edEIT - EIT Editor

  • Hallo latte,


    Vorschaufenster vom Film?
    Eher nicht...


    Meta?
    Hm, keine Ahnung, hab' mich bisher nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt.
    Was soll man daran editieren?
    Und woher sollen Infos wie "Sender" und SID-Info, usw. kommen, wenn keine .meta vorhanden ist?
    Motiviere mich...


    Aber: Mach' Dir bitte keine falschen Hoffnungen, dass da was - wenn überhaupt - in nächster Zeit kommen wird.


    Ich möchte erstmal edEIT mit dem aktuellen Funktionsumfang in eine finale v1.0 bringen. Und dann ist erstmal Pause, es gibt noch anderes im Leben ;)


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Hi,


    nein um Gottes Willen kein Film Vorschaufenster. Das wäre doch total übertrieben. :tongue:


    Ein Vorschaufenster wie die bearbeitete .eit auf der Box aussehen würde. Im Moment kann man ja nur immer wieder testen wenn man die Formatierung ändert. So könnte man gleich am PC sehen ob die Formatierung seinen Vorstellungen entspricht.


    Mit Infos zu den .meta Dateien kann ich dir leider nicht dienen aber vielleicht hilft ja LukaNoah. :tongue:

  • Das wird nix, mit ner Vorschau, wie das auf der Box aussehen könnte. Eigentlich sollte es da keine Unterschiede geben, wenn die Zeichensatz-Konvertierung inkl. Steuerzeichen passt. Aber da gibt es halt Probleme. Hat mich damals auch zur Weißglut gebracht.


    Meta ist relativ simpel gestrickt. Dazu gibt es im Netz einige Info's. Man muss nur die lameDB anzapfen, um den Sendernamen ermitteln zu können.

    Kein Support per Mail oder PN

  • Sorry, verstehe nicht, was Du dann mit Vorschaufenster meinst.


    An der Formatierung kann man - von den "harten" Zeilenumbrüchen abgesehen - nichts weiter ändern.


    Was sollte dann in einer Vorschau anders sein, als das, was man im edEIT Beschreibungstext sieht?


    meta:
    Es waren nur bedingt die techn. Infos gemeint...
    Ich wollte wissen, was du genau damit machst und was du daran editieren möchtest.
    Auch interessant ist, wie Du dir das im Detail vorstellst.


    Du sagst, es wäre prima, wenn man .meta auch bearbeiten könnte.


    Was genau möchtest du editieren? Und wofür?


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited once, last by juanito_perez ().

  • Quote

    Das wird nix, mit ner Vorschau, wie das auf der Box aussehen könnte. Eigentlich sollte es da keine Unterschiede geben, wenn die Zeichensatz-Konvertierung inkl. Steuerzeichen passt.


    Die Steuerzeichen (CrLf) und Charsets sollten jetzt passen. Welche sonstigen "Steuerungszeichen" kommen dir da in den Sinn?


    Ich wüsste momentan nicht, was zwischen edEIT-Anzeige und Box - außer word-wrap wg. Breite - nicht passen könnte, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
    Bitte konkret werden...


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 2 times, last by juanito_perez ().

  • Steuerzeichen sind zu 99% die Zeilenumbrüche ;)
    In der alten Norm gab es keine Angaben der Zeichensätze, da musste ich das an Geräten festmachen, deshalb gab es da mehr Probleme. Ist jetzt einfacher.


    Was die meta betrifft, da wird der Filmname gespeichert, wie er in der Movieliste angezeigt wird. Löschst Du die meta, wird da der komplette Dateiname angezeigt, inkl. Datum usw. .

    Kein Support per Mail oder PN

  • Was für ein Alptraum...


    Ich war vorhin regelrecht entsetzt, als ich feststellen musste, dass die 8000'er mit OE2.0 großspurig 8859-9 in die EITs schreibt und dann aber nicht mit den Sonderzeichen davon umgehen kann...
    Genau diese Sonderzeichen rechtfertigen doch überhaupt den 8859-9 Charset.


    P.S.: Das 1% Steuerzeichen würde mich schon arg interessieren ;)


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Früher gab es noch TAB oder sowas, habe ich aber in keiner jetzigen mehr gefunden ;)
    99% reicht ;) glaub mir.


    Die Sonderzeichen habe ich im EITitor damals von Hand umgesetzt, weil es sonst nie funktioniert hatte. Ziemliches Gefrickel. Hatte gehofft, dass das Chaos mit den Zeichensätzen ein Ende hat.

    Kein Support per Mail oder PN

  • Hi,


    ok, so wie es aussieht braucht es wohl kein Vorschaufenster. Nach dem bearbeiten einiger .eit sehen sie auf dem Fernseher genauso aus wie beim bearbeiten am PC.


    Ich habe hier jetzt noch ein paar .eit da fehlt in der Beschreibung das Charset. Eine Möglichkeit das anzupassen habe ich nicht gefunden. Auch wenn unter den Einstellungen UTF-8 voreingestellt ist.


    Dann bliebe nur die .eit komplett neu zu machen aber dann stimmt die Event ID nicht.

  • Hallo latte,


    Die Angabe des Defaukt-Charsets bezieht sich ausschließlich auf neue Dateien und ändert nichts an geöffneten Dateien.


    Zu deinen EIT:
    Die Angabe von CS ist grundsätzlich optional und gilt sowohl pro Descriptor als auch pro Text in den Descriptors. Deine Dateien sind also - aus Sicht des Standards - völlig ok.


