edEIT - EIT Editor

  • Danke,


    nur schreibt er, dass er mit mkv bastelt und nicht mit .ts ...


    Magst du das auch noch probieren?

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Hi,


    also im "Advanced Movie Selection" funktioniert die WM 2014xxxx.eit Datei. Blos der Zeichensatz ist nicht korregiert, es werden die Umlaute usw. falsch angezeigt.


    Habe irgend eine *.mkv genommen und mit dem Titel der *.eit umbenannt.



    romeo-golf

  • Hab' jetzt auch getestet, allerdings habe ich auch "nur" AMS.


    Grundsätzlich funktioniert die .eit auch bei mir, allerdings:


    mit UTF-8: auch bei mir werden die Umlaute falsch dargestellt
    mit 8859-9: Umlaute werden korrekt dargestellt


    PS: Anbei die .eit in 8859-9

  • Hallo
    Mit deiner Datei funktioniert es nun, ich mußte die Box allerdings neustarten. Ist das normal ? Weil bei den anderen war es sofort aktiv. Danke

    Edited once, last by UON ().

  • Nee, Neustart klingt nicht normal.


    Wenn ich .eits ändere, dann reicht es die Filmliste neu aufzurufen. Bei AMS gibt es glaube ich sogar eine Funktion für "neu einlesen".


    Was bei dir passiert, ist schwer zu sagen.
    Probier' doch mal, ob es sich mit AMS anders verhält. Zu EMC kann ich leider nichts sagen.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • AMS und EMC unterscheiden sich in diesem Punkt und der Funktionsmöglichkeit nicht.
    Neu einlesen lassen und gut ist.
    Die Box neu zu starten ist natürlich auch eine Möglichkeit.

  • Erstmal vielen Dank für das super Program.


    Ich habe da ein Problem mit der Kodierung in extend event description.


    Wen ich eine original eit öffne sieht die extend event description zum Beispiel so aus:
    Patricia Heaton hraje Frankie Heckovou v tomto komediÂalnÂim seriÂalu o vÂychove detÂi a potlacovÂanÂi vlastnÂich ocekÂavÂanÂi.


    sollte aber so aussehen:


    Patricia Heaton hraje Frankie Heckovou v tomto komediálním seriálu o výchov dtí a potla
    ování vlastních o
    ekávání.


    (Die Sprache ist Tschechisch)


    Mache ich da was falsch oder ist das ein Fehler?


    Edit: Scheint hier auch Probleme mit der Kodierung zu haben ...


    Edit2: Siehe screenshot.

    Files

    • eit.jpg

      (26.3 kB, downloaded 370 times, last: )

    Edited 2 times, last by HWTest ().

  • Hi,


    tschechich sollte grundsätzlich kein Problem sein.


    Ist es nur eine oder sind mehrere .eits betroffen?
    Woher kommen die .eits? Sprich: mit welcher Box wurden sie erstellt?


    Kannst du bitte ein oder zwei "Problem"-.eits hier uploaden, damit ich mir das im Detail ansehen kann?

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Ich selber aufnehme auch tschechische Programme ohne irgendeine Fehler in eit. Das, was wird hier gezeigt schaut auf falsche encoding.conf

    Files

    DM920 UHD, NAS - 20 TB, PANASONIC TV

  • juanito_perez: Das Problem ist bei allen eit die ich bis jetzt probiert habe, Ich habe das Program erst gestern entdeckt :-)
    Die Aufnahmen sind:
    Dreambox DM-7025 20180923 0840 - NOVA - Popelka v teniskách (DVB-T)
    VU+ Duo2 20161222 1955 - CT 2 HD - Nedotknutelní, Intouchables.eit (DVB-S Skylink)
    Wetek Play 20180923 0805 - CT 1 HD T2 - Úsmvy Luby SkoYepové.eit (DVB-T2)
    Auf den Boxen ist alles (EPG, info) korrekt dargestellt.



