Zwangsreceiver abwenden?

  • Quote

    Original von glocke
    Obwohl ich denen schriftlich mitgeteilt habe, dass ich auf keinen Fall einen Skye Receiver geschickt haben möchte, kommt heute ein Brief, dass ich morgen einen Receiver erhalten werde.


    Meint ihr, dass es eine Möglichkeit gibt, frühzeitig aus meinem Vertrag herauszukommen? Ich meine, wenn ab übermorgen oder so der Bildschirm dunkel sein sollte. Im Rechtschutz bin ich…


    Sky teilte mir am Telefon soeben mit, dass der Sky-Receiver Unicable-tauglich sei. Er brauche lediglich 2 Frequenzen. Kann das sein?


    Nein ist er definitiv nicht.
    Rauszukommen erfordert sehr viele Nerven, da Sky prinzipiell immer glaubt ihre AGBs sind Gott.


    Was ich so in den Foren gelesen habe gehen derzeit die meisten so um:


    V14 entnehmen und Leihreceiver zurückschicken, solange wie möglich S02 blocken ( wird in diesem Forum nicht erklärt wie das geht) und weiter nutzen und dann die V14 freischalten, wenn Leihgerät aus den Kundendaten raus ist, ScreenShot machen, Beschwerdemail an Verbraucherzentrale schicken, die handeln, wenn sich genug Leute beschweren: info @vzbv.de


    Die meisten berufen sich dann auf eigene NDS taugliche Box, welche sich ja mit den AGBs gleicht und mit Verbraucherschutz und Anwalt drohen.

  • Quote

    Original von maxl
    also rechtlich wirste da keine Chance haben...


    du kannst ja das CI+ Modul statt dem Receicver nehmen, da soll es ja eine Möglichkeit geben die wir hier aber genausowenig wie Softcams supporten können.


    so ne Aussage von einem "Dream-Admin"....


    kuckt mal auf die Aussagen von MarcBush im DF...


    kann echt nur den Kopf schütteln..mehr sag ich jetzt lieber nicht...

  • Quote

    Original von heavenware
    so ne Aussage von einem "Dream-Admin"....


    Wo liegt dein Problem jetzt?

  • :) naja wenn sogar Satzeitschriften darüber berichten dann kann man das auch hier erwähnen...


    CI+-Plugin umgeht Sky-Restriktionen bei Dreambox DM7080 HD


    edit:
    ... und nein das ist keine Empfehlung sonderen eher letzter Ausweg die Karte in dem Modul zu nutzen - falls die Verwunderung darauf abziehlt :D

  • Quote

    Original von sergio_eristoff
    So jetzt hab ichs verschrien, Sky hat mir folgende Mail gesendet:
    Sie nutzen aktuell noch nicht die neueste Technologie von Sky. Damit Sie auch weiterhin Ihre abonnierten Programme genießen können, erhalten Sie per Post zum 28.04.2015 kostenfrei diese neue Ausstattung: einen HD-Leihreceiver sowie eine neue Smartcard


    Letzten Samstag hab ich nun auch die Mail bekommen :(


    Hatte lange gehofft, dass die Kunden mit "family & friends" Tarif erst weit am Schluss angeschrieben werden, aber nun ist es soweit. Im Mai soll die "neueste Technik" zu mir kommen.


    Wenn ich das recht hier so lese, sollte man sich aber besser gleich für 1 Modul dort melden. Einen Reci will ich eigentlich eh nicht. Der nimmt zu viel Platz im Kellerschrank weg :tongue:


    Beim Anruf wg. Modul kann ich ja auch erstmal versuchen, das ganze Thema irgendwie noch abzuwenden bzw. ein paar Monate nach hinten zu verschieben. Gibt es dafür ne gute, erprobte Taktik? Mein Vertrag geht bis Ende Januar und verlängern werde ich dann eh nicht mehr. Will einfach nur noch solange wie möglich bis dahin das Programm mit der Dream nutzen können und gut.