    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du damit Darstellungsprobleme hast. Falls ich mich irre, lasse es mich bitte wissen und poste bitte so eine EIT.


    Wenn Du es trotzdem ändern möchtest, dann gibt es per edEIT zwei Möglichkeiten:
    a) Über eine Neudatei. Ja, die EventID wird dabei neu vergeben, das dürfte aber nirgends Auswirkungen haben (falls doch, lasst es mich wissen. Ich könnte auch die EventID editierbar machen)
    b) Kopiere den Text aus der betroffenen Datei in einen Texteditor. Lösche dann sowohl den Text als auch die Sprache, so dass beide Felder leer sind. Speichere die Datei und schließe sie. Wenn Du sie neu öffnest, dann ist kein CS mehr da. Sobald du die Felder wieder füllst, wird der CS der Datei "geerbt".


    Achtung: Variante b) hätte eigentlich jetzt schon funktionieren müssen, ich musste aber feststellen, dass dafür noch eine Kleinigkeit fehlt. Wenn Du so vorgehen möchtest, dann erst ab der 0.95.
    PS.: Bitte poste so eine .eit hier für mich zum Test. Danke


    PPS: Falls Du die Beschreibung des Short Event Descriptors meintest: Hier war tatsächlich noch ein Fehler, weswegen die Anzeige nicht funktioniert hat. Das ist dann in der 0.95 wieder OK.


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 2 times, last by juanito_perez ().

  • Hi,


    @jp, also ja hmmmm. :tongue:


    Ich warte dann mal auf Version 0.95 und berichte dann nochmal.


    Wozu dient die Event ID eigentlich nicht das sie doch irgendwann mal von Bedeutung ist. Du hast doch bis jetzt gute Ideen gehabt mit dem Einstellungsmenü.
    Kannst du da nicht noch den Punkt Event ID bearbeiten unterbringen? Was man hat das hat man.

  • Neue Version verfügbar.


    Changelogs siehe Post#2


    Grüße
    ..jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Hi,


    @jp, super Arbeit, es klappt jetzt soweit alles wie es soll und das mit der Event ID ist auch klasse. :hurra:


    Vielen Dank.


    Jetzt werde ich erst mal alle .eit der 7080hd anpassen.

  • Ach ja,


    Zu deiner Frage nach den Event-IDs:
    Ob die EventID verwenet wird, hängt vom jeweiligen Programm (auch Enima) ab, der die EITs einliest und verarbeitet.


    Sicher kann ich dir nur sagen, dass edEIT nichts weiter damit macht:
    Bei geladenen Dateien werden sie 1:1 zurück geschrieben.
    Bei neuen Dateien wird eine ID per Zufall ermittelt/vergeben.


    Bei meinen Tests auf der 8000'er konnte ich kein Problem mit geänderten IDs feststellen. Ich nutze aber keine weitern PlugsIns.


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited once, last by juanito_perez ().

  • Hi,


    auch wenn im Moment die Event ID nicht verwendet wird, wer weiß was die Zukunft bringt oder wie sich Enigma entwickelt.
    Du hast es ja jetzt editierbar gemacht. Jetzt bleibt nur zu hoffen das sich nichts gravierendes an Enigma2 bzw.mden OE Versionen mehr ändert und edEIT so lange wie möglich nutzbar ist und du zu jeder Zeit "greifbar" bist falls deine Hilfe benötigt wird. ;)

  • Version 1.00 online :hurra:


    Changelog und Download wie immer im zweiten Post.


    An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei Luke und latte für die vielen Anregungen, die Tests und ihr Feedback bedanken.


    Wie geht's weiter:


    edEIT ist pünktlich zum Erscheinen des neuen Visual Studios 2015 fertig geworden.
    Damit soll ja - wenn .net 5.0 verfügbar ist - cross.compiling möglich sein.
    Ich werde mir das auf jeden Fall ansehen und versuchen edEIT für Linux und Mac zu compilieren. Versprechen tue ich aber nur den Versuch ;)


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited once, last by juanito_perez ().

  • Hi,


    auch Dir vielen Dank für die tolle Arbeit. :thx:


    Ich hoffe mal es bleibt nicht bei dem Versuch für die Linux und Mac Version.


    Dann bleibt ersteinmal nur zu hoffen das sich so schnell nichts an den .eit Daten ändert.

  • Hu-huuu !!
    Proggi lässt sich nich installieren, respektive lässt sich nicht starten !?
    Brauche ich noch "was zusätzliches" ?

    Files

    • Unbenannt.jpg

      (9.35 kB, downloaded 159 times, last: )

    lg - Britney

  • Hallo Brtitney,


    Hätte nicht gedacht, dass noch jemand XP verwendet.


    edEIT verwendet .net 4.5, welches nicht für XP angeboten wurde/wird.
    Ich habe Dir eine Version compiliert, die .net 3.5 verwendet und somit unter XP läuft.


    Grüße
    ...jp

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Eine XP-Version nur wegen mir ?? ..schäm.....grins..
    Ich hoffe, der Zeitaufwand hielt sich einigermaßen in Grenzen..
    Proggi rennt auf meinem Ur-Alt-OS, recourcenschonendes - dafür danke ich Dir recht herzlich - echt super-nett !!
    ..mal gucken, wie oft die XP-Version heruntergeladen wird - die Wetten sind offen !