    Jurin_Durin: Früher musste ich immer an der encoding.conf bastel, um EPG korrekt dargestellt zu haben, aber das ist schon lange her. Jetzt lasse ich die in original zustand und alles ist OK.

    Files

    • eits.zip

      (4.62 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Hi,


    ich kann das Problem inzwischen nachvollziehen, weiß aber nicht, ob ich es wirklich beheben werde.


    Hintergrund:
    Der Standard zu den eits besagt, dass Texte - sofern nicht CS codiert (und das ist bei deinen .eits der Fall)- Latin 00 (mit Erweiterung)* codiert sind. In dieser Kodierung sind "Steuerungscodes" enthalten, um z.B. ein Akzent zu setzen. Ein "á" ist danach nicht ein eigenes Zeichen sondern eine Kombination von ' + a.
    Bsp. aus deinen .eits (man beachte Byte 34/35):


    Umgesetzt heißt das "Popelka v teniskách"


    Soweit so gut.


    Mein Problem ist, dass .net diese "Steuercodes" imho nicht unterstützt. Zumindest finde ich nichts dazu. **


    So, wie ich das aktuell sehe, müsste ich eine eigene Routinen zur Konvertierung schreiben , die solche Steuercodes berücksichtigt.
    Das Ganze ist nicht trivial, weil es beim Einlesen und Schreiben von .eirs, sowie bei der Echtzeit-Größenberechnnung berücksichtigt werden muss.


    Welche Folgen so eine Umstellung zudem für "andere" .eits hätte vermag ich auf die Schnelle nicht zu sagen.


    Das Problem betrifft zudem nur .eits, die mit sehr alten OE Versionen erzeugt wurden. Aktuelle OE Versionen verwenden standardmäßig UTF-8 Kodierung womit solche Probleme gar nicht erst auftreffen.


    Vielleicht kannst du dir mit dem Tipp von Jurin auch behelfen.


    Sorry, ich hoffe, du kannst es verstehen und siehst mir nach, dass ich den Aufwand scheue. edEIT ist inzwischen über zwei Jahre verfügbar, hat hunderte von Benutzern, wird europaweit genutzt und außer dir hat sonst keiner dieses Problem. Zumindest hat sich sonst bisher keiner gemeldet.


    * Nachzulesen im ETSI EN 300 468 unter Annex A. Dort heißt es "If no character selection information is given in a text item, then the default character coding table (table 00 - Latin alphabet) of figure A.1 is assumed."


    ** Falls ich nur blind bin und jemand eine Variante kennt, wie man .net dazu bringen kann das richtig umzusetzen: Ich bin für jeglichen Hinweis dankbar;)

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 4 times, last by juanito_perez ().

  • Nachtrag:


    Bei der 20161222 1955 - CT 2 HD - Nedotknutelní, Intouchables.eit sieht man es auch ganz gut:


    Im SED wird UTF-8 kodiert und da passt der Text.
    Im EED wurde nicht kodiert (also kein CS-Byte am Textanfang) und dann passiert es wieder.


    SED - (Bytoe 18 = UTF-8 kodiert):

    = "Nedotknutelní"

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Erstmal vielen Dank für die Anstrengung.
    Ich dachte vielleicht ist es etwas einfaches, sieht leider nicht so aus :-(
    Ich habe inzwischen in die encoding.conf nachgeschaut, da scheint alles in Ordnung zu sein.


    Also werde ich entweder ein Program für Akzente entfernen benutzen, oder vielleicht finde ich ein Program das die Kodierung konvertieren kann.
    Hat diese "komische" Kodierung einen Namen?