  • Es gibt kein "entkommen" vom Zwangsreciver von Sky, aber wer braucht Sky noch mit Mediaportal und Amazon Prime ??? Ja die Fussballkucker, aber wer sonst? Ich habe Sky noch bis September und dann ist Schluss nach fast 17 oder 18 Jahren..., auf die Anrufe freu ich mich jetzt schon von Sky: "Wollen Sie nicht doch für blabla € ???" Nö mit Eurem Sch....reciver nicht. Im Moment läuft die V14 noch in der Dream und ich hoffe das wird auch noch bis September so gehen und dann ist mir des eh Wurst.
    Mein NAS ist gut gefüllt mit Filmen und Serien und den Rest mach ich über APIV und MediaPortal und ganz wichtig: es gibt auch noch gute Bücher...


    Gruß Atlanos

  • Quote

    Original von Atlanos01
    Es gibt kein "entkommen" vom Zwangsreciver von Sky, aber wer braucht Sky noch mit Mediaportal und Amazon Prime ??? Ja die Fussballkucker, aber wer sonst?


    Da ich weder Filme noch Serien schaue sondern nur Sport, treffen alle Deine Aussagen auf mich nicht zu.


    Ich will dem Reci auch nicht entkommen, aber ein paar Monate mehr mit der alten Karte wäre angenehm, da dann mein Vertrag endet und ich es so machen werde wie Du.

  • Du bekommst auch die V14 in der Dream ans laufen (Tante Google hilft). Kannst aber auch versuchen mit Sky zu reden und ihnen klar machen das ein Hardwaretausch bei dir unrentabel ist und du sowieso im Januar raus bist. Wobei ich glaub dass das bei dem Verein mitlerweile Sinnlos ist.

  • mein sky zeugs läuft auch nur noch bis Ende Jahr (gekündigt), trotzdem wollte man mich mit einem SKY-Receiver beglücken. Ich habe dankend abgelehnt und das CI+ - Modul genommen. Soweit läuft es weiter wie gehabt (V14/SC). Ein bisschen mehr administrative Tätigkeit bis Ende Jahr nun, aber das geht schon ;-)


    gruss

  • Hi,


    warum lasst ihr euch das von Sky gefallen? Seit wann kann ein laufender Vertrag einseitig ohne Zustimmung des Vertragspartners geändert werden? Was ich persönlich am schärfsten finde ist das Sky nicht einmal eine Außerordentliche Küngigung anbietet.
    Persönlich sollte ich (Vertrag mit V13 mit eigener Hardware) letztes Jahr auch beglückt werden. Nach einigem hin und her habe ich bis jetzt noch nichts von der Zwangshardware gesehen. Ich bin aber auch nicht so blauäugig zu glauben das Pairing nicht kommt, deshalb habe ich gekündigt und dann war es das mit Sky.

  • Es wird doch nichts an dem Vertag geändert du bekommst eine neue Hardware und mehr nicht.

  • Wieso Miete ist doch kostenlos?
    Laut Sky ".....kostenlos einen Sky zertifizierten HD-Leihreceiver fur die Dauer ihres Abonnements zur Verfugung stellen."

  • Vertrag wird insofern geändert, dass man einen Leihreceiver annehmen soll (muss), obwohl laut AGB auch eigene hardware erlaubt ist (steht bis heute so noch in den AGB). Natürlich zählen die Linux Receiver nicht zu den erlaubten geräten, deswegen lieber angeben man nutze z.B. einen PR-HD1000 welcher Sky zertifiziert ist (war) aber kein Pairing kann.


    Da Sky aber nicht mit sich reden lässt, habe ich einfach die smartcard aus dem Paket entnommen, mit dem bekannten Laufvogel freigeschalten und Receiver zurückgeschickt.
    Wer Receiver/Module im Keller lagert fördert Pairing Stufe 2, womit dann definitiv nur noch der Sky Schrott funktioniert (wird bereits so in UK und IT umgesetzt). Der Hebel wird aber erst umgelegt wenn jeder das trojanische Pferd Zuhause stehen hat.
    Bei mir kam dann nur noch ein Schreiben dass man den kostenlosen Versand der Hardware nicht mehr garantieren kann.


