[gelöst] Box via Webbrowser flashen geht nicht (mehr)

  • Nach Jahren wollte ich gestern meine DM8000 mal wieder auf den neuesten Stand bringen. Leider scheiterten alle Versuche.


    Mein Vorgehen ..


    1) Box via DHCP in den Flash Mode versetzen
    2) Via Webbrowser das Image auf die Box übertragen


    All das funktioniert. Jedoch beim Senden des eigentlichen Flash-Befehls, nachdem das Image fertig übertragen war, brachte die Meldung, dass die Verbindung zur Dreambox unterbrochen wurde.


    Ich habe als Variationen ausprobiert ..


    1) Browser: Internet Explorer, Firefox, Opera
    2) Betriebssysteme: Windows 7, Vista, XP


    Alles rief jedoch denselben Fehler hervor. D.h.: Der Flash-Vorgang findet nicht statt.


    Weiß jemand Rat?

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • welches image ist im moment auf die box?


    mal seriell über dreamup versuchen

  • Danke euch beiden für die schnelle Antworten.


    Die Box war in Reparatur. Die haben mir dabei die 3.2.4 draufgespielt. Nun möchte ich natürlich wieder mein altes Image draufmachen.


    Mit unterschiedlichen Firefox-Versionen habe ich auch schon ohne Erfolg rumgespielt. Mit und ohne Firewall sowie Virenscanner dasselbe Problem. Das hatte ich zwar oben nicht dokumentiert, aber diese Spielchen kennt man ja. ;-)


    Jetzt läuft DreamUP über ein serielles Kabel. Sagenhafte 11Kb/s schafft die Kiste. Und nein, über LAN geht's nicht. Das hat bei mir noch nie funktioniert. Hierbei kommt dann immer die Meldung - nachdem zunächst die Initialisierung durch DreamUP durchgelaufen ist - dass die Box auf einen PING nicht reagiere. ;-(

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited once, last by wysiwyg ().

  • und was ist "dein altes image"?

  • Das kann ich dir gar nicht genau sagen, das stammt jedenfalls aus Aug.2014 und ist OE2.0. Nachdem Bösemine ja glaubte, ein Verfallsdatum in sein dFlash einzuprogrammieren, habe ich mich von der Dream mehr oder weniger endgültig verabschiedet. Bei uns laufen derzeit eine Solo2 und eine Duo2 - und all das ganz ohne die üblichen Klimmzüge.


    Die Box war bis Frühjahr 2015 bei Dream Multimedia zur Reparatur. Die CPU wurde ausgetauscht. Ja, und erst dieser Tage habe ich die Box wieder versucht zum Leben zu erwecken. Bisher lief sie als Ersatzbox mit dem dem 3.2.4 Image.


    Aber am Image und Bootloader (#84) sollte es nun auch nicht liegen, denn ich habe auch das 3.2.4 versucht zu flashen, was mit derselben Fehlermeldung einherging.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Versuche es mit FirefoxPortable_3.5.1_German.


    Ich nehme den nur und hatte nie Probleme.


    Findest Du hier


    FF Portable

    Nicht jeder Käse kommt aus Holland...
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

    Edited once, last by phelbes ().

  • Mittlerweile habe ich die Box via DreamUP versucht zu flashen. Nach dreieinhalb Stunden Übertragungszeit meldet die Box nun, dass das Image aus dem Memory nun geflasht würde.


    Diese Meldung steht nun schon zehn Minuten. Meines Wissens waren das früher maximal drei bis vier Minuten.


    So wie's aussieht, funktioniert einfach der Flachvorgang nicht. Und das ist offenbar unabhängig, wie das Image auf die Box gekommen ist.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Das dauert aber so lange. Deswegen sollte man auch mal lesen, was andere einem Schreiben.
    Mit dem FF portable wäre es sicherlich gegangen.

  • Vorab ein herzliches Dankeschön an alle, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen!


    Nun ist es mir doch noch gelungen, die Box zu flashen. Weder die Browserwahl, noch sonstige Einflüsse seitens des verwendeten Betriebssystems sind wohl die Ursachen für die Misserfolge gewesen. Schließlich funktionierte das Flashen nicht einmal mit DreamUP im rein seriellen Modus.


    Hintergrund ..


    Unabhängig davon, ob ich über Web/LAN oder DreamUP/seriell versuchte zu flashen: Nach der vollständigen Übertragung der Imagedatei konnte der eigentlich Flashprozess nicht gestartet werden: Beim Browser brach die Verbindung zur Box ab und im seriellen Modus konnte ich eine viertel Stunde warten und es tat sich nichts.


    .. und die Lösung ..


    Erst der (mittlerweile dritte) Versuch mit DreamUP führte zum Erfolg: Hierzu aktivierte ich die Prüfung auf schlechte Sektoren. Das Aktivieren dieser Option ist offenbar die Voraussetzung für das Einsetzen des Flashvorgangs.


    Was ist das alles für ein Gefrickel. :(



    Übrigens dauerte der eigentliche Flashvorgang tatsächlich nur zwischen drei und vier Minuten - und das inklusive der Prüfung auf schlechte Sektoren.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited 3 times, last by wysiwyg ().

  • na dann mach ich das mal auf gelöst

  • Mr.Bunny


    Ja, es ist gut, dass du daran gedacht hast. Nur allzu viele Threads verenden im Nichts. Hier weiß man direkt von Anfang an: Am Ende steht eine Lösung. =)


    Nachtrag ..


    Als ich noch mich als Betatester von Gutemine glaubte verdingen zu müssen ;(, hatte ich bei den Installationen und Konfigurationen von dFlash, Barry Allen und Wally West meine Box einmal derart abgeschossen, dass genau wie dieser Tage nichts mehr ging: Weder Web/LAN noch DreamUP noch NFIFlash und auch nicht dFlash mit seinen teilweise modifizierten Flashtools wollten funktionieren.


    Zum Glück erinnerte ich mich an diese Lösung und fand sie in meinen Aufzeichnungen, die ich zur Erstellung der dFlash-Anleitung seinerzeit gemacht hatte. Und siehe da, sie geht auch heute noch. :hurra:

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot: