CI+! Habe ich das richtig verstanden?

  • Hallo,


    SKY hat ja vor die Karten mit dem Receiver zu pairen. Habe ich es richtig verstanden, dass man auch anstelle des Receivers ein CI+ Modul wählen kann und die Karte dann auch in diesem Modul läuft? Das Problem aber darin besteht, dass die Dreamboxen keinen Schacht für ein solches CI+ Modul besitzt? Aufnahmen nicht mehr möglich mit CI+? Besteht denn eine Möglichkeit, dass die Dreamboxen eines Tages mit einem solchen CI+ Schacht ausgeliefert werden? Gibt es Alternativen?


    Gruss,


    dentom

    Du bewegst dich wie eine Gazelle! Oder wie heissen diese grauen Tiere mit dem langen Rüssel noch mal?


    Gruss, dentom

    Edited once, last by dentom ().

  • dentom
    ja, hast Du alles richtig verstanden
    Ob Dream eine Box mit CI+ anbieten wird, wer weiss es (Goliath?).
    Ich glaube aber nicht, wegen der Nachteile (siehe auch Wikipedia Beitrag zu Common Interface bzw. CI+).
    Und selbst wenn es einen CI+ Schacht hätte, dann kann man damit so alles auschliessen, was einem and er Dreambox spass macht. (streamen, speichern,....)



    Alternativen kenne ich nicht, bin aber auch kein Hacker- Experte. Vielleicht kommt da noch was.....


    Gruss,
    Charly2mal2.

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

    Edited 2 times, last by Charly2mal2 ().

  • Quote

    Original von dentom
    Hallo,


    Besteht denn eine Möglichkeit, dass die Dreamboxen eines Tages mit einem solchen CI+ Schacht ausgeliefert werden?


    Solange die Dreambox ein offene Betriebssystem hat wird wohl kein ci+ support geben.


    Quote

    Original von dentom
    Hallo,


    Aufnahmen nicht mehr möglich mit CI+?


    Das ist doch sinn und zweck von ci+


    Quote

    Original von dentom
    Hallo,


    Gibt es Alternativen?


    Sky Reciver oder Tv mit ci+ Schacht

  • Danke,


    Na dann, frohe Weihnachten :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :zensiert: :341: :341:

    Du bewegst dich wie eine Gazelle! Oder wie heissen diese grauen Tiere mit dem langen Rüssel noch mal?


    Gruss, dentom

  • Nur halt ned lange

  • warum sollte es nicht lange dauern?
    Sky bringt ihre Hardware unter die Leute und wird dann in einer E2 Box betrieben. Scheißegal ob dann das Pairing dann ernsthaft durchgezogen wird.
    Für mich und meine 8000er wäre so ein Image ideal, welches aus meinen CI-schacht ein
    CI+ -schacht macht. Scheiß auf sharing, aber vernünftig Aufnehmen ohne Jugendschutz!!
    Das wäre nen Traum und müsste ja eigentlich auch mit der Community in diesem Board vereinbar sein

  • Um sowas zu machen, braucht der Hersteller des CI+ Receivers ein Zertifikat, mit welchem das CI+ Modul in Betrieb erkennen kann, dass es ein zertifizierter Receiver ist. Ein E2-Receiver dürfte es da schwer haben, weil man er die Anforderungen von CI+ erst erfüllen kann, wenn E2 komplett "closed" ist (und viele Änderungen durchlaufen hat).


    In anderen Worten: es wird vermutet, dass der Receiver im von dir oben geposteten Link, ein geklautes Zertifikat nutzt. Wenn das bekannt ist und deaktiviert wird, dann wird es schwer, den Receiver weiter zu produzieren, denn aktuelle CI+ Module werden nicht mehr darin laufen.

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Moin
    was ist denn wenn die Sky Kiste gehackt wird, ist das Zertifikat CI+ dann auch noch gültig.


    müssten die dann die Kisten nicht wieder gegen neue andere austauschen.


    Könnte teuer werden.

    Ich spare Strom, esse das Fleisch roh und trinke den Kaffee kalt.


