DM820 - Anntennensignal durchschleifen

  • Hallo,


    bin gestern von der alten DM800 auf eine DM820 gewechselt (Kabeltuner). FW ist die aktuelle newengima2.


    Nun stelle ich fest: wenn das Teil in den Standby geht, dann wird das Antennensignal offenbar nicht mehr durchgeschleift, d.h. ich kann nicht mehr ohne Dreambox fernsehen??? Ich rede nicht vom Ein/Ausschalter auf der Rückseite, sondern vom normalen "Ausschalten" via Fernbedienung.


    Das kann doch nicht sein, oder ??? Irgendwas mache ich doch falsch? Gibt es bei der DM820 mehrere "Arten des Ausschaltens"?


    Für einen Hinweis bin ich dankbar.

  • Quote

    Original von fistro
    Gibt es bei der DM820 mehrere "Arten des Ausschaltens"?


    Ja.


    Was du von der 800 als Standby kennst, ist jetzt der Idle Modus. Den erreichst du über das Menü oder (in der Standard-Einstellung) mit kurzem Druck auf die Power-Taste vorne an der Box oder auf der Fernbedienung.
    In diesem Modus ist die Box fast ganz normal an und du kannst alles machen (Aufnehmen, Streamen, Telnet, etc....). Lediglich die Tuner und Audio-/Videoausgänge sind abgeschaltet, um ein wenig Strom zu sparen.


    Der Standby-Modus ist EU-konform.
    Sprich: es wird unter 1 Watt Strom verbraucht. Dafür muss natürlich fast alles abgeschaltet werden. Ich denke deshalb funktioniert das durchschleifen dort auch nicht (die Versorgungsspannung des Tuners muss vermutlich abgeschaltet werden). Auch Linux oder enigma2 laufen natürlich nicht im Standby. Entsprechend ist die Box in diesem Modus auch nicht per LAN erreichbar und kann auch nicht aufnehmen. Für einen Timer startet die Box dann automatisch und fährt bei Bedarf wieder herunter.
    Einen solchen Standby-Modus kann die alte 800 gar nicht. Dort geht nur AN, Idle-Mode oder "Bitte Ausschalten" (selbst ausschalten kann sich die 800 ja gar nicht).
    Sprich: Wenn du es wie früher haben willst, dann nutze nicht den Standby, sondern nur den Idle-Mode.


    An meiner 7080HD habe ich das so gelöst, dass ich "vor der Box" einen simplen Splitter installiert habe, der einmal in den TV und einmal in den ersten Tuner der Box kommt.
    Dank der Einstellung "Herunterfahren nach einer Inaktivität von ... Stunden" ist meine Box fast immer im Standby.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited 3 times, last by m0rphU ().

  • Hi,


    ja es gibt noch den Idle Mode. Laut EU Verordnung darf ein Gerät im Standby nicht mehr als 1Watt (?) verbrauchen. Gehe ins Menü - Einstellungen - System - Anpassen. Dort kannst du wählen ob der Ein-Austaster der Fernbedienung auf kurzen Druck oder Langem Druck wie runterfährt.


    romeo-golf

  • Mhh.. ok, verstehe... dann ist der Standby der DM820 für mich pratisch nutzlos, weil die Box nur relativ selten genutzt wird, der TV ist deutlich häufiger im Einsatz.


    Ich werde es also wie vorgeschlagen erst mal auf Idle konfigurieren und den Stromverbrauch messen. Falls der zu hoch ist, dann erscheint mir die Lösung mit dem Splitter plausibel. Ich mag diese Dinger eigentlich nicht so sehr, weil sie halt doch an der Bildqualität nagen.


    m0rphU, kannst Du einen Splitter empfehlen?

  • Bei DVB-C nagt da nix an der Bildqualität. Der Empfang kann natürlich schlechter werden. Aber solange die SNR noch hoch genug ist, dass die BER (Bitfehlerrate) auf 0 bleibt, ist das digitale Bild genauso gut wie bei 99,9% SNR


    Mein Splitter war damals beim Sundtek USB Tuner dabei. Ist nen simples T-Stück, keine Ahnung welche Marke.


    Und nochmal zum Standby: Wie gesagt, diesen Modus gab es bei deiner alten Box gar nicht. Du hast also jetzt eine Option mehr, auch wenn du die nutzlos findest ;)
    Ich würde allerdings sagen, dass für deinen Use-Case der Standby exakt das richtige ist. Du musst die Box dann halt immer booten, aber das geht bei der 820HD ja schön schnell.


    P.S.: Obwohl meine 7080HD oft im Standby ist, boote ich die Box gerne zum TV schauen, denn mein TV (LG WebOS) kann da bei weitem nicht mithalten. Und ich habe auch noch keinen anderen TV gesehen, mit dem ich Lust hätte den internen Tuner zu nutzen. Alleine Umschaltzeiten, EPG, Sendersortierung etc. sind für mich absolute No-Gos bei all denen.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul: