DM820HD sorgt in kleinem Gehäuse für viel Furore

  • DM820HD sorgt in kleinem Gehäuse für viel Furore


    Die kompakte Dreambox-Serie erhält mit der DM820HD leistungsstarken Zuwachs. Das Linux-basierte Mediencenter verfügt über modernste Digitaltechnik und führt im nahtlosen Zusammenspiel mit dem innovativen Dreambox-Betriebssystem den Nutzer in eine neue Welt des digitalen Medienkonsums. Die DM820 HD wird mit einer UVP von 530 USD angeboten.

    Die DM820HD ist die formvollendete Symbiose zwischen TV-Empfang und IT-Technologie in einem kompakten Gehäuse, das lediglich 225 x 145 x 52 mm misst (B x T x H). Hinter dem geschwungenen Design aus glänzendem Schwarz und Silber verbirgt sich ein intelligentes, Linux-basiertes Mediensystem, das keine Wünsche an die Wiedergabe brillanter Bilder oder raumergreifender Klänge offen lässt. Die Dreambox vereint kraftvolle Technik mit einem eleganten, intuitiven Bedienkonzept und schöpft damit alle Möglichkeiten der digitalen Mediennutzung aus.

    Die DM820HD bietet State-of-the-art-Technologie, die unter Linuxbasierten Mediensystemen Ihresgleichen sucht: 7.000 MIPS Dual Core Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, Gigabit-Ethernet und HDMI 1.4 garantieren die flüssige Übertragung hochauflösender Bewegtbilder. Zwei USB-Anschlüsse demonstrieren die Anschlussfreude der innovativen Dreambox für externe Speichermedien. Zusätzlich erweitert sich das Mediensystem durch eine integrierte 2,5-Zoll-Festplatte. Der Tuner-Steckplatz ermöglicht dem Nutzer ein Höchstmaß an Flexibilität beim digitalen TV-Empfang über Satellit, Antenne oder Kabel.

    Die HbbTV-Inhalte der Sender integrieren sich nahtlos in das moderne Oberflächendesign der neuen Dreambox. Mit der ergonomischen Fernbedienung hält der Nutzer die Kontrolle über den weltweit kompaktesten Linux-PVR in seiner Hand. Die intuitive Menüführung leitet ihn durch die Welt der digitalen Unterhaltung. Das Mediacenter der DM820HD umfasst sämtliche Inhalte im heimischen Netzwerk: Musik, Bilder, Videos - alles wartet in nur einem Gerät. Die leistungsfähige Suchfunktion präsentiert genau die Unterhaltung, die der Nutzer von innovativen Anwendungen erwartet. Die DM820HD - ein makelloses Statement für die einfache und individuelle Nutzung digitaler Unterhaltung in der vernetzten Welt.

    Louis Lee, Sprecher von Leontech, verantwortlich für den Vertrieb der Dreamboxen: „Nach der erfolgreichen DM7080HD präsentieren wir mit der DM820HD die Zukunft der digitalen Medienunterhaltung in der Kompaktklasse. Das neue Dreambox-OS stellt die User Experience in den Mittelpunkt für eine flüssige Wiedergabe digitaler Inhalte ohne Medienbruch.“


    Quelle: dream-multimedia

  • 530 USD? Ist es schon so weit? Bezahlen wir schon in USD?

    Vu+ Ultimo4k SSST2 (12.12.) / AX 4k HD51 SST2 / 7080HD-SSST/ 7020HD-ST/Vu+ Duo2-SSSS

  • Bei der 7080HD gab es überraschende Preisänderungen, weil wohl der Hersteller bzw. Distributor Leontech in USD gerechnet, aber EUR als UVP angegeben hat. Dem will man wohl jetzt aus dem Weg gehen.


    Und da die Boxen in Taiwan produziert werden, ist USD als Währung "im Hintergrund" normal.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • oje dann kommt für die alten eh nix mehr

    23.5 19.2........meine sateliten ......16 13 9
    7080 4sattuner mit 500gbte....DMM experimental oe2.2 + gp3.3
    8000 ssss mit 500gbte
    One mit 2 tbte

  • habe noch nichts zu CI-Modul-Slots gelesen, kann man in der 820HD "nur" die smart cards einstecken?

    1x7080HD 3TB / 2x820HD 2TB
    GP4 OE2.5 DMM_unstable/stable Zombi.FullHDR3_DarkBlue
    Skytenne Satman 850 & GigaSystem 17/8G: 13° 19,2° 23,5° 28,2°

  • sorry, wahrscheinlich Anfängerfrage, aber ich gehe doch davon aus, daß die 820HD auf OE2.2 basiert (da gleiche neue Innenwelt wie 7080, CPU/RAM, etc.) und daher GP3.3 und alles wie bei 7080HD anwendbar sein wird, außer halt den durch die hardware vorgegebenen "Einschränkungen" (kein Twin-Tuner, kein USB3, kein CI-Modul?), dafür aber auch kleiner und günstiger!?
    Für mich optimal, da ich dann in der Endausbaustufe als Wohnzimmer=high end box 7080HD (oder gar Goliath) und in den anderen Zimmern die 820HD's verwenden könnte und alles auf der gleichen Software basieren würde und damit alle updates/upgrades nur einmal zu machen sind und dann "kopiert" werden können...?

