Sonderbares Verhalten bei DMAX-Aufnahmen ...

  • Guten Abend zusammen,


    ich kann mir keinen Reim darauf machen :rolleyes: - Vielleicht kann mir einer von Euch weiterhelfen.


    Ausgangslage: DM8000 (Image-Version Experimental 2015-01-05), ausgestattet mit 2 S-Tunern.


    Quattro-LNB auf dem Dach, angeschlossen an einen Spaun-Multischalter SMS 5402 NF, von dort vier Leitungen ins Haus - Zwei davon gehen an die beiden Tuner meiner 8000.


    Deaktiviere ich Tuner A kann ich trotzdem (über den aktivierten Tuner B) problemlos alle gewünschten Fernsehkanäle empfangen.
    Deaktiviere ich Tuner B und aktiviere stattdessen Tuner A erhalte ich dasselbe Resultat - So soll es ja auch sein. :top:


    Nun zum "Sonderbaren" (Tuner sind jetzt beide "einfach" "einzeln" auf Astra 19,2 konfiguriert):
    Ich wähle "BR Nord HD" unmd starte eine Sofort-Aufnahme.
    Ich schalte zum Anschauen um auf "DMAX" - "DMAX" ist einwandfrei zu empfangen.
    Ich schalte zurück auf "BR Nord HD" - "BR Nord HD" ist einwandfrei zu empfangen (Aufnahme dort funzt auch einwandfrei).
    Soweit (noch) alles gut und völlig korrekt. :top:


    Gehe ich jetzt allerdings noch einmal auf "DMAX" zurück und starte dort eine Sofortaufnahme ist anschließend beim Zurück-Zappen auf "BR Nord HD" dort der Bildschirm schwarz und es erscheint die Fehlermeldung "Fehler beim tunen". :flop: :rot:


    -> Hat irgendjemand von Euch den leisesten Schimmer woran das liegen könnte?


    Ich habe im Übrigen auch schon einmal alle Abgänge am Multischalter durchgetauscht weil mir nichts anderes einfiel - immer dasselbe Ergebnis.


    Weiterhin benutze ich ValisEPG: In diesem sind normalerweise alle Sender, die im Moment (wegen Mehrfach-Aufnahmen) nicht zur Verfügung stehen, "ausgegraut":
    ValisEPG zeigt mir in oben beschriebenen Fall (= Laufende "DMAX"-Aufnahme auf einem Tuner) "BR Nord HD" als empfangbar an - Was ich auch denken würde (nämlich auf dem anderen Tuner) ...


    Erst wenn ich die Aufnahme auf "DMAX" stoppe kann ich "BR Nord HD" wieder anschauen (bzw. "BR Nord HD" im Hintergrund sauber aufnehmen und gleichzeitig "DMAX" anschauen). :rolleyes:


    Und das ist bei mir absolut reproduzierbar. Nur ich blick's einfach nicht ...


    Danke! :thx2:


    Gruß
    SRC

    Gruß
    SRC

    Edited 5 times, last by SRC ().

  • Schön das du das so ausführlich beschreibst. Ich habe ab und an das Gefühl als erginge es meiner Box ähnlich. Ich habe drei Tuner und auch dort scheint manchmal der Wurm drin zu sein.


    Ohne das bei mir jetzt an Sendern fest zu machen, denke auch ich, dass irgend etwas bei der Tunerzuweisung bzw. wohl eher bei der Rückfreigabe schief läuft.


    Da ich drei Tuner habe, taucht dieses Problem sehr selten auf. Manchmal denke ich auch einfach nur, das ich das falsch interpretiert habe.


    Du must aber folgendes ausschließen können:
    1. EPG-Refresh darf nicht aktiv sein
    2. Ein Stream darf nicht abgehen

  • Hallo Kaiser Wilhelm,


    Quote

    Du must aber folgendes ausschließen können:
    1. EPG-Refresh darf nicht aktiv sein
    2. Ein Stream darf nicht abgehen


    Kann ich beides ausschließen.


    Ich hatte das Ganze zuerst auch nur als "ein Gefühl" ...


