Geminibackup

  • Hallo Emanuel,


    könntest Du beim Dateinamen der Sicherungsdatei neben dem Datum auch noch die Zeit mit aufnehmen? Wenn man mehrere Backups, gerade bei den vielen Tests die man macht, an einem Tag schreibt, dann kann man die auch schön sortieren.


    Danke und Gruß
    Christoph

    1: DM7080 HD, WD 3TB-HD, 2GB SD, 3x DVB-S2, OE2.5 + GP3.3
    2: DM7080 HD, 2GB SD, 2x DVB-S2, OE2.5 + GP4
    3: DM7020 HD, 2x DVB-S2, OE2.0 + GP3.2
    4: DM800 HD se, OE2.0 + GP3.2

  • Quote

    Originally posted by cklahn
    Vielleicht habt Ihr noch eine Idee?


    Das NAS ist mit NFS gemounted und schreibt auf ein POSIX-konformes Filesystem? Das riecht nämlich so, als wären da Symlinks schlicht nicht supported. Es gibt auch noch ein paar mehr Probleme mit dem NFS-Export von Symlinks, weswegen da vielleicht sogar Sicherheitsmechanismen greifen (die etwa absolute Symlinks und solche relativen, die aus dem NFS-Mount heraus zeigen würden, schlicht verhindern, weil die potenziell auf dem Server oder anderen Clients Unheil anrichten könnten) - das wissen dann die Spezialisten für das jeweilige NAS.


    Was ich mich fragen würde, wenn ich eine OE2.2-Kiste hätte - wieso muss da doppelt und dreifach kopiert werden? Kriegt man das nicht (mit passenden Excludes und zur Not mit ein paar bind-Mounts) so hin, dass es in einem Stream liest, tared und komprimiert, womit am Ziel genau der Platz gebraucht wird, der für das Resultat nötig ist (und kein Feature jenseits von "man kann da ein File zum Schreiben öffnen und vollmachen")?


    HTH,
    Andre.

  • cklahn


    schon mal mehrere Backups an einem Tag gemacht?
    Das mit der Uhrzeit hatte ich bei den Betatests auch vorgeschlagen, emu hat sich aber für eine andere Variante entschieden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, werden die Backups durchnummeriert.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Hi,


    bei mir ist es ein Windows Server mit einer Netzwerkfreigabe, die mit dem Automounter ins Filesystem der 7080 eingebunden ist.


    Gruß
    Christoph

    1: DM7080 HD, WD 3TB-HD, 2GB SD, 3x DVB-S2, OE2.5 + GP3.3
    2: DM7080 HD, 2GB SD, 2x DVB-S2, OE2.5 + GP4
    3: DM7020 HD, 2x DVB-S2, OE2.0 + GP3.2
    4: DM800 HD se, OE2.0 + GP3.2

  • Hallo Jogi,


    tatsächlich wird es durchnummeriert. Das ist auch in Ordnung :-). Vielleicht sogar übersichtlicher...


    Gruß
    Christoph

    1: DM7080 HD, WD 3TB-HD, 2GB SD, 3x DVB-S2, OE2.5 + GP3.3
    2: DM7080 HD, 2GB SD, 2x DVB-S2, OE2.5 + GP4
    3: DM7020 HD, 2x DVB-S2, OE2.0 + GP3.2
    4: DM800 HD se, OE2.0 + GP3.2

  • Hallo Jungs,


    ich nochmal... Das Backup wird augenscheinlich sauber auf die SD-Karte geschrieben. Im log steht aber eine Zeile:


    ...
    tar: var/nmbd/unexpected: socket ignored
    ...



    Kann ich das ignorieren und ist das Backup konsistent?


    Gruß
    Christoph

    1: DM7080 HD, WD 3TB-HD, 2GB SD, 3x DVB-S2, OE2.5 + GP3.3
    2: DM7080 HD, 2GB SD, 2x DVB-S2, OE2.5 + GP4
    3: DM7020 HD, 2x DVB-S2, OE2.0 + GP3.2
    4: DM800 HD se, OE2.0 + GP3.2

  • Der kommt bei mir auch regelmäßig. Hat bislang immer geklappt, ich glaub' die Datei ist leer oder nicht da. Bis jetzt hat jedes Flashen funktioniert!