  • Im ESI Dok heißt sie:
    Character code table 00 - Latin alphabet with Unicode equivalents...
    ...a superset of ISO/IEC 6937 [22] with addition of the Euro symbol (U+20AC) in position 0xA4

    Files

    • tab1.png

      (57.09 kB, downloaded 316 times, last: )
    • tab2.png

      (537.58 kB, downloaded 318 times, last: )

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Vielen Dank, ich gehe suchen ... :-)


    Edit: Problem mit iconv gelöst:


    iconv -f UTF-8 -t ISO6937 Filmy.txt > Filmyc.txt

  • Es gibt ein Update :)


    Änderungen 1.6.1
    + Absturzmeldung als eigener Dialog mit Links
    + Coveranzeige
    + Bugfix: Änderungsflag bei CPD-Import fehlte
    + Bugfix: Leerer User-Wert bei Content Desc. machte Probs bei Echtzeit-Größenermittlung
    + Bugfix: Mehrere Content Desc. => Es wird nur der erste Eintrag ausgewertet / übernommen (VU)

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 2 times, last by juanito_perez ().

  • latte


    20060209 1805 - MDR S-Anhalt - Laenderzeit_Knaecke.eit


    Der EED wird nicht übernommen, weil der EED einen Fehler enthält.
    Da EED mehrfach vorkommen und nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge in der eit stehen, hat jeder EED an zweiter Stelle eine codierte Angabe. Es handelt sich dabei um ein Byte, wobei die linken 4 Bits die (laufende) Nummer des EEDs und die rechten 4 Bits die Gesamtanzahl an EEDs angeben. Da in deiner Datei nur ein EED vorhanden ist, müsste dieses Byte 0 sein (=Block 0 von 0). Stattdessen steht dort eine 0x20, was übersetzt heißt: Nr 2 von 0.
    edEIT liest alle EEDs zunächst ein, und fügt sie dann in einer Schleife in der richtigen Reihenfolge zusammen. Das klappt bei fehlerhaften Nr natürlich nicht.


    Ich habe einen Fix gebaut, der deinen Sonderfall abgreift und die Nummer ignoriert, wenn nur ein EED vorhanden ist.
    Wenn Du die Datei neu speicherst und einen Vergleich der beiden Dateien machst, dann siehst du, dass lediglich das Byte 42 geändert wurde.


    Code
    D:\dev\vbs\eit\prob-files>comp Laenderzeit_Knaecke.eit Laenderzeit_Knaecke_korrigiert.eit
    Vergleichen von Laenderzeit_Knaecke.eit und Laenderzeit_Knaecke_korrigiert.eit...
    Unterschied festgestellt bei OFFSET 2A
    Datei1 = 20
    Datei2 = 0
    Weitere Dateien vergleichen (J/N) ? n

    PS: Ja, ich habe mich auch gewundert, dass im EED zwischen "Knäcke" und "Eröffnung" kein Leerzeichen oder sonstwas ist. Das ist aber in deiner .eit tatsächlich so. edEIT verschluckt da nichts.



    20181124 2012 - ATV HD - Criminal Minds_S13E20.eit


    In dieser Datei sind die Umbrüche tatsächlich als "\n" hinterlegt, was offensichtlich das Windows-Encoding nicht umsetzt.
    Ich habe hierfür einen simplen Fix eingebaut, der die "\n" nachträglich wandelt.


    PS: Anbei die Problemdateien, falls es jemand nachvollziehen möchte

  • Neue Version 1.6.2


    + Fehlerumgehung für eits mit nur einem EED und fehlerhafter Blocknummer
    + Wandlung von "\n" zu Zeilenumbruch ( bei UTF-8 )

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 2 times, last by juanito_perez ().

  • Hi,


    hab recht vielen Dank für den schnellen Fix.
    Ich werde mich bessern und künftige Problemfälle gleich ins Forum setzen. ;)

  • Hallo,


    nach jahrelanger Nutzung des EITitor (läuft leider unter Win 10 nur noch bedingt) bin ich Anfang des Jahres auf das Programm edEIT gestoßen.
    Zur Zeit räume ich damit meine Tatortaufnahmen auf.
    Jetzt ist mir das Programm bereits das zweite mal bei einem Tatort abgestürzt.
    Die beiden Dateien hab ich als zip hochgeladen.


    Gruß Karow29