    Liefen im Hintergrund zwei Aufnahmen und ein anderer Sender funzte zum Anschauen nicht dachte ich mir in der Regel nichts dabei - "Das wird schon seine Richtigkeit haben" (Ich weiß eben nicht auswenig wo welcher Sender liegt und welche sich wie bei Mehrfachaufnahmen gegenseitig ausschließen).


    Aber dann hatte ich eben einmal nur eine einzige DMAX-Aufnahme laufen - und eher zufällig auf "BR Nord HD" gezappt: Dort blieb der Bildschirm dunkel.


    Durch den oben als erstes beschriebenen "Einzelcheck" der beiden Tuner würde ich einen Fehler an der SAT-Anlage ausschließen.


    Dass ich auf "BR Nord HD" eine saubere Aufnahme machen und mir gleichzeitig "DMAX" ansehen kann,
    es andersherum (= Aufnahme auf "DMAX" im Hintergrund und gleichzeitig "BR Nord HD" anschauen) aber nicht funktioniert (Tuning-Fehlermeldung auf "BR Nord HD"),
    ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar.


    Aber jederzeit reproduzierbar. :rolleyes:

  • Ich habe keine Ahnung wo man da ansetzen sollte. Ich z.B. hatte vergangene Woche das Phenomen, dass ich vom PC aus eine Aufnahme von der hdd der Dream schauen wollte, es aber irgendwie nicht ging. Also Stream abgebrochen und einen neuen gestartet, dann immer noch nichts und anschließend erneut eine Sendung anzuspielen versucht. Ging nicht. Zwischendrin einen echten Stream via WebIf gestartet - schwarz. Das Ganze nochmal vom Tuner wieder schwarz. Fünf Minuten später sagt meine Frau die gerade TV-schauen wollte - alles sei dunkel. Das habe ich erstmal auf den Schneefall bezogen - als ich meinen PC runtergefahren hatte , waren schlagartig alles Tuner wieder frei.


    Daher - Streaming und Netzwerkzugriffe definitiv ausschließen.

  • Quote

    Original von Kaiser WilhelmDaher - Streaming und Netzwerkzugriffe definitiv ausschließen.


    Anmerkung:
    - Beide Netzwerkadapter wurden zum Test an der Dream deaktiviert.
    - EPG-Refresh: Zum Test wurde "EPG automatisch aktualisieren" deaktiviert.


    Ergebnis:
    1. Sobald ich eine Aufnahme auf "DMAX" starte bleibt auf "BR Nord HD" das Bild schwarz und es erscheint eine Fehlermeldung.
    2. Starte ich dagegen auf "BR Nord HD" die Aufnahme kann ich problemlos parallel dazu "DMAX" ansehen.


    Ich nutze das Plugin InfoBarTunerState:
    Durch entsprechende Priorisierung in den erweiterten Einstellungen der Tuner und Prüfung mittels des Plugins kann ich weiterhin festhalten, dass es unerheblich ist, ob für die Aufnahmen Tuner A oder B verwendet wird.


    Für mich sieht das Ganze im Moment so aus als würde die Box den für das Fernsehbild zuständigen Tuner nicht wechseln wenn ich bei der Geschichte auf "DMAX" starte (aus welchen Gründen auch immer) ... :rolleyes:


    Frage: :330:
    Gibt es einen Skin (oder ein Plugin), welcher mir - ähnlich wie das Plugin InfoBarTunerState hinsichtlich laufender Aufnahmen - anzeigt,
    welcher Tuner für das gerade angezeigte Fernsehbild verwendet wird?


    Das wäre vielleicht für die weitere Fehlereingrenzung hilfreich - Danke!

    Gruß
    SRC

    Edited 2 times, last by SRC ().

  • Habe bei mir auch ein ähnliches, nicht immer nachvollziehbares, Problem.
    Wenn RTL HD aufgenommen wird, kann dann ztw. kein WDR HD geschaut werden. Ist aber nicht immer. Nach einem Update geht es dann mal wieder. Habe auch schon LNB und Anschlußfolge getauscht, ohne hinter den Fehler zu kommen :rolleyes:.