    :hurra:

  • Ist doch ganz einfach wer auf Sky nicht verzichten kann soll den Sky-Receiver nutzen dieser ist doch kostenlos.

  • Quote

    Original von mentor28
    Scheiß auf sharing, aber vernünftig Aufnehmen ohne Jugendschutz!!


    Genau das ist es warum Sky den Schritt geht.


    1. um das Sharing zu unterbinden
    2. müssen sie den Jugendschutz gewährleisten
    3. müssen sie bei Neuheiten ggf. Die Aufnahmesperre durchsetzen


    Darum wird ein e2 Reciver mit CI+ Zertifizierung auch nur noch ein kastrierter Sky Reciver sen.




    Quote

    Original von otto19
    Moin
    was ist denn wenn die Sky Kiste gehackt wird, ist das Zertifikat CI+ dann auch noch gültig.


    müssten die dann die Kisten nicht wieder gegen neue andere austauschen.


    Könnte teuer werden.


    Das werden die über ein update oder emm's ändern können und kostet nur ein
    Mausklick

  • Dann frage mal die allwissende Müllhalde nach Unibox Eco.
    Die kann mit CI+ umgehen.

    . . . and I think to myself, what a wonderful Dream . . .

  • Schau mal 4 Posts weiter oben.


    Quote

    In anderen Worten: es wird vermutet, dass der Receiver im von dir oben geposteten Link, ein geklautes Zertifikat nutzt. Wenn das bekannt ist und deaktiviert wird, dann wird es schwer, den Receiver weiter zu produzieren, denn aktuelle CI+ Module werden nicht mehr darin laufen.

  • Quote

    Original von Jogi29
    und das kann durch einen Mausklick auch ganz schnell beendet sein


    Das Thema macht mich neugierig. Theoretisch müsste das geklaute Zertifikat wirklich schnell gesperrt werden können; aber warum funktioniert es dann immer noch? Vielleicht haben die Verantwortlichen irgendein Problem mit dem Umsetzen der Sperre, ansonsten diese Sperre doch schon lang passiert wäre. Bei den angesprochenen Unternehmen werden Sat-Zeitschriften und die dortigen Testberichte doch auch gelesen; soviele hat es ja nicht auf dem deutschen Markt.

  • Vermutlich, weil es bisher nur einen uninteressanten, kleinen Teil betrifft und man wichtigeres zu tun hat. Und glaub mir: die Entscheidungsprozesse in großen Firmen sind, ich sage es mal freundlich, nicht schnell.

  • Quote

    Original von mamba0815
    Um sowas zu machen, braucht der Hersteller des CI+ Receivers ein Zertifikat, mit welchem das CI+ Modul in Betrieb erkennen kann, dass es ein zertifizierter Receiver ist. Ein E2-Receiver dürfte es da schwer haben, weil man er die Anforderungen von CI+ erst erfüllen kann, wenn E2 komplett "closed" ist (und viele Änderungen durchlaufen hat).


    In anderen Worten: es wird vermutet, dass der Receiver im von dir oben geposteten Link, ein geklautes Zertifikat nutzt. Wenn das bekannt ist und deaktiviert wird, dann wird es schwer, den Receiver weiter zu produzieren, denn aktuelle CI+ Module werden nicht mehr darin laufen.


    gut erklärt ... DANKE

  • Quote

    Original von otto19
    was ist denn wenn die Sky Kiste gehackt wird, ist das Zertifikat CI+ dann auch noch gültig.


    müssten die dann die Kisten nicht wieder gegen neue andere austauschen.


    Könnte teuer werden.


    Die Sky Box verwendet kein CI+ sondern ein propietäres gechlossenes System mit Pairing. Das hat reichlich wenig mit CI+ zu tun.

  • Quote

    Original von ibond
    Das Thema macht mich neugierig. Theoretisch müsste das geklaute Zertifikat wirklich schnell gesperrt werden können; aber warum funktioniert es dann immer noch? Vielleicht haben die Verantwortlichen irgendein Problem mit dem Umsetzen der Sperre, ansonsten diese Sperre doch schon lang passiert wäre.


    Die Frage ist berechtigt.


    Wenn ich die Strategie im Umgang mit diesem Receiver entscheiden dürfte, dann würde ich ganz bewußt nicht sofort reagieren. Warum? Erst, wenn sich eine ausreichende Menge an Receivern im Markt verbreitet hat, die ich hoch gehen lassen könnte, würde ich die Massnahme starten. Öffentlichkeitswirksam (in der "Szene").


    In anderen Worten: die Bombe zündet umso heftiger, je mehr Pulver drin ist.


    In dem Zusammenhang fällt mit die Timebomb in den Dreambox-Treiber ein. Als die hoch ging, waren ausreichend viele Cloneboxen betroffen, sodass der Abschreckungseffekt lange nachwirkte. Jedenfalls wird sich jeder, der den Ablauf damals verfolgt, SEHR gut überlegt haben, ob er sich so eine Box kauft.


    Es kann nat. auch sein, dass mit der Reaktion auf das Zertifikatsproblem ein technisches Risiko verbunden ist, und man noch überlegt.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 5 times, last by mamba0815 ().

  • also ich binn da etwas mehr optimistisch, und denke das da schon was kommen wird.


    ich kann mich noch gut daran erinnern als jemand vor ein paar jahren nach WMA und WMV fragte, da sagte mann auch, das wird nie laufen weil es microsofts codec ist, und auch rma enthält und es würde nicht auf ner linux kiste laufen.


    nun haben wir auch wma und wmv support sogar auf der 8k was sich vor ein paar jahren noch nichtmals jemand erträumt hat.



    genau so wird es denke ich mit CI+ sein. im momment ist das alles noch ziemlich neu, natürlich wird das alles dadurch erschwert das man über solche dinge hier nicht sprechen darf.


    die dreamboxen haben alle zumindest einen cardreader, und die karten laufen auch nicht offiziel in den dreamboxen. aber mit entsprechenden mitteln ist es doch möglich, früher konnte mann hier über die dinge hier noch offen reden, was die geschichte natürlcih sehr erleichtert hat.


    heute sieht es natürlich anders aus, mann darf hier ja nicht offiziel über irgendwelche ci+ hacks, emus usw. mehr reden, aber ich denke das es schon eine "hintertür" geben wird wo der user eben selbst (mit eigenem ci+ key oder so) doch was zum laufen kriegt was eigentlich nicht in der dream lkaufen sollte. so wie es eben mit den emus war/ist.



    der markt der dreambox (und auch anderer linux kisten) wird ziemlich schrumpfen wenn mann damit nur FTA schauen können wird. heute sieht es noch "rosig" aus, da ja noch sehr viel läuft.


    aber schaut euch mal z.b. Astra und Hotbird an alles verschlüsselt, auf beiden positionen hat mann vieleich eine hand voll HD sender die mann noch schauen könnte,


    also in HD würd glaub ich nur


    ARD, ZDF, Anixe HD und ServusTV geben, was mann ja noch glotzen könnte,


    in zukunft wird es wohl auch die privaten nicht in SD geben. und dann ???



    klar wird es leute geben die sich dann auch noch ne dream für 600 euro kaufen, aber dann ist es mehr spielzeug als eine "set top box" evtl. kann mann damit noch streamen (hdmi in) aber von den paar leutchen die sich dann noch teure linux receiver kaufen, wird sich dmm wohl nicht mehr über wasser hallten können.


    da wird ein Twin tuner nichtmall mehr sinn machen in so einer box.



    das ist eben meine meunung, wie es aussehen wird, denn auch im gesetz gibt es eben hintertüren und "grauzonen" und eben solche wird mann sich zu nutze machen genau so wie mann sich diese zu nutze machte als dreambox den markt eroberte. Eben gesetzlich auf der rechtlichen seite zu sein, was der user dann damit Home macht. ist eben ne andere sache.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited once, last by Micha_123 ().