7080HD "HDMI in" was geht was nicht?

  • Frage was kann ich mit HDMI „in“ alles anstellen. Kann ich anstelle eines TV den HDM „in“ verwenden und diesen dann den Stream aufnehmen auch wenn UPC eine Aufnahmeperre drin hat? So erlebt mit einem Samsung-Recorder. Oder anders gefragt gibt es im Vergleich zum direkt anshen Einschränkungen? :rolleyes:

  • Aktuell gibt es für den HDMI In zwei Verwendungsmöglichkeiten, aber beide sind noch nicht wirklich alltagstauglich. Außerdem gilt in jedem Fall, dass der HDMI In kein HDCP beherrscht, also nur ungeschützte Signale annimmt. Ob der UPC Receiver auf HDCP (also Kopierschutz) besteht, musst du wohl selber testen. Wenn du kein Bild am HDMI In bekommst, dann wird das so sein. Es gäbe dann nur die (illegale) Möglichkeit mit zusätzlicher Hardware HDCP zu entfernen...


    Die Verwendungsmöglichkeiten des HDMI In sind derzeit:


    1. Direktes Pass-Through des HDMI In Signals aber ohne Ton. Außerdem müssen deine Ausgabeeinstellungen auf 720p stehen :(
    Das kannst du mit ein paar Kommandos auf der Konsole bewerkstelligen bzw. mit GP3 Quickbutton. Details dazu: HDMI-IN auf QuickButton PVR long


    2. HDMI In im Streaming Server. Hier kannst du einstellen, welche Auflösung, Framerate und Bitrate genutzt werden sollen und es wird in jedem Fall reencoded, was auch Qualitätsverlust bedeutet. Meiner Erfahrung nach ist der Qualitätsverlust derzeit sogar recht hoch. Hier wird sicher noch nachgebessert.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Hallo m0rphU


    Ich würde auch gerne den HDMI IN für mein Apple TV nutzen.
    Er soll nur zum Bedienen des AppleTV genutzt werden.


    Greift da auch schon der HDCP Kopierschutz ?
    Ich möchte damit ja nichts machen was ich nicht sowieso machen
    kann, also einfach nur bedienen.

    Grüße


    DjDive



    :rolleyes: Am Ende wird alles Gut, ist nicht alles Gut, ist es auch noch nicht zu Ende ! ;)

  • den Kopierschutz umgehst Du mit einem einfachen HDMI-Spitter für knapp 20 Euro.


    Leider funktioniert hdmi-in noch nicht wirklich. Z.B. habe ich keinen Ton. Bildqualität ist ok.

  • Hallo....ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, da ich auch dazu eine Frage habe.
    Wir haben eine DMM 8000 und lassen den Ton bzw. spielen Dvd über eine Bose 321 abspielen. Böse ist mit HDMI Kabel am Tv.....Dream mit DVI - HDMI Kabel am Tv. Alle Kabel unter Putz. Nun wird die 8000 er gegen eine 7080 ausgetauscht. Das DVI Kabel müßte ja nun gegen ein reines HDMI Kabel ausgetauscht werden. Es ist zwar ein leerrohr in der Wand, jedoch ist das mit weiteren Leitungen recht voll. Ob es mir gelingt ein Kabel raus und ein anderes rein.....ich weiß es nicht.
    Nun hab ich überlegt, den Bose über HDMI in mit der 7080 zu verbinden.....somit würde ein UP HDMI Kabel frei werden an welches ich die 7080 anschließen könnte.
    Würde es gehen, die DVD Funktion des Bose über die 7080 zum TV "durch zu schleifen" ?
    Ton wird eh separat über Bose gehört.


    Danke für eure Meinungen.......Uwe

    weißte Bescheid Schätzelein ???

  • Nach derzeitigem Stand geht das nicht. Du kannst aktuell (fast) ohne Qualitätsverlust nur Bild durchschleifen, aber keinen Ton. Und auch das nur in 720p (daher das fast).
    Mit dem Transcoding bekommst du auch Ton, aber das ist qualitativ noch nicht alltagstauglich.


    Aber warum schließt du nicht einen DVD-Player direkt an die Dreambox an? Also ein USB-DVD-Laufwerk.


    Wie kommt dann überhaupt der Ton zum Bose? Kannst du da ein Toslink Kabel anschließen? Ich kann leider keine technischen Daten dazu finden. Ist wohl schon was älter ;)

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Vielen Dank für deine Antwort.
    Der Ton wird von der 8000er über ein opt. Kabel direkt zum Bose geleitet. Von daher brauche ich über HDMI gar keinen Ton mit übertragen.
    Einen DVD Player will ich nicht noch zusätzlich aufstellen und anschließen. Mir reicht die DVD Funktion des Bose. Ist zwar kein Blueray, aber für mich reicht es allemale.
    Zumindest weiß ich jetzt, dass ich mein Vorhaben umsetzen kann ohne ein weiteres Kabel zu legen.


