Netzwerkprobleme 7020HD: DNS geht nicht

  • Dreambox


    Typ : DM7020HD
    DHCP: aus
    IP: 192.168.178.100
    SubnetMask : 255.255.255.0
    Nameserver : 192.168.178.1
    Gateway : 192.168.178.1


    PC


    Betriebssystem : Mac OS
    Firewall : ?


    W-LAN


    IP: 192.168.178.34
    SubnetMask : 255.255.255.0
    Nameserver : 192.168.178.1
    Gateway : 192.168.178.1


    Verbindung PC zur Dream : Switch


    Router (FritzBox 7390)


    DHCP-Server : ja
    IP : 192.168.178.1
    SubnetMask : 255.255.255.0
    ISP : xxx (für evtl. einzutragenden DNS-Server des Providers)


    Fehlerbeschreibung :


    Wenn ich auf der Dream ein Ping mache (per Telnet auf der Dream), klappt das nicht

    Code
    root@dm7020hd:~# ping fritz.box
    ping: bad address 'fritz.box'
    root@dm7020hd:~#


    Beim nslookup

    Code
    root@dm7020hd:~# nslookup fritz.box
    Server: 192.168.178.1
    Address 1: 192.168.178.1
    nslookup: can't resolve 'fritz.box'
    root@dm7020hd:~#


    Die Einstellungen sehen aber korrekt aus


    Hat jemand eine Idee, weshalb der DNS nicht so richtig funktioniert?

  • Quote

    Originally posted by citysprinter

    Code
    dns-nameservers 192.168.178.1 132.180.17.1

    Hat jemand eine Idee, weshalb der DNS nicht so richtig funktioniert?


    Was landet denn wirklich in der /etc/resolv.conf?
    Es gibt ja bekanntlich seit OE2.0 ewig Probleme mit DNS, wenn man die IP statisch konfiguriert. Probleme, die mit DHCP verschwinden. Ich hatte die selbst nie (nutze DHCP mit statischer Lease) und hatte bisher gemeint hier rauszulesen, dass die irgendwie dem GUI und resultierenden Bedienfehlern geschuldet sind. Aber vielleicht ist ja auch mehr kaputt. Die Zeile da oben ist schon mal gut, aber sie muss auch nach resolv.conf transformiert werden (in mehrere "nameserver"-Statements), denn nur dort guckt der Resolver wirklich nach, wen er wie fragen soll.


    HTH,
    Andre.

  • interessanter wäre, was in der /var/run/resolv.conf steht, /etc/resolv.conf ist nur ein Symlink dorthin


    Code
    root@dm7020hd:~# cat /var/run/resolv.conf
    # Generated by resolvconf
    nameserver 192.168.178.1
    nameserver 8.8.8.8
    root@dm7020hd:~#


    im Notfall die nameserver aus der /var/run/resolv.conf rauslöschen und dann in den Adaptereinstellungen neu setzen


    Interessanterweise steht der 1. nameserver auch in der interfaces ...


    jedenfalls funzt das hier mit fixer IP mit OE2.0 auf allen drei Boxen seit jeher ohne probs ...
    Man darf nach dem flashen nur nicht vergessen, im Wizzard in den Adaptereinstellungen den DNS Server manuell zu vergeben. Im OE1.6 wurde der DNS Server in einem eigenen Screen vergeben bzw. war er schon durch DHCP (standard nach dem flashen) vorgegeben. dass ist im OE2.0 nicht mehr so. Nach dem flashen wird dann oft vergessen, den DNS Server einzutragen und dann geht eben nichts, bis man in den Netzwerkeinstellungen den DNS Server nachträgt.

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 2 times, last by Fred Bogus Trumper ().