[gelöst] DM 8000 hängt im Endlosboot

  • Hallo,


    Weil Feuchtigkeit in einen 3er-Stecker eindrang (die 8000er waren dort nicht angeschlossen), flog immer wieder der FI raus. Da ich nicht sofort den Problemstecker gefunden habe, musste ich durch trial and error den FI immer wieder reindrücken. Dummerweise vergaß ich, meine beiden 8000er auszuschalten, so dass sie immer wieder durch den Stromausfall anfingen zu booten, aber nicht komplett hochfahren konnten.


    Beide Boxen zeigen beim Booten (Enigma2, Merlin) das Merlinlogo, Booten weiter bis die Zahnräder kommen (zuerst niedrige Auflösung, dann hohe), dann wird das Display schwarz (der Balken ist 1x komplett) und dann das ganze wieder ab Merlinlogo. Via Netzwerk habe ich keinen Zugriff mehr.


    Was soll ich tun?

  • Kleine Korrektur:


    Ich habe beide jetzt in den Stop-Modus bekommen. Muss ich jetzt erst einmal das Original flashen?

  • Nein, Du kannst gleich das Image Deiner Wahl flashen.

  • Hallo,


    habe das gleiche Problem.
    Wir hatten gestern Stromausfall, wegen Gewitter und Starkregen.
    FI-Schalter flog raus. Meine Frau hat dann alle in fragekommenden Sicherungen rausgenommen FI-Schalter wieder rein und dann probiert, welche Sicherung es war.


    Natürlich flog dann wärend die DM8000 am booten war der FI schalter ein par mal wieder raus. --> und jetzt Endlosschleife !!!!


    Muß ich neu flashen, oder kann ich, wenn ich über Telnet rankomme, eine bestimmt Datei löschen?
    Oder was kann da überhaupt passiert sein?


    - Interner Flash voll durch log files?
    - Filesystem corrupt?


    Gruß



    Thomas.

  • Nur ein log könnte helfen zur wissen was korrupt ist. Sonst ist neuflashen angesagt.


    E2 Box: ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM920 ~ DM900 ~ DM820 ~ DM800SEv2 ~ DM800se ~ DM800 ~ DM52x ~ DM500HDv2 ~ DM500HD ~ DM7025+ ~ DM7025
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7490 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Zu 99,999987% hilft nur neu flashen

  • Hallo,


    leider muss ich mich hier einreihen mit meiner DM8000, nachdem meine bessere Hälfte ohne Rücksprache Sicherungen zwecks Lämpchenwechsel in einer Lampe mehrmals aus- und einschaltete und dabei die Dreambox nicht bis zum Ende booten konnte bzw. dabei wieder den Strom entzogen bekam.


    Habe Merlin und GP3 drauf. Wenn ich das richtig weiter oben gelesen habe, kann ich direkt das Merlin Image flashen.


    Unter anderem hatte ich
    Erweiterte Filmauswahl (AdvancedMovieSelection)
    installiert.


    Vermutlich sind alle diesbezüglich vorgenommenen Einstellungen nach dem Flashen weg, oder?


    Danke und Gruß
    testit

  • Danke!


    Gabs nicht in Merlin eine Funktion, Einstellungen etc. zu sichern?


    Bei eingebauter HDD, was ja fast immer der Fall ist, würde es sich doch auch anbieten, dass solche Sicherungen auf Platte abgelegt und später wieder zurückgespielt werden können.


    Viele Grüße
    testit

  • Datensicherung wird immer erst ein Thema für die meisten User, wenn der Worst-Case-Fall
    schon eingetreten ist. :D

  • Für die meisten User ;-)


    Ich hatte im Merlin in der Softwareverwaltung Sicherungen vorgenommen, weiß aber nicht mehr, ob/wo diese abgelegt wurden.


    Viele Grüße
    testit

  • Enigma weiss aber, wo sie diese gesichert hat und fragt dich sogar nach dem Flashen, ob sie
    die Einstellungen zurücksichern soll. ;)