Von HP AIO auf Dreambox scannen

  • Mein Ziel ist folgendes: Ich möchte von meinem Drucker HP L7680 auf meine NAS 800 se als Netzwerkordner scannen. Dazu habe ich unter media/hdd einen neuen Ordner erstellt und diesen mit den Dateiattributen 777 versehen. Funktioniert leider nicht. Fehlermeldung auf dem Drucker: ... Datenträger voll oder Ordner schreibgeschützt... Benutzernamen oder Kennwort habe ich nicht festgelegt. Mit root und dreambox hat es auch nicht geklappt. Im Webinterface habe ich das eingegeben: "\\192.168.1.35\media\hdd\Scan\".
    Hat schon mal jemand so etwas erfolgreich gemacht oder weiß jemand, wie man die DM800se zu so etwas überreden kann?

  • für alle sicherheit: der HP soll scannen und das bild auf die 800se speichern?


    die frage wird sein wie der HP die verbindung herstellt, NFS / SAMBA / ...


    und dann sollte der ordner dementsprechend geshared werden

  • Ja, der HP soll scannen und das Bild auf der Dreambox speichern. Mit meiner NAS QNAP TS 412 funktioniert das auch problemlos. Da ich an einem anderen Standort nicht über eine QNAP verfüge, habe ich mir gedacht, warum nicht die Dreambox verwenden. Wie der HP Drucker/ Scanner die Verbindung herstellen möchte, ob nfs, cifs oder ftp, weiß ich leider nicht.

  • suchen bei HP ob da dokumentiert ist ob NFS / SMB / ... verwendet wird


    oder auf das QNAP schauen wie da der ordner geshared wird

  • In der Kurzanleitung (http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c00862830) steht auf Seite 22:

    Quote

    Netzwerkpfad: Der Netzwerkpfad für den Ordner. Netzwerkpfade haben üblicherweise folgendes Format:
    \\meinPc\freigegebenerOrdner. Zusätzlich können Sie die IP-Adresse des All-in-One in folgendem Format eingeben:
    \\123.123.123.123.


    Das sind UNC-Pfade, wie sie bei Windows/Samba-Freigaben genutzt werden. Standardmäßig sollte auf der 800se Samba installiert sein und /media/hdd als \Harddisk freigegben sein.


    Probiere also mal folgendes: \\192.168.1.35\Harddisk\Scan\


    Je nach Image musst du Samba aber auch erst installieren und konfigurieren (/etc/samba/smb.conf).

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul: