Neue SKY AGB Kriegserklärung an die Kunden

  • Lest Euch bitte mal die neuen AGB von SKY durch (wurde heute per Mail verschickt) und kommentiert die neuen fett markierten Bereiche :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • 1.1.1. ....Die Nutzung der Sky Programmangebote sowie der Zusatzdienste ist dem Abonnenten Kunden ausschließlich auf den von Sky zugelassenen und für die jeweilige Empfangsart kompatiblen Empfangsgeräten (insbesondere Digital-Receiver und CI Plus-Modul) – im Folgenden „Empfangsgerät“ genannt – gestattet. Sky ist berechtigt, das Programmangebot zu verschlüsseln. Der Kunde hat keinen Anspruch auf die Verwendung und/oder Beibehaltung eines bestimmten Verschlüsselungssystems.


    1.2 Empfangsgerät
    1.2.1 Der Abonnent Kunde benötigt zum Empfang der Sky Programmangebote sowie der Zusatzdienste ein Empfangsgerät gemäß Ziffer 1.1.1.


    -das war`s dann bald-

  • war doch klar das zu Weihnachten wo Sky die meisten neuen Abonnenten sammelt auf die anderen die zaubern aushebelt ...


    ging ja eh sehr viele Jahre sehr gut



    wird sicher bald was geben um das CI+ Modul von SKY in der Dreambox zu nutzen wenn nicht dann haben wir alle ein großes Problem

  • Klär uns doch bitte auf :winking_face: bei Sky kann man 3 verschiedene als PDF laden (144-09_AGB_D.pdf, 130830_AGB_DE_Install.pdf und AGB_Deutschland.pdf ) .


    PS : ah OK ... ja habe ich auch gelesen :)

  • Ein Problem, dass es nicht geben würde, wenn die Menschen endlich so schlau wären, Angebote mit Gängelung zu meiden.

    • Official Post
    Quote

    Original von stefanbenno6


    -das war`s dann bald-


    Ich nehm dann meine Redlight HD Viaccess und hab meine Ruhe.


    J ;)ke

    | 2 x 920 ULTRA HD | 2 x TWO | 7080 HD| 8000 HD | 7020 HD V2 | 800 HD SE V2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB :tired_face: 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy :winking_face:


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • Hab angerufen und widerrufen, Sky hat sich das vermerkt.


    Cau Adas

  • können jetzt endlich mal ALLE kündigen :tongue:


    die neuen AGB´s sind schon seit paar Wochen im Umlauf :326:

    Team: Goliath³


    DREAMbox Forever

  • Ich lebe seit Juli auch ohne Sky gut. Die gewonnene Zeit witme ich dem wertvollsten: Meiner Frau.
    Außerdem kann ich mit den gesparten 70 Euro 2x mit ihr gut essen gehen.
    Sollen sie sich ihren Ast absägen, auf dem sie hocken. Mir scheißegal. Ich brauch den Saftladen nicht.
    Sorry, ich laß mich nicht verarschen.

  • Hätten Leo Kirch und Altkanzler Kohl mit Einführung von DF1 in Deutschland bereits damals die Grundlagen geschaffen, dass alle Verschlüsselungs-Systeme eine freie Endgerätewahl zulassen, wäre den Kunden sehr geholfen.


    -OT Ende-

  • Ich habe sie mir durch gelesen und emfinde es als Frechheit was sie tun, nur will ich mein Jahr was ich noch habe bis zum Ende meiner Laufzeit noch nutzen. Verlängern werde ich nicht, will ihren Schrott nicht und das werde ich auch in meine Kündigung reinschreiben. Bringen wird es nichts, sprich für mich fällt Widerspruch flach. Bis auf das mit dem Gestatten sehe ich auch nicht wirklich schlimmes drin und sowas ähnliches haben sie ja jetzt auch schon

  • Habe gerad eben Telefonsich wiedersprochen.
    Musste zwei mal anrufen, der erste Kundenberater hat genervt aufgelegt.
    Mir versicherte man aber, die AGB änderung hätte nur vorteile für den Kunden :winking_face:

  • Quote

    Original von etplayer
    Habe gerad eben Telefonsich wiedersprochen.
    Musste zwei mal anrufen, der erste Kundenberater hat genervt aufgelegt.
    Mir versicherte man aber, die AGB änderung hätte nur vorteile für den Kunden :winking_face:


    So wie SKY in letzter Zeit drauf ist wette ich das du bald die Kündigung im Briefkasten hast

  • hehe, ich kann es mir zemlich eiinfach machen


    ich habe 2 wohnsitze


    hauptwohnsitz in NL und zweiiter wohnsitz bei meinen eltern in DE.


    sky lauft auf meinen namen, wenn mir also was nicht past, meld ich mich in DE ab und dann habe ich ja nen sonderkuendigungsrecht oder nicht ??? da mann ja sky nicht in NL haben darf :D:D



    eines weiss ich ich bezahle sicher fuer die gaengelungen nicht. damit das schon mal klar ist.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited once, last by Micha_123 ().

  • Nur so:
    Eine AGB-Änderung kann nicht einseitig erklärt werden - und bedarf insbesondere der EXPLIZITEN Zustimmung des Gegenübers!
    Eine implizite Zustimmung durch Schweigen bei AGB-Änderung ist NICHT vorgesehen.


    Ein "sollten Sie nicht binnen X Wochen widersprechen, gelten die neuen AGB als genehmigt" ist schon mal vor Gericht durchgefallen...
    Zumal dieses Handeln gegen §308 Abs. 5 BGB verstößt...


    Weiterhin dürfte Sky auch ein Problem haben, nachzuweisen, dass diese "Information" dem Kunden überhaupt zugegangen ist - oder wurde per Einschreiben zugestellt (vgl. §308 Abs. 6 BGB)?


