HypeLight V0.1 - a new ambilight project for enigma2

  • Und auch wie viele andere, selbst ich habe als Betatester meinen Beitrag geleistet.
    Aber irgendwann habe ich erkannt, dass vom Dev keine Beständigkeit zu erwarten ist und mich umorientiert. Einzig die Hue Einbindung wäre noch von Vorteil, kann deshalb auch abwarten - für die Anderen tut's mir schon leid!

  • So wie es aussieht, dauert es nur noch etwas - das sind wir doch von speedy schon gewohnt.
    Aber es wird sicher noch was kommen! Es bringt jedenfalls nix, das Projekt hier tot zu reden!

  • Es wäre toll wenn wir von Speedy oder seinen Alpha testern wenigstens mal irgendwas zum testen bekommen würden.....

  • Hi Speedy,
    I almost hit the donate button but then I saw you posted nothing for months, so before I donate something (and I reallly want to) could you give a short update regarding the project?

  • Na sicherlich, wer wird denn gleich so ungeduldig sein. Wer Speedy kennt, weis, dass es sich bei ihm nur um Jahre handeln kann. Der Donate war also sicherlich gut angelegt!

  • Sicherlich hat auch jeder Programmer ein Leben. Nur, wenn man in die Tuba bläßt sollte dann halt auch mal zeitnah etwas bereitgestellt werden. Und da dieses nicht der Fall ist, wenden sich die User mehr und mehr ab - Der Programmer wird zur Farce! Die User suchen sich eine Alternative und lassen den DEV dann links liegen. Also Speedy solltest du schnellstmöglich handeln - ansonsten wirst du unglaubwürdig/fallen gelassen!

  • Welche Alternativen gibt es denn?
    Irgendwann werde ich mir auch eine 4K-Box zulegen - spätestens dann wird es ernst, weil ja Boblight (das bei mir sehr gut funktioniert!) nicht für die 4K-Boxen geeignet ist.

  • Alternativen gibt es einige -einfach mal google bemühen (oder die Beiträge lesen) . Ob die 4k tauglich sind, kA.
    Aber 4k ist sowieso noch weit weg. Ich brauch das Format eh nicht, will keine Falten sehen!

  • Wirklich brauchbare Alternativen habe ich bisher nicht gefunden - ich möchte ja mein Sedulight weiter nutzen, brauch nur das passende Plugin dazu, das auch mit einer ARM-CPU funktioniert (zumal bald die Ultimo 4K erscheint).


    speedy: are you still working on the project (I hope so)? Or is it died before it was born?

  • ???


    Es wird immer enger: Raspberry funktioniert bei 4K-Boxen auch nicht (außer man würde die 4K-Box auf 1080p begrenzen, was ja auch nicht Sinn der Sache ist).


    Aktuell scheint es also so zu sein, dass es für ARM/4K keine Ambilight-Lösung gibt.


    Ich hatte Speedy (vor vielen Monaten) eigentlich so verstanden, dass Hypelight schon weit fortgeschritten ist. Aber entweder gab´s dann doch noch so viele Probleme, dass er aufgegeben hat oder er hat keine Lust mehr zur Fertigstellung des Plugins.


    Wenn er sich noch 1x melden würde, wüssten wir wenigstens, woran wir sind ... :frowning_face:

  • Tja , wie vermutet tut sich hier immer noch nichts. Es ist einfach nur zu belächeln!

  • Hallo @ all,


    es gibt eine gute Möglichkeit, die ich seit 4 Wochen im Einsatz habe und es läuft super;=)))


    Das System kommt von: https://ambivision.tv/index.php/wiki
    Infos: https://www.youtube.com/watch?v=Go7FAjSCLNk
    Infos: https://www.facebook.com/AmbiVision.TV/
    Lieferant: https://shop.led-studien.de/de/pixel-digital-dmx/ambivision
    Preis für 150 LED mit allen Komponenten ca. 240,- €


    LED526 Ambivision Basis-Paket
    Ambivision standalone TV-Hinterleuchtung
    (Ambient Light System), bis 250 LED-Pixel
    WS2812/12 anschließbar; kein PC/Receiver
    erforderlich; VGA-Signal-Eingang, kann über
    HDMI-Splitter sowie HDMI-VGA-Adapter gewandelt
    werden (separat zu erwerben)