(Plugin) DisplaySkin 5.8 für die Dreambox Farbdisplays

  • DisplaySkin 5.8 vom 05.01.2021


    Mit dem Plugin DisplaySkin stelle ich verschiedene Skins incl. Renderer, Converter usw. für folgende Boxen zur Verfügung:


    1. DM8000, DM7080HD, DM7020HDv2 und DM7020HD mit Farbdisplay von Buck (Grautec)

    2. DM900 ultraHD und DM920 ultraHD mit Originaldisplay

    3. DM820HD, DM800SEv2 und DM800SE mit Originaldisplay (nur Skin 01_Default)

    4. Two ultraHD



    Folgende Skins stehen zur Verfügung:

    01_Default

    Bei den Boxen aus 1., 2. und 4. werden Picons der Größe 400x160 (400x170) benötigt, die Boxen aus 3. Picons der Größe 96x64. Sofern kein Picon vorhanden ist, wird der aktuelle Sender und die aktuelle Sendung angezeigt. Über die Einstellungen (gelbe Taste) kann auch auf "aktuelle Sendung" (nur Boxen aus 1. und 2.) umgestellt werden. Ab Version 5.6 kann über die Einstellungen der Rotator an- bzw. abgeschalten werden (default=an). Bei Verwendung des Rotators wechselt sich die Piconanzeige alle 30 Sekunden mit der Anzeige "Sendung" oder "Sender und Sendung" ab. Die Einstellung des Rotators bleibt bei einem Update erhalten.


    02_Rotator

    Der Skin 02_Rotator wurde entfernt, die Funktion ist seit Version 5.6 im Skin 01_Default enthalten.


    03_Kompakt

    Dieser Skin ist eine Mischung aus dem oberen Teil des Skins 07_Sunny sowie dem unteren Teil aus dem alten 03_Kompakt mit kleinerer Progressbar und Restlaufanzeige usw. Es werden Picons der Größe 220x132 (400x240) voraus gesetzt. Bei der Two besteht der Skin aus einer Progressbar auf der linken Seite, oben dem Sender oder dem entsprechenden Picon incl. Rotator und darunter die Sendungsinfos. Damit die Picons nicht verzerrt angezeigt werden, sollten diese die Größe 400x100 haben.



    04_Kompakt_R2

    Dieser Skin ist bei den Boxen 1., 2. und 4. verfügbar und es werden Picons mit der Größe 400x100 benötigt, darunter befindet sich der Sendungsname ggf. per Lauftext. Sollte kein Picon vorhanden sein, wird der Sender angezeigt. Bei der Two ist in den Grundeinstellungen der Rotator aktiv.



    05_Picon

    Skin mit einer Picondarstellung 400x240 in der Infobar und Channelselction.


    06_Jono

    Ein weiterer Skin für die Picongröße 400x160 (400x170).


    07_Sunny

    Bei diesem Skin werden Picons der Größe 220x132 (zu finden bei den Picons für Skins) oder ab OE 2.5 auch 400x240 verwendet. Alle Infos auf einen Blick und zusätzlich noch eine kleine Wetteranzeige (Temparatur und Wettericon) oder das Datum (schaltbar über die Einstellungen).



    Was kann das Plugin:


    1. Skin auswählen/wechseln

    Die Skins können im Plugin gewechselt und mit OK aktiviert werden (es erfolgt keine Rückmeldung). Beim Verlassen von DisplaySkin wird man zum Neustart der Box aufgefordert, dies muss ebenfalls mit OK bestätigt werden.


    2. Piconpfad, Progressbar und Line auswählen

    Über die gelbe Taste (Einstellungen) wird der Piconpfad gesetzt, damit entfällt bei allen Images das leidige Thema mit dem "Piconpfad" und "setzen von Symlinks". Bei Verwendung der geminiwidgets von GP4/GP4.1 werden die Picons automatisch gefunden und es muss somit kein Piconpfad eingestellt werden. Seit DisplaySkin 3.0 kann man in den Einstellungen (GELB) die Farbe der Progressbar und die Line auswählen. Standardmäßig werden bei allen Skins die Fortschrittsanzeige (Progressbar) rainbow und die Linie (Line) blue verwendet.


    Folgende Farben stehen für die Fortschrittsanzeige (Progressbar) zur Verfügung:

    blue, blue-uni, light blue, cyan-uni, green, green-uni, lime-uni, magenta-uni, orange-uni, pink-uni, rainbow, red, red-uni, sand-uni, violett-uni, white-uni, yellow, yellow-uni.


    Für die Linie (Line) sind folgende Farben enthalten:

    black, blue, blue light, cyan, green, lime, magenta, orange, pink, rainbow, red, sand, violett, white, yellow.

    3. Idle Hintergrund, Schriftfarben, Font und Format Uhrzeit wechseln

    Über die gelbe Taste (Einstellungen) kann man auch das Hintergrundbild für den Idle Mode, die Schriftfarbe für Menü, Lauftext, Uhrzeit (untere Zeile), Sender und Sendung sowie den Font und das Format für die Uhrzeit austauschen.

    Folgende Farben stehen zur Auswahl:

    ("#00ffffff", _("white")),

    ("#00adff2f", _("rainbow")),

    ("#00ffff00", _("yellow")),

    ("#00f8deba", _("sand")),

    ("#00d9d978", _("beige")),

    ("#0000CD00", _("green")),

    ("#00a4c400", _("lime green")),

    ("#001874cd", _("blue")),

    ("#0033b5e5", _("light blue")),

    ("#001ba1e2", _("cyan")),

    ("#00ff6347", _("red")),

    ("#00ffb347", _("orange")),

    ("#00ff69b4", _("pink")),

    ("#00f00ff", _("magenta")),

    ("#00ee82ee", _("violett")),

    ("#00000000", _("black"))

    Wenn ihr weitere Farben wünscht, kann ich diese gerne hinzufügen.


    Weiter kann seit Version 5.6 noch die Hintergrundfarbe der Messagebox sowie der "Schatten" für den Background (wird z.B. für TV Spielfilm verwendet) geändert werden.


    4. Lauftext ab- und anschalten

    Der Lauftext kann eine hohe CPU-Last hervorrufen, daher kann man ab Version 4.7 ebenfalls über die gelbe Taste (Einstellungen) den Lauftext ab- und anschalten (default=an). Ab Version 5.6 bleibt die Einstellung bei einem Update erhalten.


    5. Rotator ab- und anschalten

    Da die Skins 01_Default und 02_Rotator zusammengefasst wurden, kann ab Version 5.6 über die Einstellungen der Rotator ab- und anschalten (default=an). Die Einstellung bleibt bei einem Update erhalten.


    6. Auswahl von Screens

    Mit Version 5.1 wurde eine Screen-Auswahl für einige Screens hinzugefügt, die einzelnen Möglichkeiten sind unter Installation - 9. Screenauswahl zu finden.

    Weitere Screens werden folgen.

    Damit im Plugin AMS der ausgewählte Screen auch verwendet wird, muss in den Einstellungen der AMS der Punkt "LCD/OLED Anzeige vom aktiven Skin verwenden" auf "nein" gestellt werden.


    7. Auswahl von Backgrounds

    Ebenfalls mit Version 5.1 wurde eine Auswahl von Backgrounds für die AMS hinzugefügt.



    Erläuterungen:


    1. Was ist der Oled_ConverterRotator?

    Der Oled_ConverterRotator ist für den Wechsel zwischen Picon und anderen Informationen (hier = Sendung bzw. Sender + Sendung) verantwortlich, die Zeit bis zu einem Wechsel ist standardmäßig auf 30 Sekunden eingestellt, kann aber von jedem individuell angepasst werden.


