma2 Plugins:
    TV Charts Plugin, EPGRefresh, AutoTimer, VPS Plugin, SeriesPlugin

  • also das verstehe ich nicht, wieso wird sky UHD aus lizensgründen auf dem CI+ modulen nicht freigschalltet ???


    selbst die HD+ module sollen UHD können, warum dann die SkyCI+ nicht ??


    da sieht mann wieder, das sky wieder mal ihre schrottreceiver loswerden will.



    naja, wenn ich ne UHD box habe, und mein vertrag läuft aus und die mir kein UHD auf nem modul freischallten, wird gekündigt so einfach ist es.


    ist ja echt krank sowas.


    edit: und dann auch noch für das modul 70euro verlangen.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited once, last by Micha_123 ().

  • Quote

    Original von Micha_123
    also das verstehe ich nicht, wieso wird sky UHD aus lizensgründen auf dem CI+ modulen nicht freigschalltet ???


    selbst die HD+ module sollen UHD können, warum dann die SkyCI+ nicht ??


    Noch sonst würde es von Astra/HD+ kein UHD CI+ Modul rausbringen

    Quote

    Original von Micha_123da sieht mann wieder, das sky wieder mal ihre schrottreceiver loswerden will.


    Nö Sky möchte, dass man ihr Programm nur über ihren geschützten Receiver empfängt und nicht über Fremdsoftware. Mit der aufgezwängten CI+ Modul Geschichte hat man aktuell schon wieder ein Sicherheitsloch und das versucht man halt über günstigere Sky+ Pro Receiver zu schließen ;-)


    Auch wenn es gegen den Kunden geht.

    Best Enigma2 Plugins:
    TV Charts Plugin, EPGRefresh, AutoTimer, VPS Plugin, SeriesPlugin

    Edited once, last by muelleimer321 ().

  • Und: "Lizenzrechtliche Gründe" heißt einfach nur, dass man bei Sky nicht will, dass die Sendungen kopiert und weiterverbreitet werden können. Oder anders gesagt, will man es denen, die trotzdem kopieren werden, möglichst schwer machen ;)
    Und offenbar schafft man das bei Sky eben nur mit eigenen Boxen und nicht mit CI+.


    Wenn man sich mal ansieht warum CI+ entwickelt wurde, ist das schon witzig :rolleyes:
    Das Ziel von CI+ war ja explizit einen wirksamen Kopierschutz auch in Fremdgeräten gewährleisten zu können, damit die Programmanbieter eben nicht mehr nur eigene Geräte, die sicher sind, anbieten müssen.
    Offenbar ist das Vertrauen von Sky in den CI+ Kopierschutz nicht mehr so groß... Schon beim normalen Programm verbietet das Modul ja sämtliche Komfortfunktionen und für UHD ist es offenbar auch nicht sicher genug...

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited once, last by m0rphU ().

  • Der Grund scheint mir genau das zu sein was m0rphU schon gesagt hat.


    Aber schauen wir mal wo die Reise hin geht. UHD hat ja, sozusagen, gerade erst die Haustüre zur Reise geöffnet. :tongue:
    Ich persönlich warte sowieso noch min. bis nächstes Jahr mit dem Kauf eines entsprechenden TVs. Keine Lust mehr auf early adaptor. Irgendwo steht auch noch ein HD-DVD-Player rum...
    Vielleicht werde ich auch nur langsam alt.... :366:

  • naja, mittlerweile mit den Hdmi encodern die auch den HDCP schutz ignorieren ist es auch kein problem mehr von dem original Receiver das signal abzugreifen.



    naja es ist auf jeden fall der falsche weg, hoffentlich kommt da was in zukunft.



    mann sollte mittlerweile einsehen, das es eben leute gibt die nicht nur ein abo haben, und wenn mann sich von jeden anbieter jetzt auch noch so nen kasten hinstellen muss, naja.