    Quote


    Frage: :330:
    Gibt es einen Skin (oder ein Plugin), welcher mir - ähnlich wie das Plugin InfoBarTunerState hinsichtlich laufender Aufnahmen - anzeigt,
    welcher Tuner für das gerade angezeigte Fernsehbild verwendet wird?


    Das wäre vielleicht für die weitere Fehlereingrenzung hilfreich - Danke!


    Hier zu kann ich dir aber helfen. Habe den Brushed Alu Skin. Hier kann ich die Tuner anzeigen lassen. Die Gelben werden genutzt "A+B" (für Aufnahmen), der Grüne "C" ist der zZt aktuelle Tuner (zum TV schauen) und der Graue "D" ist zZt ungenutz. Weiss aber nicht ob es eine Besonderheit des Alu skin ist? Habe noch nie einen anderen Skin benutzt.

    Files

    • screenshot.jpg

      (472.73 kB, downloaded 498 times, last: )

    Cobra-112 :em_germany:


    DM 920UHD
    OE2.5 Exp * GP3.3
    HD-Plus und SKY Full

    Edited once, last by cobra-112 ().

  • Super: Genau sowas habe ich gesucht - Danke!


    :350:


    Ich benutze den Elgato HD Skin - Da sieht man das nicht (bzw. ich sehe es nicht ;)).


    -> Ich werde mir den Alu Skin heute abend einmal installieren
    (Frage hierzu: Liegt der auf dem DMM-Feed oder muß ich mir den woanders her holen?)


    Und dann schauen wir einmal etwas genauer, welcher Tuner bei mir für was verwendet wird.

    Gruß
    SRC

    Edited once, last by SRC ().

  • Sollte im GP3 unter Addons im Skin Pfad liegen. Bild1



    Du kannst aber auch evtl in deinen Skin ein Sensorfeld einfügen (BluePanel -> Einstellungen -> Sonsorfelder ... dann eins auf "Tuner(Übersicht)" stellen. Bild2


    Siehst dann in der Infobar. B(AB*) Bild3
    B= derzeitiger Tuner
    AB= genutzte Tuner insgesamt
    *= freier Tuner C

    Files

    Cobra-112 :em_germany:


    DM 920UHD
    OE2.5 Exp * GP3.3
    HD-Plus und SKY Full

    Edited once, last by cobra-112 ().

  • Quote

    Original von SRC
    [...]Tuner sind jetzt beide "einfach" "einzeln" auf Astra 19,2 konfiguriert[...]
    Gruß
    SRC


    Stelle mal den Tuner B auf "gleich wie Tuner A" und mach nochmal einen Suchlauf.

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste

  • So - Brush Alu wurde als Skin installiert.


    Anschließend hatte ich folgendes gemacht:
    1. Auf "BR Nord HD" geschaltet - Funktioniert einwandfrei.
    2. Sofortaufnahme "BR Nord HD" gestartet - Funktioniert einwandfrei.
    3. Auf "DMAX" umgeschaltet - Funktioniert einwandfrei.
    4. Sofortaufnahme auf "DMAX" gestartet - Funktioniert einwandfrei.


    Zwischenstand siehe Screenshot [Attachment 1] - Alles super (Noch).


    5. Auf "BR Nord HD" zurückgeschaltet - Tuning-Fehler, Bildschirm schwarz.


    Siehe Screenshots
    [Attachment 2] (wie es am Fernseher aussieht)
    [Attachment 3] (wie es mir im Webcontrol angezeigt wird: Es ist das "letzte" Bild von DMAX vor dem Umschalten - Es erscheint "eingefroren")


    Auf "DMAX" kommt ein Bild - Tuner A wird grün und Tuner B gelb angezeigt,
    auf "BR Nord HD" dagegen kommt kein Bild und beide Tuner werden gelb angezeigt.


    Preisfrage: Wieso wird Tuner B nicht grün wenn man auf "BR Nord HD" zurückschaltet?


