DM 7080HD Info Thread II - Software

  • Das sich mit der Einführung von OE2.2 (DreamOS) einige wichtige Sachen geändert haben, werden wir Euch hier, Stück für Stück, einige, wie wir denken, nützliche Informationen zur Verfügung stellen.
    Wir werden diesen Thread stetig aktualisieren. Er bleibt aber geschlossen, so dass er nicht mit vielen Posts und Fragen verwaschen wird.

    Kein Support per Mail oder PN

  • Das neue DreamOS verwaltet die EPG-Daten jetzt in einer Datenbank. Diese wird aus Performancegründen (und ausreichend RAM ;) ) stetig im RAM gehalten und im Filesystem aktualisiert.
    Größter Vorteil dieser Variante dürfte sein, dass nach einem Crash nicht mehr das gesamte EPG verschwunden ist.

    Kein Support per Mail oder PN

  • Mit dem neuen DreamOS wurde auch die Paketverwaltung von ipk auf deb umgestellt.


    Paketverwaltung
    die neuen feed-Dateien sind zu finden in :

    Code
    /etc/apt/sources.list.d


    ein Update der Paketlisten erfolgt mit :

    Code
    apt-get update


    ein Upgrade der Software erfolgt mit :

    Code
    apt-get dist-upgrade


    alles auf einen Rutsch mit :

    Code
    apt-get update && apt-get dist-upgrade


    um herauszufinden, für welche Pakete es ein Update gibt:

    Code
    apt list --upgradable


    auf fehlende Abhängigkeiten kann hiermit geprüft werden :

    Code
    apt-get check


    den cache (die heruntergeladenen Installionsdateien) löscht man mit :

    Code
    apt-get clean


    nach einem Paket suchen:

    Code
    apt-cache search <paketname>


    Online-Pakete
    ein Paket installiert man so :

    Code
    apt-get install <paketname>


    ein Paket entfernt man so :

    Code
    apt-get remove <paketname>


    ein Paket mit allen ungenutzen Abhängigkeiten deinstalliert man so :

    Code
    apt-get autoremove <paketname>


    ein Paket neu installieren :

    Code
    apt-get --reinstall install <paketname>


    lokale-Pakete
    Um deb-Pakete, welche man bereits auf seinem Rechner hat, zu installieren, muss man diese nach /tmp auf die Box kopieren. Die Installation erfolgt dann per telnet mittels :

    Code
    cd /tmp
    dpkg --install *.deb
    bzw.
    dpkg -i *.deb


    Um ein lokales Paket mit Abhängigkeiten zu installieren tut man folgendes:

    Code
    dpkg -i /tmp/*.deb
    apt-get update && apt-get -f install


    Ein mittels dpkg installiertes Paket lässt sich so wieder entfernen:

    Code
    dpkg --remove <paketname>
    bzw.
    dpkg -r <paketname>


    um ein Paket an Updates zu hindern

    Code
    apt-mark hold <paketname>




    *wird fortgeführt*

    Kein Support per Mail oder PN

  • Durch die gravierenden Umstellungen im kompletten Enigma2 (DreamOS) wurde sysvinit durch systemd ersetzt.


    Mit folgenden Telnet-Befehlen kann man


    E2 stoppen :

    Code
    systemctl stop enigma2


    E2 starten :

    Code
    systemctl start enigma2


    E2 neustarten :

    Code
    systemctl restart enigma2


    E2 mitloggen im telnet-Fenster :

    Code
    journalctl -f -u enigma2



    *wird fortgeführt*

    Kein Support per Mail oder PN

  • So wie es derzeit aussieht laufen alle OE2.0 Skins auch im OE2.2.
    Es sollten / müssen nur die neuen Screens zu den vorhandenen Skins hinzugefügt werden.
    Diese wären:

    *Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ;)


    Was mir aufgefallen ist, es gibt in den neuen Screens neue Parameter wie

    Code
    backgroundColors="color1,color2,color3"
    foregroundColors="color4,color5,color6"


    Alle Skins mit transparenten Hintergrund-Grafiken bedürfen einer genaueren Überholung. Durch das Überlagern mehrerer Screens können unschöne Nebeneffekte auftreten. Um dies zu beeinflussen wurde eine neue Color eingeführt. Wird diese Option in den Skin eingebaut, läuft er nicht mehr auf OE2.0-Images !!!

    Code
    windowstyle id="0" type="skinned">
    <color name="WindowDimmer" color="un44000000" />
    </windowstyle>


    Dies gilt es zu beachten.

    Kein Support per Mail oder PN

  • Soweit mir bekannt ist, müssen die meisten PlugIns an das neue OE angepasst werden.
    Dies ist dann der Fall, wenn eine der folgenden Klassen in den PlugIns verwendet wird.


    Code
    eTimer
    ePicLoad
    eConsole


    Nähere Infos dazu findet Ihr im DMM-Board (Thx Bschaar)

    Kein Support per Mail oder PN

  • Für das neue OE ist auch ein neues GP-PlugIn erforderlich. Wir haben uns auf GP3.3 geeinigt, dessen Umsetzung gerade auf Hochtouren läuft.
    Wir sind bestrebt, alle Funktionalitäten des GP3.2 im neuen GP wieder anbieten zu können. Vielleicht auch etwas mehr ;)



    *wird fortgeführt*

    Kein Support per Mail oder PN

  • *Bilderbrowser
    *Dateibrowser
    *Daemons
    *eCommander
    *Filmbrowser
    *GeräteManager (inkl. partitionieren und formatieren)
    *gWeather
    *Musikbrowser
    *OnlineTest
    *SambaSetup


    *weiterhin sind wieder verschiedene Icon-Sätze für das BP verfügbar

    Kein Support per Mail oder PN

  • *Airplay
    *Backup
    *BlueTooth
    *Brand
    ******info
    *DirSync
    *DirWatch
    *DreamLPD
    *DreamNetCast
    *eCommander
    *ENCFS
    *Facebook
    *FTPFS
    *GoogleMaps
    *GooglePIM
    *HTTP
    *ICal
    *InaDyn
    *Jabber
    *Jukebox
    *Luks
    *Mailcheck
    *MainMenu
    *megaconz
    *MiauBouncer
    *MTP
    *NCID
    *netCastWebIf
    *Netscan
    *NFS
    *OpenVPN
    ******info
    *PDF-Viewer
    *RSS-Reader
    *SATConfig
    *Screenshot
    *Spinner
    *ISR
    *Twitter
    *VDesktop
    *Watch
    *WebCam
    *WebDav

    Kein Support per Mail oder PN