Sony: Viele Bravia-TVs 2015 mit Android

  • Sony: Viele Bravia-TVs 2015 mit Android


    Nach Philips wird auch Sony im kommenden Jahr bei seinen Bravia-TVs auf das Android-Betriebssystem setzen. Ob die Plattform Android TV allerdings auf allen neuen 2015er-Geräten laufen wird, ist bislang fraglich.


    Bereits bei der Vorstellung von Googles TV-Plattform Android TV im Juni, hatte der Software-Riese den TV-Hersteller Sony als künftigen Hardware-Partner genannt. Nun hat Sony selbst erstmals Details zu den Plänen mit Android genannt. Das Betriebssystem soll demnach bereits im kommenden Jahr auf einem Großteil der dann neuen Bravia-TVs des japanischen Herstellers arbeiten und dürfte damit wohl die bisherige Betriebssoftware ablösen, wie aus einem Entwicklerblog von Sony hervorgeht.


    Noch unklar ist, ob Sony dabei zunächst zweigleisig fahren wird und auch neue Smart TVs auf den Markt bringen wird, die noch ohne Android TV arbeiten werden. Klar ist hingegen, dass zumindest ein großer Teil der Geräte im kommenden Jahr auch Google Cast unterstützen soll. Android TV soll im Übrigen vorerst den Fernsehern vorbehalten bleiben. Eine Integration in Blu-ray-Player und Heimkinosysteme plant Sony laut seinem Blogeintrag im kommenden Jahr noch nicht.

    Bislang bietet lediglich Philips (TP Vision) einige Smart TVs mit Android-Betriebssystem an. Diese sind bislang allerdings ausschließlich im Hochpreissegment angesiedelt. Als Hardwarepartner von Google angekündigt wurde im Juni auch der TV-Hersteller Sharp.


    Q. DF