    2. Bei einer Aufnahme blinkt die Power-Taste in einer anderen Farbe und nicht rot.

    (nur DM8000 + DM70X0 mit Display V2)

    Damit die Power-Taste bei einer Aufnahme rot blinkt, muss man sich per FTP mit der Box verbinden und in das Verzeichnis etc/grautec/settings wechseln. Dort liegen mehrere Dateien, die Dateien mit den Unterstrichen sind deaktiviert, daher die Dateien wie folgt setzen:

    Code
    _defaultled
    _flipupsidedown
    framecount
    ledmode
    showledpixel

    Zusätzlich muss im Menü unter Einstellungen - System - Anpassen noch der Punkt "Blinkende Uhr im Display während Aufnahmen" auf "ja" gestellt werden.

    Wer noch zusätzlich möchte, dass die Led dauerhaft leuchtet, muss hierfür den Led-Manager installieren und einrichten. Weiter muss noch bei allen Screens der skin_user.xml die Zeile

    Code
    <eLabel position="399,239" size="1,1" backgroundColor="#ffffff"/>

    am Ende (also vor </screen>) hinzugefügt werden, die Farbe kann jeder selbst anpassen.


    In der Datei "ledmode" unter /etc/grautec/settings kann man die Farbe der LED wechseln, hierzu muss die Datei "ledmode" editiert und der entsprechende Wert laut nachfolgender Liste eingetragen werden.


    0=aus

    1=rot

    2=grün

    3=gelb/grün

    4=blau

    5=pink

    6=türkis

    7=weiß


    Bei der DM70X0HD kann man die Farbe der Led nur bei den Displays V2 ändern.


    3. Wo finde ich die passenden Picons?

    Viele schöne und passende Picons gibt es hier im Forum unter Picons (Skin) und Picons (Display). Bei Verwendung von transparenten Picons muss die Schriftfarbe für Sender und Sendung, Sender Kanalliste sowie die Linie (Sender/Sendung) auf schwarz gestellt werden, damit diese hinter dem Picon nicht sichtbar sind.


    4. Welche Display-Einstellungen soll ich bei webradioFS verwenden?

    Da die Pakete einen eignen Renderer für den Lauftext mitbringen, sollten im Plugin webradioFS folgende Einstellungen verwendet werden:

    Art der Einstellung: verwende wbrFS_display.xml

    Scroll-Line (0-3): 0

    Display-Laufgeschwindigkeit: 00


    5. Werden Screens für weitere Plugins folgen?

    Wenn es Wünsche für weitere Plugins gibt, so werde ich dies möglichst umsetzen.



    Vorgehensweise/Installation:


    Bei Verwendung des Originaldisplays (DM900 ultraHD, DM920 ultraHD, Two ultraHD, DM820, DM800SEv2 und DM800SE), bitte weiter zu Punkt 3.


    Nachdem das Farbdisplay eingebaut ist, solltet ihr folgende Vorgehensweise einhalten:


    1. Variante A (empfohlen):

    Per Telnet mit der Box verbinden und "opkg update", bei OE 2.X "apt-get update" eingeben und mit der Enter-Taste bestätigen, danach kann Telnet verlassen werden

    oder

    Variante B:

    Bibliotheken installieren, diese unterscheiden sich bei OE 1.6 und OE 2.0 (siehe auch Erläuterungen hier), bei OE 2.X ist dieser Schritt nicht notwendig.


    2. Treiber installieren

    diese unterscheiden sich bei OE 1.6 und OE 2.0 (zu finden hier) sowie OE 2.X (immer die aktuelle Version hier im Thread). Nach einem Neustart der Box müsste im Display alles klein oben links angezeigt werden (nicht OE 2.5), dann war die Installation erfolgreich. Bei einem aktuellen OE 2.2 unstable und OE 2.5 muss die angehängte tft_dm7080.ko (vorher entpacken) noch nach /etc/grautec/dm7080 kopiert und die vorhandene Datei überschrieben werden, die Box danach neu starten.

    ABER: mit dem angehängten Treiberpaket kann man den ursprünglichen Treiber nicht updaten, wenn man dies versucht, hilft nur noch der Ausschaltknopf auf der Rückseite.