    Danke. uwe

    weißte Bescheid Schätzelein ???

  • Bau dir ein Slimline-DVD in die 8000er oder setz am PC die DVD's in iso um und schiebe sie auf die hdd. Ist in einer guten Stunde incl. kopieren via LAN getan.


    In der 8K ist alles für ein DVD-Laufwerk vorbereitet. Es gibt in der Bedienungsanleitung der 8k ein gutes HowTo (Kapitel 10). Vielleicht geht das in der 7080 auch, aber das weiß ich nicht.

  • Die 7080HD hat das Gehäuse der 7020HD. Für beide ist mir kein DVD-Kit bekannt. Per USB ist das aber kein Problem :) Es liegt halt nur was extra rum :(


    Und wie gesagt: Ich würde den HDMI-In derzeit nicht produktiv nutzen!


    Wenn das DVI-HDMI-Kabel der 8000 voll belegt ist, könntest du auch einfach einen HDMI-DVI Adapter an die 7080HD anschließen und das alte Kabel nutzen.
    Aber ohne Gewähr, dass das wirklich mit voller Qualität klappt.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Vielen Dank für die Antworten. Ich werde erstmal versuchen, den HDMI Eingang der 7080 zu nutzen. Die Bildqualität ist dabei für mich nicht sooooo wichtig, da es ohnehin mehr um Einstellungen am Bose geht ( dafür brauche ich einen Bildschirm ) ..... Weniger um DVD schauen. Ich hab höchstens 5 DVDs ;)
    Wenn das gar nicht geht, besorge ich mir einen Adapter.


    Gruß. Uwe

    weißte Bescheid Schätzelein ???

  • Schade, dass DM HDMI-in nicht zum laufen bekommt.


    War bei mir ein Kaufgrund, weil der Fernseher knapp bestückt ist, und ich auf weitere Umschaltlösungen bzw. Adapter verzichten wollte.


    Was bringt es, wenn der Port da ist, man ihn aber faktisch nicht nutzen kann...
    Ist ja jetzt auch nicht mehr die neueste BOX auf dem Markt...

  • Versuch es doch mal mit dem Streaming-Server oder dem HDMI-In Plugin :rolleyes:

  • klappt das zuverlässig mit 1080p und sound, was man von HDMI erwarten würde?

  • Installiere doch mal einfach das Plugin und schließe eine Quelle (ohne HDCP) an, dann kannst du es selbst beurteilen

  • Quote

    Original von Railer
    klappt das zuverlässig mit 1080p und sound....?


    Ich hab zwar die HDMI-IN-Schnittstelle an der Dream in Betrieb - funktioniert auch einwandfrei. Ich bin mir aber nicht sicher ob es 1080p ist. Kann sein, dass nur 720p geht.


    Quote

    Original von Railer
    ..., was man von HDMI erwarten würde?


    Von HDMI ohne zusätzliche Angaben kann man eigentlich gar nichts erwarten. Das im Laufe der Zeit so viel Dinge dazugekommen.
    Und sogar bei allen aktuellen UHD-TV ist es so, dass eben nicht alle Schnittstellen auch UHD entgegennehmen.



    Ryker

  • Quote

    Original von Railer
    Schade, dass DM HDMI-in nicht zum laufen bekommt.


    War bei mir ein Kaufgrund, weil der Fernseher knapp bestückt ist, und ich auf weitere Umschaltlösungen bzw. Adapter verzichten wollte.


    Was bringt es, wenn der Port da ist, man ihn aber faktisch nicht nutzen kann...
    Ist ja jetzt auch nicht mehr die neueste BOX auf dem Markt...


    Mittlerweile funktioniert es doch mit dem HDMI-In-Plugin super.


    Allerdings wäre es doch längst fällig, so ein Plugin als Standard in einem 7080 Image zu haben.

  • Quote

    Originally posted by aldoa1
    Mittlerweile funktioniert es doch mit dem HDMI-In-Plugin super.


    Also das kann ich nicht bestätigen. Von der Funktionalität her ist es ok, aber die Qualität der Aufnahmen die ich von Netflix über Amazon Fire TV gemacht habe ist so schlecht, dass ich das gleich wieder gelassen habe.
    LG
    G

  • Müssen nach dem Installieren des HDMI in plugins noch irgendwelche Einstellungen getätigt werden. Habe das Plugin installiert bekomme jedoch dauernd die Meldung, dass kein Gerät angeschlossen sei, dies obwohl der Blu-Ray an der Box hängt.


    gruss, dentom

    Du bewegst dich wie eine Gazelle! Oder wie heissen diese grauen Tiere mit dem langen Rüssel noch mal?


    Gruss, dentom

  • evtl. ein HDMI-Splitter an den HDMI-In und dann erst die Geräte. Könnte am HDMI-Kopieschutz (HDPC) liegen.