dream7025 ruckelt wieder

  • Hallo zusammen,
    ich habe 2 Dreambox 7025+ und stelle seit heute fest, dass bei beiden Geräten wieder einige Sender ruckeln (Phoenix, arte, NDR, MDR, RBB, tagesschau24 und einsfestival), wie ungefähr vor einem Jahr auch schon mal. Damals wurde das Sendeverfahren verändert, danach war wieder alles in Ordnung.
    Schüssel scheint richtig eingestellt zu sein, denn die Empfangsbalken zeigen beinah vollen Ausschlag, außerdem funktioniert meine alte 7000er einwandfrei.
    Hat noch jemand solche Probleme oder sogar Lösungsvorschläge?

  • Ich hab mit 2 Dboxen auch wieder das Problem.

    Meine Boxen:
    [list=1][*]1 mal Dreambox 500hd
    [*]4 mal Dbox2 Sagem1i (davon 2 mit sonderbarem Defekt)
    [*]1 mal DVBS-Karte
    [/list=1]

  • Eigenartig dass deine dboxen auch betroffen sind. Das letzte Mal waren nur Dreamboxen des Typs 7025 betroffen, aufgund des Chips im Empfangsteil, der nur bei diesem Gerät verbaut wurde.

  • Ich hatte das Problem damals auch schon.


    Meine Dboxen laufen auch nur mit einem alten AlexW-Image. Wenn ich versuche ein neueres Image zu installieren, findet die Box fast keinen Sender mehr.

    Meine Boxen:
    [list=1][*]1 mal Dreambox 500hd
    [*]4 mal Dbox2 Sagem1i (davon 2 mit sonderbarem Defekt)
    [*]1 mal DVBS-Karte
    [/list=1]

  • Da ich ungeduldig bin habe ich mich zum Kauf einer Satbox mit HD entschieden.

  • Alle denken daran die 7025er zu verschrotten. Gibt es keine andere Möglichkeit?
    Warum ist die ARD wieder zu einem Sendeverfahren zurück gekehrt wo es Inkompatibilitäten gibt?

  • Auch der Eurosport-Transponder hat jetzt das Problem!


    Wurde leider von einigen 7025er Benutzern bestätigt. Bin auch betroffen da ich gerne die US-Open sehen möchte.


    Auf Eurosport begann das Ruckeln wohl irgendwann im Juli 2014.

  • Muss es leider auch bestätigen. Für eingehendere Infos bin ich dankbar.
    Damals hat sogar Heise einen Artikel darüber geschrieben und der allgemeine Druck ließ ARD die Multiplexing-Technik wieder zurücknehmen.


    Wie sieht es jetzt aus?


    Gruß
    McA

  • Betreff: MDR Technische Hotline - Fehlerberichte beim Sat-Empfang mit dem Receiver Dreambox
    Sehr geehrter Herr .....


    vielen Dank für Ihre Fehlerbeschreibung des Receivers Dreambox.


    Leider hat sich in den letzten Tagen gezeigt, dass alle Receiver der Serie Dreambox DM7025 und Dreambox DM7025+ Probleme mit dem korrekten Decodieren und Aufnehmen/Abspulen der beiden im Multipexing umgestellen Transponder (85, 51) haben. Die Multiplexeerzeugung wurde auf neue Decoder im POC (Play Out Center) der ARD umgestellt. Der Receiver Dreambox DM8000 zeigt nur das Aufnahme-und Abspul-Probleme. Da die Ausspielung am Multiplexcenter der ARD nach standardisierten Vorgaben erfolgt, wurde zur lösungsorientierten Fehlersuche Kontakt zu dem Hersteller der Receiver aufgenommen. Bitte nehmen Sie auch direkt Kontakt zum Hersteller auf:


    Dream Property GmbH
    Pierbusch 30
    44536 Lünen
    Germany


    Support Endkunden:
    support@dream-multimedia-tv.de
    Tel.: 0180-3 44 11 30 990
    Fax: 0180-3 44 11 30 991


    telefonisch erreichbar:
    Mo - Fr.
    09:00 - 15:00
    0,09 Euro/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min

  • Klingt nicht so, als würde sich da wieder was dran ändern?!

