LXDE debian auf sd/usb/... (install script für image und Xboot)

  • Xboot direkt ins fertige Debian LXDE dreambox image booten (sd, usb)


    & mit X-GUI "E2 Boot" (LX-Desktop) von Debian zurück in den Nand.


    Installieren:


    Wichtig!! den Device formatierten (FAT32) sd/usb (min. 4GB besser mehr lohnt sich!!) an die ausgeschaltene Box anstecken. Erst jetzt die Box starten!! (wegen Device Boot Reihenfolge)
    Ist nicht im BP beta, nur über Script!


    Das Script nach /root kopieren Rechte setzen, ausführen:

    Code
    chmod 0755 debian-img
    ./debian-img devices

    Anzeige der möglichen devices




    Code
    ./debian-img sda

    z.B usb/...




    Code
    ./debian-img mmcblk1

    z.B. für SDCARTD 7080




    Quote

    ./debian-img help

    (vieles mehr)


    es weden ~416 MB runtergeladen und auf den stick/sd/... werden 1,3GB Debian Image entpackt.


    auf dem Nand wird das plugin Xboot installiert.


    danach bootet die Box automatisch zum ersten mal in das fertige Debian Image.


    Dream Tastatur, usb mouse/kbd gehen. ssh/telnet/ftp/X-Server/LX Desktop/Synaptic Pakages/Firefox(iceweasel) u. v. mehr.


    Code
    Login User (LXDE/telnet/ftp/ssh): debian
    passwd: debian
    Root passwd (telnet su/gksu): dreambox


    P.S. Geht ab wie Nachbar's Katze, hab leider nur doofen Screenshot Grafik ist ok. :D


    viel Spaß ;)

  • +1 Screenshot

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Hallo zusammen,


    würde auf dem weg auch xbmc auf der dream laufen?


    grÜße

  • Nein, das müsste man explicit mit libEGL/... & einem eigenem mediaplayer bauen. Das kann man sich aber auch sparen. So toll ist XBMC nicht; e2 ist da doch etwas voran :tongue:. Für 50 Euronen bekommst ein HDMI Stick, den hängst an den HDMI-RX (input) und kannst beides haben. Das debian arbeitet ja im Frambuffer mode. Das wäre für Videos zu langsam.

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Wie kann ich die Auflösung auf FullHD (1080p) ändern? Derzeit wird bei mir 720p verwendet obwohl es in LXRandR 1920x1080 konfiguriert ist.

  • Quote

    Original von MrNice
    Hallo zusammen,


    würde auf dem weg auch xbmc auf der dream laufen?


    grÜße


    dazu müsste man es schaffen, dass die Videos durch den CPU (BCM7435) gerendert werden.


    Treiber müsste man sich scheinbar mühselig suchen, finde so keine Sources für den Chipsatz.


    Auch im Openembedded findet man dafür nichts
    http://git.opendreambox.org/?p…c33130d3816c55b57;hb=HEAD


    sonst gebe ich emanuel recht, finde e2 auch deutlich besser als xbmc/kodi


    i know, das Topic ist schon etwas älter ;-)

  • Gunah


    hab versucht das ganze von meinem Raspberry PI (selbe GPU VC3 wie dream verbaut) zu portieren, geht nicht, da die arm SoC der Himbeere an den wichtigen Punkten anders arbeitet. Das Kann nur BCM machen. Bei Android für die Dream wars das gleiche. mit Framebuffer kein video. ;(

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Hi Leute,


    ich weiß der Thread ist schon uralt, aber habe sonst nichts Passendes gefunden.


    Ich will zu Schulungszwecken einen Cluster aufbauen. Habe einen Raspi zu Haus, bräuchte aber weitere. Da ich aber noch 2 DMs rumliegen habe, habe ich nach einer Linux Distribution für DMs gesucht und bin hier gelandet.


    So, die eigentliche Frage lautet:
    Geht das hier Beschriebene auch auf einer DM500HD & HDv2?


    Wenn ja, wie?



    Vielen Dank und Viele Grüße,
    Tomok