Aufgenommene Radiosender 2

  • hallo


    habe mir den Audio Konvert Wandler Digital geholt, geht auch so weit alles das
    einzige was mich stört, ist das ich erstens die dm7080 auf volle lautstärke stellen
    muß und den aufnahme pegel am tonband bis zum anschlag aufdrehen muß.


    von daher die frage, ist das normal so? weil ich wuste nicht, das der lichtleiterkabel
    über die lautstärke geregelt wird.

  • Selbst wenn Downmix an ist, Radiosender werden wohl fast immer als mpeg (mp2/mp3) oder aac gesendet, damit ist die Laustärkeregeldung der DM aktiv.

  • mal eine andere frage, warum die aufnahmen nicht digital speichern / abspielen?


    versteh nicht da heute noch auf band "gespeichert" wird

  • hay,


    nun da das einige nicht verstehen musik in der heutigen zeit noch auf tonband aufzunehem war mir schon klar.


    aber nun wieder zur lautstärke der dm 7080,der ac3 downmix hat trotz dem einfluss
    auf die lautstärke ob der ac3 nun eingestellt ist oder nicht, ich muß also weiterhin
    die dm lautstärke bis hinten hin aufdrehen damit was im meiner verstärker ankommt,
    das heißt im klartext, das daß audio signal zu schwach ist. also
    nicht wie bei einen cd player zum beispiel.


    gibt es da keine idee, was man da machen kann?

  • war doch nicht böse gemeint, ich möchte nur wissen was der grund ist um auf band auf zu nehemen (was ja recht umständlich ist - mal abgesehen von die andere "nachteile")


    ps
    das manche leute heute noch schallplatten kaufen ist mir auch bekannt, und das kann ich auch verstehen ;)

  • das habe ich auch nicht böse aufgefaßt.
    ich weiß, das es auch zumlich umständlich ist aber da ist ein gewisser flaire bei
    weil cd´s und mp3 usw. hat ja heute jeder, ist ja auch nicht schlecht, weil
    benutze das ja auch.


    aber ein tonband aufnehmen ist nostalgie, das ist so ähnlich wie ein altes auto fahren,
    obwohl es es ja auch geile schlitten gibt.