GP3-Favoritenmodus-Dateimanager-Anfrage

  • Wunderschönen guten Morgen,
    ich habe eine Frage bzgl. des GP3-Dateimanagers. Ich benutze diesen vorrangig im Favoriten-Modus, um meiner Frau bzw. mir das Auffinden von Dateien möglichst einfach zu gestalten.
    Gestartet wird der Dateimanager meistens über die "Dateien"-Verknüpfung aus dem Easymedia-Plugin. Auf meiner DM8000 läuft Merlin3 (aktuell) in Kombination mit dem GP3-Addon. An der Dream hängen zusätzlich zur internen noch 6x 2TByte + eine angemountete Synology Diskstation. Diese ganzen Inhalte der Festplatten/NAS habe ich durch logische "Verlinkungen" in eine kompakte/verständliche und nach Genres sortierte Dateistruktur überführt... An der Unix-Konsole funktioniert auch alles tadellos... man kann sich fehlerfrei durch alle Verzeichnisebenen durchhangeln un bekommt alle entsprechenden Inhalte angezeigt. Schau ich mir das Konstrukt dann über den Favoriten Modus vom GP3-Dateimanager an fehlen Verzeichniseinträge! Schalte ich an der gleichen Hirarchiestufe vom "Favoriten-Modus" in den "eCommander-Modus" wird wie an der Konsole korrekt bzw. vollständig angezeigt. Das kann ich nicht nachvollziehen...


    Konkret fehlen mir auf allen Festplatten Verzeichnisse mit dem Namen "HD"


    Schaut euch die Konsole an und dann die beiden Screenshots. Hat jemand eine Idee warum der Fav-Modus nicht das gleiche anzeigt wie der eCommander?


    Danke arcade


    root@dm8000:/# cd /media/
    root@dm8000:/media# cd hdd
    root@dm8000:/media/hdd# cd Filme/
    root@dm8000:/media/hdd/Filme# ls -l
    lrwxrwxrwx 1 root root 23 Jul 10 2012 1.HD_Medien -> /media/hddext1/Filme/HD
    drwxr-xr-x 17 root root 4096 Jan 16 2014 2.SD_Medien
    drwxr-xr-x 5 root root 4096 Sep 11 15:07 HD
    lrwxrwxrwx 1 root root 21 Nov 3 2013 SynologyVideo -> /media/net/NAS_public
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 Jul 10 2012 ext1root -> /media/hddext1/
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 Jul 10 2012 ext2root -> /media/hddext2/
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 Jul 30 2012 ext3root -> /media/hddext3/
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 Jul 10 2012 ext4root -> /media/hddext4/
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 May 12 2013 ext5root -> /media/hddext5/
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 Dec 15 2013 ext6root -> /media/hddext6/
    root@dm8000:/media/hdd/Filme# cd ext1root/
    root@dm8000:/media/hddext1# cd Filme/
    root@dm8000:/media/hddext1/Filme# ls -lisa
    1633025 4 drwx------ 4 root root 4096 Oct 6 2011 .
    2 4 drwxrwxrwx 4 root root 4096 Feb 27 2012 ..
    1633026 4 drwxr-xr-x 12 root root 4096 Sep 8 00:04 HD => um bspw. dieses Verzeichnis geht es mir !!!
    1824016 4 drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jan 27 2012 SD

  • ...ich antworte mir einfach mal selbst, denn ich glaube ich weiss, wie ich diesen Effekt in den Griff bekomme. Hab mir das vermutlich selbst eingebrockt...


    Bei nochmaligen Lesen meines ersten Beitrages ist mir beim Verzeichnislisting aufgefallen,
    dass ich auf der internen Festplatte (/media/hdd/Filme) ebenfalls ein Unterverzeichnis mit den Namen "HD" angelegt hatte... => meine ext. Platten waren zum damaligen Zeitpunkt vermutlich voll..


    Ich benutze den GP3-Dateimanager aus genau 2 Gründen, dem bereits genannten "genialen" Favoriten-Modus (damit ist es selbst meiner Frau möglich meine "Datenflut" problemlos mit der Fernbedienung zu beherrschen.. :-) ) und 2. weil man in der Ansicht unerwünschte Verzeichnisse sehr einfach ausblenden kann...
    => und genau dies habe ich für das Verzeichnis "/media/hdd/Filme/HD" vor Ewigkeiten getan.. Auf die Inhalte dieses Verzeichnisses greife ich durch Verlinkung an anderer Stelle meines Filesystems zu..
    Ich starte also den Favoriten-Modus am Einstiegspunkt /media/hdd/Filme und hatte an dieser Stelle ursprünglich nur die Möglichkeit zwischen der Verzweigung "1.HD_Medien" bzw. "2.SD_Medien" zu wählen. Irgendwann fand ich es sinnvoll dann die ext.HDD´s bzw. über Verlinkung auch direkt das NAS anzusprechen... Ich wollte aber in keinem Fall das oben erwähnte Verzeichnis /media/hdd/Filme/HD angezeigt bekommen und habe es ausgeblendet..


    Um den Überblick zu behalten sieht die Ordnerstruktur auf allen Datenträgern ähnlich aus, z.B. /media/hddext1/Filme/SD bzw. HD/"GenreContainer"(z.B. Krimi, Action, Serien..)


    Das Ausblenden des Verzeichnisse "/media/hdd/Filme/HD" führt also vermutlich dazu, dass alle anderen "HD-Verzeichnissse" im Fav-Modus (z.B. /media/hddext1/Filme/HD) ebenfalls nicht angezeigt werden.


    Ich werde heute Abend einfach mal das HD-Verz. auf der internen Platte wieder sichtbar schalten, dann bspw. in "HDhdd" umbenennen, die Verlinkungen anpassen und dann "HDhdd" verstecken... Klingt umständlich, wird aber verm. mein Problem lösen...

  • Problem konnte ich mit der Umsetzung aus Post 2 beseitigen.


    Es scheint so, als ob ein mittels GP3-Dateimanager verstecktes Verzeichnis nicht 2x mit dem gleichen Namen im Filesystem vorkommen darf, weil es sonst ebenfalls unsichtbar wird...
    ...blöd... :-) wenn man es nicht weiß...


    Ob das so gewollt ist???
    Für mich hat sich das Thema erledigt.