    Das Module wäre für mich übrigens keine Alternative, da es auch extrem restriktiv ist, wird zwar teilweise von den E2-Receivern umgangen, aber es kann definitiv nur ein Channel hell gemacht werden, wer also mehr als einen tuner hat, kann den ausbauen.

  • Quote

    Original von Atlanos01
    Es gibt kein "entkommen" vom Zwangsreciver von Sky, aber wer braucht Sky noch mit Mediaportal und Amazon Prime ??? Ja die Fussballkucker, aber wer sonst? Ich habe Sky noch bis September und dann ist Schluss nach fast 17 oder 18 Jahren..., auf die Anrufe freu ich mich jetzt schon von Sky: "Wollen Sie nicht doch für blabla € ???" Nö mit Eurem Sch....reciver nicht. Im Moment läuft die V14 noch in der Dream und ich hoffe das wird auch noch bis September so gehen und dann ist mir des eh Wurst.
    Mein NAS ist gut gefüllt mit Filmen und Serien und den Rest mach ich über APIV und MediaPortal und ganz wichtig: es gibt auch noch gute Bücher...


    Gruß Atlanos


    Hast nicht ganz unrecht....seit Mediaportal und Amazon Prime kann man eigentlich alles spritzen bis auf den live Sport, und Bundesliga!!


    Selber Bin ich noch nicht von sky belästigt worden bezüglich Kartentausch (aktuell v13) :hurra:


    Bin mal gespannt wenn meine Karte gepairt wird oder soll :rolleyes:


    Dauert vielleicht länger zu uns nach Österreich :P

  • Hi,
    Ich habe gerade von Sky die Info bekommen, das ich einen Leihreciver bekommen soll. Mit 2TB Festplatte 248,-€ Servicegebühr und die Festplatte bleibt im besitz von Sky. Merken die denn noch was?


    Ich habe auf die Ankündigung folgendermaßen geantwortet.


    "Hallo Skyteam,
    den neuen Leihreceiver brauche ich nicht!
    1. Ich benutze zur Zeit einen Hochwertigen eigenen HD Receiver.
    2. Nach Vertragsende ( Feb. 2016) muss ich nach den AGB den nicht benötigten Receiver auf eigene Kosten an Sie zurücksenden.


    Sollten Sie mir trotz meiner Abbestellung ihrer Hardware dennoch einen Receiver zuschicken verweise ich Sie auf den §241 BGB hin und werde den Receiver dementsprechend behandeln.


    Mit freundlichen Grüßen"



    Bin mal auf die Reaktion gespannt.


    natürlich kann ich den Receiver als weiteres Gerät benutzen. Ich bin aber bei einer nicht bestellten Lieferung nicht zum zurücksenden verpflichtet und der Receiver geht in meinen Besitz über.


    Zitat:
    "Sind die Voraussetzungen erfüllt, erwirbt nach § 241a Abs. 1 BGB der Unternehmer keine Ansprüche gegen den Verbraucher. Umgekehrt entstehen gegenüber dem Unternehmer für den Verbraucher keinerlei Verpflichtungen; insbesondere unterliegt er keiner Rücksendungspflicht. Er muss auch nicht auf die Lieferung reagieren, sondern er kann schweigen. Das gilt selbst dann, wenn der Unternehmer erklärt, dass der Kaufvertrag bei Nichtablehnung oder Nichtrücksendung der Waren als geschlossen gelte oder der Verbraucher Aneignungs- oder Verbrauchshandlungen vornimmt (diese gelten - abweichend von der allgemeinen Regelung in § 151 BGB - nicht als Annahme).


    Der Verbraucher wird zwar nicht Eigentümer, kann jedoch nach herrschender Meinung die Sachen beliebig gebrauchen, verbrauchen oder entsorgen, es trifft ihn auch keine Aufbewahrungspflicht. Auch bei vorsätzlicher Zerstörung der Sache ist der Empfänger nicht strafbar (strittig). Obwohl der Unternehmer rechtlich gesehen Eigentümer der zugesendeten Ware bleibt, ist ein Herausgabeanspruch des Unternehmers gegen den Verbraucher von Gesetzes wegen ausgeschlossen. Veräußert der Empfänger die Waren aber an einen Dritten, der von den Umständen Kenntnis hat, wird dieser hingegen herausgabepflichtig (§ 932 Abs. 2 BGB, § 985 BGB)."
    Zitat ende



    Also keine Aufregung sondern evtl. eine Möglichkeit einen HD Receiver für Lau zu bekommen.