    1x7080HD 3TB / 2x820HD 2TB
    GP4 OE2.5 DMM_unstable/stable Zombi.FullHDR3_DarkBlue
    Skytenne Satman 850 & GigaSystem 17/8G: 13° 19,2° 23,5° 28,2°

  • Quote

    Originally posted by pilotskylane
    sorry, wahrscheinlich Anfängerfrage, aber ich gehe doch davon aus, daß die 820HD auf OE2.2 basiert (da gleiche neue Innenwelt wie 7080, CPU/RAM, etc.) und daher GP3.3 und alles wie bei 7080HD anwendbar sein wird, außer halt den durch die hardware vorgegebenen "Einschränkungen" (kein Twin-Tuner, kein USB3, kein CI-Modul?)?


    das wird sehr warscheinlich so sein

  • supie!!!

    1x7080HD 3TB / 2x820HD 2TB
    GP4 OE2.5 DMM_unstable/stable Zombi.FullHDR3_DarkBlue
    Skytenne Satman 850 & GigaSystem 17/8G: 13° 19,2° 23,5° 28,2°

  • die kleineren Box hatten nie einen CI-Slot.


    Zu den anderen Kommentaren: immer das gleiche Gemotze, es wird langweilig.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Bitte zur Thema bleiben.... DM820HD.


    Dreambox und UHD


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Dreambox DM820 HD ab Anfang Dezember verfügbar


    Die neue Dreambox DM820 HD soll bereits Anfang Dezember ausgeliefert werden. Mit dem Gerät bietet Dream Property den Nachfolger zur DM800 HDseV2 an.



    Im Dezember legt Dream Property mit einem weiteren neuen Receiver nach. Die DM820 HD soll die Nachfolge der DM800 HDseV2 antreten, welcher sie auch optisch beinahe wie ein eineiiger Zwilling ähnelt. Leistungstechnisch ist das Gerät auf dem Stand der vor wenigen Monaten vorgestellten DM 7080 HD. So bietet die Box einen 7000-MIPS-Prozessor von Broadcom, 4 GB Flash- und 2 GB Arbeitsspeicher.


    Zusätzlich stehen ein Gigabit-Ethernetanschluss und zwei USB-Ports zur Verfügung. Als besonderes Schmankerl bietet die Dreambox einen HDMI-Eingang, der theoretisch zur Einspeisung von externen HDMI-Signalen verwendet werden kann. Ein CI-Schacht ist zwar nicht vorhanden, dafür sind jedoch zwei Kartenleser integriert. Im Inneren kann zudem eine 2,5-Zoll-Festplatte verbaut werden.

    Erhältlich sein soll die neue Dreambox laut Hersteller bereits ab der kommenden Woche. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Single-Tuner-Box gibt der Hersteller mit 530 US-Dollar an. Erste Händler in Deutschland bieten das Gerät derzeit für rund 450 Euro an.


    Quelle: df

  • Quote

    Original von Bschaar


    das wird sehr warscheinlich so sein


    Das sieht so aus. Ich konnte nicht warten und habe sie mir heute geholt.


    Und das Beste: GP3.3 läuft auch schon mit meinen Standardanwendungen.


    Tolles Teil!

  • Cool!!! Da freue ich mich, denn die DM-Welt ist für mich ja total neu und das macht es viel einfacher, wenn ich alles zukünftig zu Lernende (BP, GP3.3, etc.) für die 7080 und 820 anwenden kann....Glückwunsch!!! Konntest wohl nicht mehr bis Weihnachten warten!!!

    1x7080HD 3TB / 2x820HD 2TB
    GP4 OE2.5 DMM_unstable/stable Zombi.FullHDR3_DarkBlue
    Skytenne Satman 850 & GigaSystem 17/8G: 13° 19,2° 23,5° 28,2°

    Edited once, last by pilotskylane ().

  • Hallo zusammen,
    kann das jemand bestätigen das der Lüfter der 820 beim starten (Neustart) kurz "aufjault"...
    aber danach normal leise läuft...


    Grüße an alle

    DM900 Merlin OE2.5 NukeFH Skin

  • Ist bei der 7080HD auch so.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Ja, ist als "normal" anzusehen. Viele andere Geräte haben das selbe Effekt beim Einschlaten.


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • beim start dehr der mal an "volle" leistung