DM7080HD, frage und antwort

  • Da kann ich mich nur anschließen. Seit dem ersten Tag. ;)

    Fritz!Box 7490 + Syno DS214play
    DM920 FBC-S2X+Triple + DM One BT combo <-- 28E;23E;19E;13E;KD

  • Ist das Wlan in der Box integriert oder gibt es wie bei der 7020HD ein Wlan USB Stick?


    Dieser funktioniert bei mir übrigens nur vorne in der Box.

  • Es liegt der bekannte WLAN Stick von der 7020 bei.

  • Gar nicht.
    WLAN ist ein NoGo für Streaming oder Filmtransfer. Hab das an meiner 8000er schon nicht genutzt und werde das dank GBit Lan an der 7080 auch nicht nutzen.


    Du kannst aber gern den Stick auch intern an einen der beiden USB Anschlüsse stecken. Nachteil ist nur das das Gehäuse die Leistung dämpfen wird.

  • W-Lan ist was für mobile Geräte alles was stationär steht bekommt ein Lan Kabel. Damit habe ich am wenigsten Probleme.

  • Vorne ist ja nur ein USB 3.0 Port. Das wäre Verschwendung das für WLAN zu nutzen :D


    Ich habe den Stick mit Verlängerung an einem Port hinten angeschlossen und das lief gut. Aber wenn möglich sollte man natürlich Kabel nutzen :) War bei mir auch nur ein Test mit dem WLAN.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • hinten am USB, ohne verlängerung, und funzt gut


    werde aber bei gelegenheit meine WLAN-bridge verwenden

  • Wenn ich eine neue 7080HD bekomme, muß ich die neu flashen oder kann ich das expermintal vom 11.10.2014 (wenn denn so drauf) einfach updaten (aktuell 03.11.2014 glaube ich)?


    Und was sind das für experimental mit vmlinuz-rescue.......bin, wo ist der Unterschied zu ........tar.xz, welches muß man nehmen wenn man denn neu flashen muß?

  • Es gibt noch keinen Grund neu zu flashen, außer Du hast Bedarf an einem Modding Image das wird einfach als Recovery geflasht und liegt eigentlich immer als Tar gepackt vor.

  • Quote

    Original von m0rphU
    reini3549: Außer Transconding (das aber fest versprochen wurde für die 7080HD) und eben einigen nicht abspielbaren Media-Formaten (z.B. 3D-BluRay, aber das sind auch dieselben Einschränkungen wie bei allen Linux-Receivern) kann die 7080HD alle Punkte deiner Liste doch voll erfüllen.
    Ok, die Umschaltzeiten sind nicht immer 1 Sec, aber da ist bei verschlüsselten HD-Sendern schlicht eine Grenze erreicht, die nur noch von den Pay-TV Anbietern gesenkt werden könnte (aber die wollen aus nachvollziehbaren Gründen natürlich garkeine schnelleren Smartcards).


    bloupx: IN der Box habe ich es nicht getestet, aber ganz normal am hinteren Port mit USB-Verlängerung aus dem Schrank raus geführt, war der Empfang voll ok.
    Dass so ein kleiner Stick in einem faradayschen Käfig nur wenig Empfang hat, ist doch nur logisch. Das wäre ein Wunder, wenn das anders wäre.


    Teste den Stick einfach mal einem hinteren Port und wenn der Empfang immer noch schlecht ist, musst du wohl eine Verlängerung nehmen :/


    danke für die Info. Bei Blue Ray DVD besteht generell ein Lizenzproblem. Spielt für mich aber keine Rolle. Die 3 Blue Ray DVDs, mehr sind es bei mir nicht, habe ich umkopiert. So ist alles am NAS. Ich dachte nur einmal gelesen zu haben, dass DM die Lizenz erworben hat.
    Dass die 7080HD das alles kann habe ich schon angenommen. Ich warte erstmals ab bis die Software ausgereift ist. Ich will nicht schon wieder lästern, aber was hat DM die letzten Jahre gemacht und die Konkurrenz so davonziehen lassen? Ist einfach schade. Ich verkaufe auch SAT Receiver. Früher waren es ausschließlich Dreamboxen, seit 2 Jahren keine einzige mehr. Und ich kenne so viele die umgestiegen sind. Ich würde mich freuen wenn sich das wieder beginnt umzudrehen.


    mfg Reinhard

  • Quote

    Original von Polymorph
    W-Lan ist was für mobile Geräte alles was stationär steht bekommt ein Lan Kabel. Damit habe ich am wenigsten Probleme.


    vollkommen richtig. Falls es nicht möglich ist ein LAN Kabel zu verlegen dann wäre Powerline die bessere Alternative. Das CSMA/CA Protokoll vom WLAN ist fürs Streaming nicht gerade optimal.

  • Quote

    Ich dachte nur einmal gelesen zu haben, dass DM die Lizenz erworben hat.


    Eine Lizenz zum abspielen einer Blu-Ray wird es auf einer Linux-Box auch nie geben.

    Gruss
    Peter


    Dreambox 920 Ultra HD


    Sateliten:
    19,2° 13,0°

  • Quote

    Original von brun71
    Mit welchem Befehl kann man die dccamd deinstallieren.


    "apt-opkg remove dccamd" und Du hast Ruhe

    DM920 UHD, NAS - 20 TB, PANASONIC TV

  • Quote

    Original von Jurin_Durin


    "apt-opkg remove dccamd" und Du hast Ruhe


    du meinst sicher apt-get remove dccamd


    #Edit:


    sehe gerade apt-opkg geht auch.. :)