    (Anmerkung: Ich hatte es dann auch noch so durchgespielt, dass die Tuner die Rollen getauscht hatten: Selbes Ergebnis -> Meine beiden Tuner verhalten sich in obigen Szenario also exakt identisch)


    Quote

    Original von Paulchen P.Stelle mal den Tuner B auf "gleich wie Tuner A" und mach nochmal einen Suchlauf.


    Hatte ich zuvor auch schon durchprobiert - Kein anderes Ergebnis.

    Files

    • DMAX.jpg

      (133.88 kB, downloaded 410 times, last: )
    • BR Nord HD.jpg

      (82.49 kB, downloaded 408 times, last: )
    • BR Nord HD2.jpg

      (43.94 kB, downloaded 400 times, last: )

    Gruß
    SRC

    Edited 3 times, last by SRC ().

  • Wenn deine Screenshots korrekt sind, dann bist du mit dem BR HD am unteren Empfangslimit. Die 6,58db im Skin sind grenzwertig vom Empfang.


    Probier mal deine Schüssel auszurichten. Evenuell auch das LNB hin ....... Literatur gibts zb. Schmerzgrenze zum Empfang - Praktischer Vergleich - Satloader Script

  • Welche Software / Image?


    Alle Updates installiert ?


    Gleiches verhalten mit einem neu geflashten Image von DMM ?

  • Guten Morgen zusammen,


    ob man tatsächlich von "gelöst" sprechen kann weiß ich nicht - Es funktioniert jetzt aber zumindest.


    Ich hatte dann doch noch einmal - wie von Paulchen P. vorgeschlagen - Tuner B auf "gleich wie Tuner A" eingestellt und auf beiden Tunern einen automatischen Sendersuchlauf gemacht.
    Ergebnis wie in allen anderen Fällen zuvor: "BR Nord HD" blieb dunkel.
    Ich dachte mir: "Also mußt Du Dich wohl damit abfinden ..."


    Deshalb gestern abend Brush Alu wieder de- und Elgato Skin installiert, anschließend Tuner B wieder auf "einzeln" gestellt.


    "Jetzt probierst Du es zum Abschluß noch EIN mal ..."


    Und was soll ich sagen: Es funktionierte plötzlich alles wie es soll (s.u.).
    Aber woran es jetzt letztendlich lag: Keine Ahnung - Es ist von der Konfiguration her nichts anders als zuvor, ich hatte nur die Tuner-Konfiguration hin- und zurück geändert (Das hatte ich zuvor aber auch schon genauso gemacht - Da zeigte es keine Auswirkung) ... :rolleyes:


    Danke für Eure Mithilfe! :thx:

    Files

    Gruß
    SRC

    Edited once, last by SRC ().

  • Quote

    Original von bughunter
    Wenn deine Screenshots korrekt sind, dann bist du mit dem BR HD am unteren Empfangslimit. Die 6,58db im Skin sind grenzwertig vom Empfang.


    Probier mal deine Schüssel auszurichten. Evenuell auch das LNB hin ....... Literatur gibts zb. Schmerzgrenze zum Empfang - Praktischer Vergleich - Satloader Script


    Hallo bughunter: An der Ausrichtung der Schüssel liegt es nicht - Die ist optimal. Aber die Signale müssen durch die Baumkronen des naheliegenden Waldes durch. Im Sommer, wenn die Bäume Laub tragen, und ein starkes Gewitter aufzieht, haben wir ab und an schon einmal Aussetzer - Aber eher selten (1-2 Mal im Jahr).


    Auch hier ist/war es nicht das Problem: Ich konnte "BR Nord HD" schließlich mit beiden Tunern empfangen (den anderen hatte ich jeweils kurzfristig deaktiviert um zu prüfen, ob das Problem evtl. vom Tuner herrührt).



    Quote

    Original von Mr.Bunny
    Welche Software / Image?


    Alle Updates installiert ?


    Gleiches verhalten mit einem neu geflashten Image von DMM ?


    Hallo Mr. Bunny
    Ja: Alles "frisch" - Siehe auch mein Eingangsposting.