    Für die Deinstallation des alten Treiber wie folgt vorgehen:

    - mit der Box per Telnet/putty verbinden

    - systemctl stop enigma2 && apt-get remove dm7080-usbtft* && reboot


    Nach dem Reboot kann der neue Treiber installiert werden.


    3. Installation

    Versionen

    1. enigma2-plugin-systemplugins-displayskin _X.X-XXXXXXXX-rXXXX_all.ipk

    für alle Images OE 2.0


    2. enigma2-plugin-systemplugins-displayskin _X.X-OE2.2_Stable-XXXXXXXX-rXXXX_all.deb

    für die Images OE 2.2 Stable


    3. enigma2-plugin-systemplugins-displayskin _X.X-XXXXXXXX-rXXXX_all.deb

    für die Images OE 2.2 Unstable und alle Images ab OE 2.5


    Variante A

    das Plugin DisplaySkin über das Blue Panel installieren


    Variante B

    a. die Datei enigma2-plugin-systemplugins-displayskin_X.X_all.ipk bzw. enigma2-plugin-systemplugins-displayskin_X.X_all.deb nach /tmp kopieren

    b. per Telnet mit der Box verbinden und die Ipk-Datei mit "opkg install /tmp/enigma2-plugin-systemplugins-displayskin*", die Deb-Dateien mit "dpkg -i /tmp/enigma2-plugin-systemplugins-displayskin*" installieren. Man kann dafür selbstverständlich auch einen Dateimanager, wie z.B. im GP 3.2/GP3.3/GP4/GP4.1 enthalten, oder die Softwareverwaltung verwenden. Bei der Erstinstallation werden einige Hinweise ausgegeben, die aber im Normalfall ignoriert werden können.

    Sollte bei der Installation des Plugins eine skin_user.xml bzw. skin_user_display.xml unter /etc/enigma2 vorhanden sein, wird diese bei Aktivierung eines Skins überschrieben und sollte daher vorab nach /usr/share/enigma2/skin_user/08_My gesichert werden und kann danach jederzeit über die Skin-Liste ausgewählt werden.

    Nach 08_My dürfen aber nur skin_user.xml/skin_user_display.xml kopiert werden, die keine Renderer, Converter und sonstige Dateien aus dem Plugin verwenden, diese skin_user.xml/skin_user_display.xml wird bei der Deinstallation von DisplaySkin nicht gelöscht.


    4. Piconpfad

    Das Plugin DisplaySkin aufrufen, in die Einstellungen mit "gelb" wechseln, dort über "OLED-Piconpfad auswählen" den Pfad mit den Pfeiltasten markieren - nicht mit "ok" in das Verzeichnis wechseln - und mit "grün" bestätigen.


    5. Skins

    Den gewünschten Skin auswählen und mit "OK" aktivieren (es wird keine Meldung ausgegeben). Die Rückfrage für den Neustart der Box erfolgt erst, wenn DisplaySkin verlassen wird.


    6. Hintergrundbilder Idle Mode und AMS

    Ggf. kann man über die Taste "gelb" ein anderes oder auch eigenes Hintergrundbild für den Idle Mode und die Advanced Movie Selection (AMS) auswählen und mit "OK" aktivieren. Diese Funktion ist nicht für den Screen Wetteranzeige im Idle Mode verfügbar.


    7. Schriftfarben, Schriftart (Font)[ und Format Uhrzeit

    Sollten die Default-Schriftfarben, der Font oder das Format der Uhrzeit nicht zusagen, ist über die Taste "gelb" auch hier eine Änderung möglich. Die Änderungen müssen noch mit der Taste "grün" bestätigt werden.


    8. Lauftext ab- und anschalten

    Auf vielfachen Wunsch kann ab Version 4.7 der Lauftext abgeschalten und bei Bedarf wieder aktiviert werden. Die Auswahl erfolgt über die gelbe Taste (Einstellungen) - Lauftext ja/nein und muss mit der Taste "grün" abgeschlossen werden. Die ausgewählte Einstellung bleibt bei einem Update erhalten.