    Ergo dürfte Sky ernsthafte Probleme haben, wenn sie die neuen AGB durchsetzen wollen, man aber auf den alten AGB besteht. Immerhin müsste Sky nachweisen, dass einerseits die AGB-Änderung überhaupt zugegangen ist und weiterhin müsste Sky nachweisen, dass die AGB-Änderungen genehmigt werden...


    Einzige Möglichkeit für Sky: Zum Ende der Laufzeit unter Einhaltung der regulären Kündigungsfrist (wie für den Kunden auch 3 Monate!) kündigen und ein neues Angebot unterbreiten. Dieses Angebot kann dann durch konkludente Handlung, ggfs. auch unter Nicht-Erklärung des Rücktritts vom "neuen" Vertrag, zu Stande kommen und die neuen AGB enthalten.


  • Nope - du darfst bis zum Ende der regulären Laufzeit weiter bezahlen, auch wenn du die Leistung nicht in Anspruch nehmen kannst. Was kann Sky denn dafür, wenn du umziehst?


    Verträge sind dafür da, eingehalten zu werden - und das sollte man bei Vertragsschluss wissen.

  • Quote

    Original von ReneRomann


    Nope - du darfst bis zum Ende der regulären Laufzeit weiter bezahlen, auch wenn du die Leistung nicht in Anspruch nehmen kannst. Was kann Sky denn dafür, wenn du umziehst?


    Verträge sind dafür da, eingehalten zu werden - und das sollte man bei Vertragsschluss wissen.



    soweit ich informiert bin, habe ich in diesem fall ein sonderkoendigungsrecht,


    1. kein deutsches konto mehr
    2. ich kann ja die leistung entgegen naehmen (via sat) sky hat aber keine rechte sein programm im ausland zu verbreiten das ist ja nicht mein problem.
    3. bei vertragsabschluss geht mann ja nicht von aus das mann ins ausland zieht.
    4. um den empfang muss sich der kunde koemern, habe ich ja da ich ja mit ner sat anlage dazu in der lage bin. nur darf sky mir das ja offiziel nicht erlauben im ausland, da sie keine rechte erworben haben im ausland ihr programm angebot anzubieten.



    bei einem umzug in ein gebiet wo der anbieter seine leistungen nicht mehr anbieten kann/darf hat mann ein sonderkoendigungsrecht. (ist beim z.b. kabel vertraegen auch so wenn mann hinzieht wo kein kabel moeglich ist)



    das ist bei handy vertraegen z.b. anders da wenn ich ein Deutschen mobilfunk vertrag haette, kann ich diesen ja auch im ausland (meinen neuen wohnort) nutzen auch wenns roaming ist aber ich kann ihn nutzen.


    was sky angeht, sky kann generell nix fuer das ich umziehe und der kunde muss auch fuer den empfang des angebotes sorgen,


    z.b. ich wuerde in DE umziehen, und habe keine moeglichkeit via sat mehr zu empfangen (baume im weg oder was auch immer) dann ist es so wie du es sagst. mann darf biss zum vertragsende weiter blechen. da sky ja in der lage ist mir das zu bieten was ich bezahle, das ich es nun nicht empfangen kann und auch keine moeglichkeit habe das zu empfangen das ist ja nicht mehr sky problem.


    im ausland sieht die geschichte ja anders aus.


    mann kann sagen was kann sky dafuer das ich umziehe. so ist es in diesem fall nicht da ich ja technisch in der lage binn zu empfangen was ich bezahle nur DARF mir sky das im ausland nicht anbieten, weil sie eben keine rechte dafuer haben, und laut vertrag bezahlt mann ja fuer dienste die mir sky bietet, kann mir sky diese dienste nicht mehr bieten, ist mann aus dem vertrag raus.


    ich kann ja auch sagen, "was kann ich dafuer das sky keine senderechte in NL erworben hat"


    jedoch wenn es wirklch hart auf hart kommen sollte, dann werde ich nicht vor gericht ziehen (allein aus zeitgruenden), dann verlange ich nen ci+ modul und nutze es in meiner glotze. biss zum vertragsende.


    lauft noch rund ein jahr, habe meine s02 noch (auch geblockt) dann die v14 wenn ich drann binn soweit ungepaired nutzen wie es moelgich ist, dann sind es im schlimmsten fall nur ein paar monate mit den gaengelungen wenn ueberhaupt. von daher.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited once, last by Micha_123 ().

  • @skywatcher:
    Zumindest in Bezug auf Micha_123 am Thema vorbei :winking_face:


    Micha_123:
    Ein Sonderkündigungsrecht hast du nicht - es ist durch dich zu vertreten, dass du ins Ausland gehst. Ob Sky dort liefern kann oder nicht ist völlig unerheblich.
    Gleiches gilt auch bei anderen Verträgen wie z.B. Internet- und Telefonverträgen...


    Wenn der Anbieter nicht in der Lage ist, die Leistung zu erbringen, gilt bei Telefon- und Internetverträgen seit letztem Jahr ein Kündigungsrecht gem. § 46 Abs. 8 TKG, wobei der Kunde aber noch bis zum Ende der Vertragslaufzeit, maximal aber 3 Monate ab Umzug, weiter zahlen muss.


    Entsprechende Ausnahmen gibt's aber für andere Verträge NICHT. Es ist alleine Risiko des Verbrauchers, wenn sich seine Verhältnisse verändern. Der Verbraucher kann dabei einzig auf die Kulanz des Unternehmens hoffen, dass es den Verbraucher vorzeitig aus dem Vertrag lässt - das muss das Unternehmen aber nicht.