    Gruß
    SRC

    Edited 2 times, last by SRC ().

  • :D


    Nein - Lies den Thread noch einmal komplett.


    Ich hatte keine Probleme "BR Nord HD" zu empfangen - Weder mit Tuner A noch mit Tuner B: Ich kann anschauen, aufnehmen (o.k. - So häufig nehme ich auf dem Kanal nicht auf ;)), ... alles schick.


    Nur sobald ich eine Aufnahme auf "DMAX" gestartet hatte blieb "BR Nord HD" dunkel. Stoppte ich die Aufnahme war "BR Nord HD" wieder zu empfangen.


    Ich wage leise zu bezweiflen, dass der SNR-Wert durch das Starten einer Aufnahme negativ und durch das Stoppen positiv beeinflusst wird.
    Und ich habe meine FB auch nicht mit den Bäumen vor meinem Haus so gekoppelt dass ich deren Blätter damit ein- und ausfahren kann - Nein. ;)

    Gruß
    SRC

    Edited 2 times, last by SRC ().

  • Sobald du auf Dmax gehst und eine Aufnahme Startest ist der Tuner belegt du schaltest um auf BR ... die Box versucht nun den anderen Tuner zu nehmen dieser hat aber schlechte Empfangswerte und empfängt nichts.

  • Ausrichtung wurde vor zwei Jahren erst noch einmal von einem Fachmann geprüft:
    Mehr als 20% Signalqualität an den besten Tagen ist nicht bei mir - Ich habe nun einmal leider keine freie Sicht auf den Satelliten. :(

    Ernstgemeinte Gegenfrage:
    10-15% sind bei mir ganz normale Werte - Erste Aussetzer sind zu bemerken wenn der Wert deutlich unter 8% fällt (Bei uns im Sommer bei starkem Gewitter vereinzelt der Fall).
    Ab welchem Wert bricht das Bild denn bei Euch zusammen? :rolleyes:


    Ich hatte oben geschrieben dass ich beide Tuner einzeln geprüft hatte indem ich jeweils den anderen deaktivierte: Auf beiden Tunern konnte ich "BR Nord HD" problemlos empfangen. Und da war die Signalqualität auch keine großartig andere als 5 Minuten zuvor und 5 Minuten später bei der DMAX-Aufnahme - oder z.B. als heute ...


    Wobei Ihr natürlich grundsätzlich schon recht habt: Wenn die Signalqualität nicht ausreicht sieht man halt auch nix.
    Im vorliegenden Fall bezweifle ich allerdings dass es daran liegt/lag.


    EDIT:
    Falls Eure These hier zutreffen sollte müsste es sich z.B. in Aufnahmen in Form von "Aussetzern" zeigen - Das tut es aber nicht: Alle meine Aufnahmen sind o.k.
    Bis auf die ein bis zwei Mal im Jahr wo das Wetter bei uns besch... ist: In diesen Fällen weiß ich aber auch genau woran es lag.

    Gruß
    SRC

    Edited 4 times, last by SRC ().

  • Schau mal in den Link den ich schon weiter oben gepostet hatte. Da steht einiges zum minimal möglichen beim Empfang......


    In einem Screenshot bei dir ist zu sehen das der Empfangswert bei ~6.48db lag, das ist grenzwertig, da gehts auch um die Fehlerkorrektur. Daher kanns schon sein, das beim hin und her schlaten dann eben nicht mehr ein Bild kommt....


    Im verlinkten Post ist übrignes eine satelittes.xml drin um die Satelitten einzustellen und zu prüfen, also wirklich die schlechten Transponder. Wenn du willst dann nehm die mal und teste, Werte kannst du hier gerne posten.


    Noch dazu ist 2 Jahre seit der Einrichtung eine lange Zeit, da langt ab und zu ein Stürmchen und hin ist der Empfang.


    Schau einfach mal, vielleicht kann man dann noch ein paar Tipps geben :)


    Eine Edith noch.... kontrollier mal über den Tag die Empfangswerte, dann dürftest du sehen das die teilweise stark schwanken...