Amazon Fire TV in Deutschland verfügbar - Günstiger mit Prime

  • hmm die haben im Moment ein Problem scheinbar mit ihren PIN-Servern.
    scheinbar muss die Kiste die PIN online verifizieren.
    Alles wozu die PIN gebraucht wird streikt, FSK18, Einstellungen usw.

  • werde ich am Abend mal testen...


    Auf jeden Fall nach über 1 Woche mit dem kleinen schwarzen Ding muss ich sagen, dass ich doch ziemlich zufrieden bin. Die Bedienung ist super einfach! Es ist schnell... Man hat alles was man so braucht.


    Weiß eigentlich jemand, wieviel es im StandBy verbraucht? Oder zieht ihr immer den Stecker?


    :em_greece::em_greece::em_greece::em_greece:
    Kein Support via PM und eMail!!

  • Quote

    Original von LeoGR
    werde ich am Abend mal testen...


    Auf jeden Fall nach über 1 Woche mit dem kleinen schwarzen Ding muss ich sagen, dass ich doch ziemlich zufrieden bin. Die Bedienung ist super einfach! Es ist schnell... Man hat alles was man so braucht.


    Weiß eigentlich jemand, wieviel es im StandBy verbraucht? Oder zieht ihr immer den Stecker?


    Ich habe am AV eine Steckdose,darin habe ich die Box eingestöpselt sie funktioniert dann nur wenn der AV eingeschaltet wird.

    Gruss
    Peter


    Dreambox 920 Ultra HD


    Sateliten:
    19,2° 13,0°

  • Hi,
    ich habe woanders gelesen das sie selbst im Betrieb unter 4W liegt. Idle soll knapp >1W sein wovon das Meiste wohl dem Netzteil geschuldet sein dürfte. In diesen Regionen dürfte der Messfehler meines Messers größer sein als der Verbrauch selbst.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Danke für die Antworten... Dann lasse ich den mal im Idle... Nicht immer ist Geiz Geil :D


    :em_greece::em_greece::em_greece::em_greece:
    Kein Support via PM und eMail!!

  • Moin
    jetzt gibbet die Kisten schon bei Saturn für 99 € - meine soll erst am 4 .12 kommen,


    plus die Streikzeit

    Ich spare Strom, esse das Fleisch roh und trinke den Kaffee kalt.


    :hurra:

  • Jetzt fehlt nur noch das Amazon Fire Plugin. :tongue:

  • Meine ist heute angekommen. Mal wieder was neues zum Spielen. ;)
    Da ich keine originalen FW ob bei Handys, Boxen, etc. mag, wollte ich das Ding erstmal gleich am WE rooten, cwm draufspielen und den Bootloader unlocken.
    Leider finde ich aber nur prerooted stock images :rolleyes:
    Hat schon jemand von euch die Kiste gerootet? Schon jemand zufällig ne gute custom fw gefunden?

    Fritz!Box 7490 + Syno DS214play
    DM920 FBC-S2X+Triple + DM One BT combo <-- 28E;23E;19E;13E;KD

  • mit aktueller deutscher software nicht zu rooten - war mein letzter Stand.
    ob ein downgrade auf ältere software funktioniert - hab ich noch nicht probiert.

  • moin



    so meiner ist jetzt da, ist ja früher gekommen am 15.11

    Ich spare Strom, esse das Fleisch roh und trinke den Kaffee kalt.


    :hurra:

  • Fire TV: Fernbedienungs-App für Android verfügbar


    Fire TV kann ab sofort auch per Smartphone gesteuert werden. Die Remote-App für Android ist nun offiziell in Deutschland verfügbar. Sie unterstützt unter anderem die beliebte Sprachsuche.



    Rund zwei Monate nach dem Start der Set-Top-Box Fire TV in Deutschland haben Nutzer nun auch ganz offiziell die Möglichkeit, diese von ihrem Android-Smartphone aus fernzusteuern. Die entsprechende Remote-App hat der Anbieter Amazon nun in dieser Woche auch für seine deutschen Kunden veröffentlicht. Sie kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden.


    Bislang bestand zwar die Möglichkeit, die englischsprachige Version der App manuell auf dem Smartphone zu installieren, allerdings dürfte diese umständliche Variante die meisten Nutzer abgeschreckt haben. Zudem war es vom jeweiligen Gerät abhängig, ob und wie gut die US-App hierzulande funktionierte.

    Die deutsche Version der Fire-TV-Remote-App sollte nun auf den meisten Android-Endgeräten laufen. Vorausgesetzt wird Android 4.0 oder höher. Der Funktionsumfang soll der normalen Fire-TV-Fernbedienung in nichts nachstehen. So steht unter anderem die beliebte Sprachsuche auch über die App zur Verfügung. Auch eine virtuelle Tastatur für die Texteingabe steht bereit.

    Während Fire TV mit einer eigenen Fernbedienung ausgeliefert wird, könnte die Remote-App vor allem für den neuen Fire TV Stick von Vorteil sein. Dieser unterstützt zwar ebenfalls die normale Fernbedienung, wird aber ohne diese ausgeliefert. Die Fernbedienung muss der Nutzer somit separat dazukaufen. Wer lieber auf eine kostenlose Alternative setzen möchte, dürfte dabei mit der Android-App gut bedient werden. Der Fire TV Stick ist aktuell nur in den USA erhältlich. Ein Starttermin für Deutschland wurde noch nicht kommuniziert.


    quelle: df