    9. Screenauswahl

    Ab Version 5.2 stehen Auswahlmöglichkeiten für folgende Screens zur Verfügung (nicht für alle Boxen):

    + AdvancedMovieSelection (Background, Backcover, Bigcover, Smallcover, Jono, noGrafik, Standard und Standard_07)

    + AdvancedMovieSelectionEventView (Background, Backcover, Bigcover, Smallcover, Jono, noGrafik, Standard und Standard_07)

    + InfoBarMoviePlayer (Backcover nur mit AMS, Background, Bigcover nur mit AMS, Smallcover nur mit AMS, Jono, noGrafik, Standard und Standard_07)

    + MovieSelection (Background, Jono, Standard und Standard_07)

    + MoviePlayer (Background, Jono, Standard und Standard_07)

    + Infobar Rotator (Sendung und Sender+Sendung)

    + Idlemode (Standard, Standard mit Sekundenanzeige, Netatmo, Wetteranzeige und nur Uhrzeit)

    Wichtig: bei den Screens "nur mit AMS" muss die Advanced Movie Selection installiert sein, sonst bekommt ihr einen Greenscreen.


    Die Aufforderung zum Neustart erfolgt nur noch beim Verlassen von DisplaySkin.


    10. Deinstallation

    Vor der Deinstallation des Plugins muss der Skin 09_Remove aktiviert und die Box neu gestartet werden.


    11. Update

    Ab DisplaySkin 4.2 wird nach dem Update und dem damit zusammmenhängenden Neustart der zuletzt ausgewählte Skin (nur von mir mitgelieferte Skins) wieder aktiviert. Solltet ihr einen mitgelieferten Skin anpassen, ändert sich dadurch die "id" nicht und beim Update wird der mitgelieferte Skin aktiviert.



    Erweiterung bgswitcher von mfgeg

    Mfgeg hat einen vielfachen Wunsch der User umgesetzt, denn mit seinem bgswitcher kann das Bild für den Standby-Modus per Cron gewechselt werden, also z.B. ein Bild für den Tag und ein Bild für die Nacht. Den Thread zu dieser tollen Erweiterung findet ihr hier



    Vielen Dank an emanuel, cmikula, LukaNoah und LordIceT, die mir das Plugin angepasst haben, an mfgeg für die Grafiken.


    Sollte ich etwas vergessen haben, so meldet dies bitte in diesem Thread.


    Ich möchte nicht, dass DisplaySkin ohne Rücksprache mit mir in anderen Foren gepostet oder auf den Feeds bereitgestellt wird.




    Support zu diesem Plugin sowie den Skins gibt es hier

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited 82 times, last by Jogi29 ().

  • Änderungen DisplaySkin_2.1-20160713-r1288 und DisplaySkin_2.1-20160713-r1289:
    - Skin 03_Kompakt gefixt



    EDIT:
    total vergessen, jetzt auch im BP.
    Danke an cepheus

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_3.0-unstable-20160904-r1362, DisplaySkin_3.0-20160904-r1361 und DisplaySkin_3.0-20160904-r1354:
    - neue zusätzliche Version für OE 2.2 unstable, verwendet skin_user_display.xml und nicht mehr skin_user.xml.
    - neue Auswahlmöglichkeit Progressbar (Fortschrittsanzeige) über die Einstellungen
    - neue Auswahlmöglichkeit Line (Linie) über die Einstellungen
    - neuer Piconrenderer für OE 2.2 unstable mit Anzeige Picons für IPTV (wie ihr die Picons bennen müsst, erfahrt ihr im Thread zu Dreamboxedit)
    - diverse Bugfixes
    - depends für OE 2.2 hizugefügt


    WICHTIG:
    Vor dem Update auf diese Version muss der Skin "09_Remove" aktiviert werden. Nach dem Update muss der User selbst wieder einen von mir mitgelieferten Skin aktivieren und bei OE2.2 unstable die skin_user.xml in /etc/enigma2 löschen. Eigene Skins müssen ggf. angepasst und der Name geändert werden, hierfür gibt es aber keinen Support.