    Gruß
    Hermeline

  • hermeline:
    Nein, der unverlangt zugesendete Receiver geht aber NICHT in dein Eigentum über!
    Er bleibt Eigentum des Versenders, auch wenn dieser dir diesen unverlangt zugesendet hat!
    Dementsprechend darfst du das Teil auch nicht veräußern/verschenken o.ä.


    Was jedoch rechtlich sauber ist: Für unverlangt zugesendete Ware den Eigentümer/Versender auffordern, dass dieser sein Eigentum wieder (für dich kostenlos) abholt. Sollte der Eigentümer/Versender dies -auch nach Fristsetzung mit entsprechender Formulierung, dass andernfalls eine Aufgabe des Eigentums angenommen wird- nicht machen, so kann nach Ablauf der Frist -je nach Formulierung- eine Übereignung (quasi Schenkung) an dich erfolgen. Erst dann ist eine Veräußerung o.ä. rechtlich überhaupt möglich.
    Der Versender hat nämlich mit Versäumnis der Rückholung des Eigentums trotz Aufforderung ggfs. sein Eigentum aufgegeben und kann später daraus keinerlei Forderungen mehr gegen dich stellen (wichtig ist dabei aber die saubere Dokumentation, dass der Versender/Eigentümer zur Rückholung unter Fristsetzung UND unter Androhung der Übereignung aufgefordert wurde).


    Übrigens: Wenn du auf § 241a abzielst, solltest du auch § 241a in der Mail an Sky verwenden! § 241 ist NICHT § 241 a!

  • Quote

    Original von __QT__
    Wenn ich das recht hier so lese, sollte man sich aber besser gleich für 1 Modul dort melden.


    Bevor der Reci nun nächste Woche geliefert worden wäre, habe ich dann heute so ein CI+ Modul bestellt. Die Dame am Telefon hat es sogar derart beworben, dass es angeblich "in manchen Geräten ohne CI+ Support" laufen würde. Das wäre gar bei ihr zuhause so. Vielleicht hat sie ja ne 7080hd und liest hier mit. Hallo :tongue:


    Ebenso hab ich gleich im Anschluß auf die Ankündigungsmail geantwortet, dass ich mein Abo gerne zum nächstmöglichen Termin kündigen werde :rot:

  • Quote

    Original von __QT__
    heute so ein CI+ Modul bestellt.


    Ging jetzt echt sehr flott. Heute kam das Zeug schon. Die Kündigung per Mail an service@ wurde mir mittlerweile auch schon bestätigt. Das klappt also problemlos und man muss hier keinen Brief oder dergleichen schicken. Jetzt schau ich aber erstmal noch CL mit der S02 bevor ich irgendwelche Abenteuer unternehme...

  • Quote

    Original von glocke
    Obwohl ich denen schriftlich mitgeteilt habe, dass ich auf keinen Fall einen Skye Receiver geschickt haben möchte, kommt heute ein Brief, dass ich morgen einen Receiver erhalten werde.


    Meint ihr, dass es eine Möglichkeit gibt, frühzeitig aus meinem Vertrag herauszukommen? Ich meine, wenn ab übermorgen oder so der Bildschirm dunkel sein sollte. Im Rechtschutz bin ich…


    Sky teilte mir am Telefon soeben mit, dass der Sky-Receiver Unicable-tauglich sei. Er brauche lediglich 2 Frequenzen. Kann das sein?


    ja der receiver kann unicable, braucht aber zwei frequenzen, auch wenn mann nur an einem tuner hängt.

    DM 900 PVR
    DM 7020HD+iCVS+GP3
    DM 800 PVR + iCVS+ GP 3


    Synology DS212j+


    Sky,HD+,ORF