    und wenn mann es nicht sharen kann, ist doch genug finde ich, auflagen hin oder her, wie gesagt das signal ist auch vom original Receiver abgreifbar mit nem Encoder aus China.




    got sei dank gibt HD+ nen CI+UHD modul raus (auch wenn die karte nicht sharebar ist) brauch ich net, Bulli brauch auch ich net, und bei RTL & co glotz ich eh immer zeitversetzt um die werbung vor zu spulen.



    mann sieht schon wo hin das ganze geht, es wird den leuten in zukunft vorgeschrieben (unter anderem auch durch die auflagen die sky bekommt) was die sich zu hause hinstellen muessen, hoffe das es genug leute gibt, die das so nicht hinnehmen, wie gesagt bei mir auf jeden fall, kein CI+ kein Sky, so einfach ist es.



    das UHD zeitalter beginnt ja echt super bei SKY, hoffe blos das andere (ausland) da nicht mitziehen werden.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited once, last by Micha_123 ().

  • Sky und andere PayTV Anbieter interessiert es ein Scheiß was du willst. Es geht lediglich darum, dass du nichts aufnehmen bzw. weiterverarbeiten sollst. Und aus dem Grund wird aktuell der Sky Pro+ Receiver vorgeschoben. Aktuell einzig sicheres System neben dem UHD CI+ Modul von Astra hier in Deutschland.


    Der Unterschied beim UHD CI+ Modul zum CI+ Modul ist laut Amazon CI+ Standard 1.3 statt CI+ Standard 1.2 und AES-ATIS Verschlüsselung + neuere Smartcard, wobei ich beim Pro+ Gerät von Sky keine andere Sicherheitsmechanismen zum normalen Sky+ Gerät sehe. Denke ich mir zumindest, da Smartcard die V14 weiterhin ist.

    Best Enigma2 Plugins:
    TV Charts Plugin, EPGRefresh, AutoTimer, VPS Plugin, SeriesPlugin

    Edited 4 times, last by muelleimer321 ().

  • Unnötiges Zitat entfernt!
    Bitte keine Fullquotes bei direkten Antworten!


    So wie ich das lass wird alles ausgetauscht also
    CI+ Modul, Sky-Receiver, Sky+ Receiver, Sky+ Festplatte, V13 Smartcard
    man bekommt
    Sky Pro+ Receiver und eine V14 Smartcard (Ausnahme man hat schon eine)

    Best Enigma2 Plugins:
    TV Charts Plugin, EPGRefresh, AutoTimer, VPS Plugin, SeriesPlugin

    Edited once, last by muelleimer321 ().

  • Tja wenn die es ein scheiß interessiert was ich (die kunden) wollen, dann ist das deren problem nicht meines, ich (und hoffentlich viele andere Auch) werde mir sicher nicht sagen lassen womit ich tv schauen muss, dazu noch die gaengelungen und auch noch dafuer bezahlen... Naja schönes besseres fernsehen ist anders. Und alternativen gibt es ja genug wenn mann kein bulli glotzt.


    1 jahr lauft mein vertrag noch, dann sehen wir mal weiter was passiert.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Warte einfach mal ab. In einem Jahr wird viel passieren. Zwar startet Sky ausschließlich mit UHD per hauseigenem Receiver- aber da wird es nicht drauf beschränkt bleiben. Nicht wegen uns paar tausend "e2-Receiver-Fans", aber wegen ein paar zehntausend Sky-Abonnenten die inzwischen keinen extra Receiver mehr außerhalb eines TVs zu Hause stehen haben wollen. Daher wird früher oder später ein Modul für die Fernseher folgen. Wie kompatibel das mit alternativer Hardware sein wird....mal schauen. Aber ich bin da optimistisch- wird ja wahrscheinlich CI-Basis sein. Aber wie ich schon sagte - ich warte in Sachen UHD sowieso noch ab - auch wenn ich alles mit Spannung verfolge.