  • Hallo emanuel,


    erstmal danke für dein tolles Plugin :)
    Eine kleine Meldung bezüglich des Image-Backup-Name.


    Setzt mal beim Namen einen Punkt z.B. "DMM-GP3.3-Flash" crasht es.
    Ohne Punkt "DMM-GP33-Flash" geht es problemlos.


    Das wars erstmal :hurra:

  • Hi,
    ich kann das Geminibackup leider gar nicht installieren. Bei den GP Addons der Gemini Plugins taucht es nicht in der Liste auf. Eine Aktualisierung habe ich natürlich durchgeführt.
    Ist das Geminibackup eventuell nicht für meine „alte“ DM 720HD Dreambox nutzbar, oder habe ich ein falsches, oder zu altes Image installiert? ;(
    Habe das GP3.2 Plugin mit der Enigma Version 2015-03-09-tarball auf dem Image Experimental 2013-10-01 laufen. Gemini-Version ist die 0.81-r0. Kernel 3.2-dm7020hd.



    Danke für die Hilfe


    Magic

  • schade, gibt es denn eine Alternative? Hatte in der Vergangenheit immer das flaschen und sichern plugin von gutemine genutzt, dies funktioniert aber leider aus den bekannten (beknackten) Gründen nicht mehr und dFlash geht ja auf Gemini leider auch nicht oder?


    /Edit by LN
    Bitte keine Fullquotes bei direkten Antworten. Danke.

  • wenn ich das richtig mitbekommen habe gibt es im merlin board eine version die funktioniert, auch mit GP plugin

  • Hallo
    Ich hab mich im Wiki über GeminiBackup erkundigt und da stehts dass es 5 verschiedene Kompressionsarten gibt, aber bei mir gibts nur die beiden : xz(höchste) und gz(höchste).
    Ist das ein Problem ?
    Und welche sollte Ich am besten nehmen ?
    Im Wiki steht nichts über `höchste`


    LG

  • Probiere doch mal beide Kompressionsarten aus und erstelle dir ein Backup damit. Du wirst merken das die Backup-Zeit, Größe sich unterscheiden.

  • Die anderen Stufen waren nicht klein genug für das neue 2.5 Image, darum habe ich die entfernt.

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Vielen Dank für die Schnelle Antworten. Bin jetzt beruhigt :) und werde natürlich beide Arten probieren.


    Nochmals Danke,


    LG

  • Muss ich mir eigentlich Sorgen machen, wenn diese Samba Nachrichten beim Backup im Log auftauchen oder kann man die getrost ignorieren? (Backup bei der 525er Combo)


    Sonst kommt keine "echte" Fehlermeldung und nach dem Komprimieren springt das Plugin wieder in das "Startmenü" zurück


    Im Backup Verzeichnis wurde die Datei abgelegt, sind so um die 150MB bei .gz bzw. um die 110MB bei .xy - Ich hoffe einfach, dass das "drin" ist, was "drauf" steht :D

    Files

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • diese Meldungen kannst du ignorieren.


    Bei den gz-Dateien wirst du wegen der Größe Probleme mit dem flashen bekommen, die .xy funktioniert einwandfrei, habe schon öfter ein Backup geflasht.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().

  • Alles klar, Danke! Dann werde ich nur noch mit der .xz (nicht .xy wie vorher falsch von mir geschrieben) Komprimierung arbeiten


    Hätte gehofft, das passt mit .gz auch, weil die Backups ja kleiner 310MB sind, wie hier beschrieben:
    http://wiki.blue-panel.com/index.php/GeminiBackup
    (Zurückflashen habe ich als .gz noch nicht probiert, mit .xz funzt es einwandfrei)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1