Gemini Wizard 2.3-r0.0 (OE2.5, OE2.2)

  • Kann ich den Picon Pfad in der Kanallisten Anzeige Einstellung auf USB Stick oder SSD ändern?


    Ich habe es im BP auf den richtigen Speicherort geändert und es werden die Picons 50x30 gezeigt aber wie gesagt in der Kanallisten Anzeige Einstellung steht /usr/share/enigma2/picon_50x30

    DM900UHD ~ DreamOS Unstable ~ GP3.3

  • Natürlich kannst du jeden Pfad da auf einen USB-Stick umbiegen, habe meine Picons selber auf
    einer SD-Karte liegen. Das funktioniert tadellos.

  • Kannst du es wirklich in der Kanallisten Anzeige Einstellung ändern?

    DM900UHD ~ DreamOS Unstable ~ GP3.3

  • Nein und das ist auch überhaupt nicht nötig ;)
    Du hast es ja im GP3 eingestellt und GP3 hat dir somit in den flash automatisch einen link mit namen picon_50x30 erstellt .
    Somit stimmt die Kanalisten Einstellung ja zu 100% ;) weil es wird durch die Kanallisten Einstellung genau /usr/share/enigma2/picon_50x30 dort gesucht ,das ist vorhanden und duch GP3 zeigt der link genau da hin wo deine Picons sind und somit werden die auch angezeigt ;)
    Das GP3 arbeitet somit genau mit den original einstellungen wunderbar zusammen und ihr müsst da nix weiter machen und es reichen in der Kanallisten Einstellung genau diese beiden Auswahlmöglichkeiten.

  • Quote

    Original von stern-stern
    Kannst du es wirklich in der Kanallisten Anzeige Einstellung ändern?


    Wie zombi schon schrieb ist das nicht notwendig, das macht GP3.3 für dich. Man muss er nur
    dort einstellen.

  • Danke Jungs für die Info ;)


    Ist das so gewollt das es im Flash nochmal verlinkt wird?

    DM900UHD ~ DreamOS Unstable ~ GP3.3

    Edited 2 times, last by stern-stern ().

  • warum nochmal es gibt nur den einen link ,das gibt es nicht 2x


    Und ja es ist so gewollt das die links im flash sind weil genau der Piconrender von DMM dort sucht und schon immer dort gesucht hat.

  • Dafür war ja die neue Piconverwaltung im GP3 auch mal überfällig ;)


    Im GP3 gibt es die Einstellungen wo eure Picons sind (die können sonst wo sein oder die ordnernamen können .... lauten) ihr sagt welche Picons ihr sehen möchtet und das GP3 erstellt dann im Flash links mit den Standardnamen und schon greift der originale Picon render und es wird immer angezeigt .
    Da muss man nicht im skin was umbiegen oder extra zig picon orte angeben in den configs ,das geht alles so 100x einfacher ;) ,man muss es halt aber erstmal verstehen weil es war ja Jahre lang viel schwieriger und man hat sich da dann eventuell aber an das schwierige gewöhnt :D

  • Jetzt habe ich noch einen Frage und zwar wenn ich unter Aufnahmepfade den Timeshift Verzeichnis ändere möchte auf z.B USB Stick, dann gehe ich auf den USB Stick aber ich sehe meine Unterordner nicht?


    Warum ist das so? Bei dem Speicherort von Picons konnte ich alle Unterordner sehen.


    EDIT: Jetzt geht es hab die Box mal komplett neugestartet ;)

    DM900UHD ~ DreamOS Unstable ~ GP3.3

    Edited once, last by stern-stern ().

  • Das hat nix mit GP3 zu tun das sind ja Image Einstellungen ,und wie du siehst nix das ganze geht doch über das Lesezeichenmenü und das ist nicht neu sondern schon immer so.
    Kommt auch immer an wie viel Lesezeichen man schon hat ,weil man kann da im AufnahemePfad menü auch mit r/l die vorhandenen Lesezeichen anwählen und muss nicht zuerst ins lesezeichen menü.

  • Ja mit GP3.3 hat es nichts zu tun. Erst nachdem ich die Box neugestartet habe konnte ich alle Unterordner sehen.

    DM900UHD ~ DreamOS Unstable ~ GP3.3

  • Timeline sieht gut aus. Ist ja echt inzwischen eine lange Geschichte mit GP.


    Eine Frage: Fehlen bei GP3 nicht die Modellbezeichnungen für die es verfügbar ist?

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

    Edited 2 times, last by juanito_perez ().

  • Jetzt wird`s ein wenig OT hier, aber die Frage ist berechtigt. Habe damals auch daran gedacht, es aber weggelassen, weil es zu unübersichtlich wird.
    Das "dicke GP3" ist übrigens ein klickbarer Link der zu diesen Infos führt.

  • Hallo,


    wollte bzw. bin dabei meine DM7080 im Wohnzimmer neu einzurichten.
    Da mir das OE2.5 noch zu Buggy zu sein scheint habe ich mir auf Basis vom OE2.2
    das letzte Image gezogen.


    - dreambox-image-deb-dm7080-20161211.tar.xz



    Nach der Installation machte ich selbstverständlich ein:


    - apt-get update && apt-get -f install



    Nun wollte ich mir da Gemini installieren und bekomme schon eine Fehlermeldung ;(

    Code
    dm7080 login: root
    root@dm7080:~# wget http://download.blue-panel.com/gemini33/g3wizard_2.3-r0.0_all.deb && dpkg -i g3wizard_2.3-r0.0_all.deb
    Connecting to download.blue-panel.com (31.47.234.114:80)
    g3wizard_2.3-r0.0_al 100% |*******************************************************| 4884 0:00:00 ETA
    dpkg-deb: error: archive 'g3wizard_2.3-r0.0_all.deb' has premature member 'control.tar.xz' before 'control.tar.gz', giving up
    dpkg: error processing archive g3wizard_2.3-r0.0_all.deb (--install):
    subprocess dpkg-deb --control returned error exit status 2
    Errors were encountered while processing:
    g3wizard_2.3-r0.0_all.deb
    root@dm7080:~#


    Wird den nun OE 2.2 nicht mehr Unterstützt, nur weil nun alle im OE2.5 Fieber sind? ;)

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

    Edited once, last by EgLe ().