    EDIT:
    nun auch über das BP erhältlich, vielen Dank cepheus

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited 4 times, last by Jogi29 ().

  • Danke!

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • das kommt darauf an, wenn du mit einer skin_user.xml das Farbdisplay unter OE2.2 unstable angesprochen hast, müssen zumindest die Screens des Farbdisplays gelöscht werden oder eben die skin_user.xml vollständig, weil das Display nun mit der skin_user_display.xml angesprochen wird.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().

  • Änderungen DisplaySkin_3.0-unstable-20160925-r1377, DisplaySkin_3.0-20160925-r1378 und DisplaySkin_3.0-20160925-r1379:
    - Bugfix Screen Dreamnetcast

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_3.0-unstable-20160926-r1387, DisplaySkin_3.0-20160926-r1388 und DisplaySkin_3.0-20160926-r1389:
    - Hinweis nach Neuinstallation/Update, dass Skin ausgewählt werden muss
    - neuer Skin 05_Default-light - auf Wunsch ohne Runningtext (nur für Unstable DM7080)

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_3.5-unstable-20161126-r1444, DisplaySkin_3.5-20161126-r1445 und DisplaySkin_3.5-20161126-r1446:
    - Unterstützung DM 900ultraHD hinzugefügt
    - Screen MediaCenterMenuSummary hinzugefügt
    - Bugfixes MediaPlayer

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_3.5-unstable-20161127-r1447, DisplaySkin_3.5-20161127-r1448 und DisplaySkin_3.5-20161127-r1449:
    - Bugfixes MediaPlayer


    Die Unstable-Version ist auch für OE 2.5 Experimental.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_4.0-OE2.2_Stable-20161218-r1471 und DisplaySkin_4.0-unstable-20161218-r1472:
    - alle Skins für DM900 angepasst
    - Skinversionen "white" hinzugefügt
    - neue Farbvariante "oled3" hinzugefügt
    - Anpassung 03_Kompakt für DM7080HD
    - diverse weitere Anpassungen

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Super Arbeit, Jogi29. Danke!

    Gruß,
    un57
    --------------------------------------------------------
    Boxen: DM920ultraHD / DM8000HD,DM800se
    Image: DreamOS 2.5 / OE2.0 experimental
    Skin: Zombi.FullHD / Zombi.FullHD

  • Änderungen DisplaySkin_4.1-unstable-20161224-r1493:
    - Skinversionen "white" entfernt
    - Farbauswahl Schrift über Einstellungen (gelb) hinzugefügt
    - Auswahl Hintergrundbild Idle hinzugefügt
    - Anpassung 03_Kompakt
    - diverse weitere Anpassungen

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_4.2-unstable-20161226-r1517:
    - Uhrzeitformat einstellbar
    - Fonts einstellbar
    - nach dem Update ist der vorher ausgewählte Skin wieder aktiviert (greift erst beim nächsten Update)

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Änderungen DisplaySkin_4.3-unstable-20170103-r1519:
    - Skin 05_Picon für die Picondarstellung 400x240 in der Infobar und Channelselction hinzugefügt, dafür gibt es in den Screens für Timer, Virtualzap, EPG usw. nur noch Schrift, weil in diesen Fällen eine Piconanzeige wenig Sinn macht.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Moin,


    Hast Du eine Idee, warum Picon UND Sendername "zusammen" angezeigt werden? Siehe Anhang...


    Danke und Gruß

  • das liegt daran das der sender name immer im Hintergrund liegt und Du transparente Icons hast ...


    Ware klasse das man das machen so machen koennte das wenn Picons da sind/genutzt werden der serndername ausgeblendet wird...


    dann kann man weiterhin transparente nutzen ...


    Ich nutze vernehmlich nur einen Satz Icons ....

    Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

  • und wie soll das gehen?
    Lösche in der skin_user_display.xml die Zeile für die Anzeige des Sendernamens und schalte auf einen anderen Sender, dann siehst du was passiert.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"