    Meine Boxen:
    [list=1][*]1 mal Dreambox 500hd
    [*]4 mal Dbox2 Sagem1i (davon 2 mit sonderbarem Defekt)
    [*]1 mal DVBS-Karte
    [/list=1]

  • Sehr geehrte(r) .....


    Es handet sich hierbei um technische Probleme verursacht durch eine Änderung bei der Senderumstellung einiger ARD Transponder.
    (Hardwareänderung seitens der Sendeanstalten)
    Wie Ihnen auch schon mitgeteilt wurde, fand da eine Umstellung auf Multiplexing statt.
    Man darf in der Sache nicht vergessen, dass es sich bei der DM7025 um ein älteres Gerät handelt, dessen Chipsatz noch von der Firma ATI stammt.
    Da diese Firma in der Zwischenzeit verkauft wurde, ist es nicht mehr möglich an passende Unterlagen für den Chipsatz zu kommen, welche einen eventuellen Softwarefix mit sich bringen würden.
    Daher wird dieses Problem bei der Dm7025 nicht mehr behoben werden können.


    Vielen Dank für Ihr Verständnis


    26.09.2014 11:00 - dream-multimedia-tv.de schrieb:


    Submitted on Friday, September 26, 2014 - 09:56
    Submitted by anonymous user: [84.183.211.215]
    Diese Werte wurden eingegeben:

  • Die gleiche Antwort gab es doch auch schon vorher, wenn keine Dokumente mehr vorliegen ist ein Softwarefix unmöglich. Einzig ARD und ZDF könnten was ändern, was wohl auch scheinbar nicht mehr passieren wird. Da wird man einfach wohl nichts mehr anrichten können.


  • Sind da auch noch andere Modelle betroffen?
    Seit ner weile hab ich auf diversen Sendern (auch private), kurze Aussetzer!? :rolleyes:
    Ca. 1-3 pro Stunde,, völlig unregelmässig....


    Hab die dream komplett neu aufgesetzt, LNB getauscht und es schon mit und ohne swap-file probiert, aber ohne Erfolg, daher der Verdacht es könnte auch die 8000er betroffen sein.... :rolleyes:

    DM7000s + 500GB hdd
    DM8000 HD DMOE2.0+GP3.2/flash + 1TB hdd+ Sandisk Extreme III 4GB SDHC
    DM920 UHD 4K 1x DVB-S2 FBC + 1TB hdd

  • Moin!
    ist irgendwie seltsam...ich hab mit meiner DB7025 von 2006 keine Aussetzer - bis jetzt.
    ...seit Gemini zu fett wurde, bin ich auf OpenPli umgestiegen und alles ist perfekt.
    Gruss von der Kueste,
    Y.

    Quote

    ACTA? -> ad acta!

  • Quote

    Original von Yapapa
    Moin!
    ist irgendwie seltsam...ich hab mit meiner DB7025 von 2006 keine Aussetzer - bis jetzt.
    ...seit Gemini zu fett wurde, bin ich auf OpenPli umgestiegen und alles ist perfekt.
    Gruss von der Kueste,
    Y.



    das ist sehr interessante Nachricht, kann es jemand bestätigen ?

  • Ich glaube nicht:


    http://forums.openpli.org/topi…obleme-mdrphoenix-etc-sd/


    Dort beschreiben die OpenPli User das gleiche Problem, es sei denn Yapapa nutzt eine ältere Version die irgendwas anderes macht.


    Aber ich glaube nicht, dass das OpenPli Image etwas ändert, denn die Treiber kommen ja nicht von denen, sondern vom Hersteller.

  • Quote

    Original von Yapapa
    Moin!
    ist irgendwie seltsam...ich hab mit meiner DB7025 von 2006 keine Aussetzer - bis jetzt.
    ...seit Gemini zu fett wurde, bin ich auf OpenPli umgestiegen und alles ist perfekt.
    Gruss von der Kueste,
    Y.


    Na ja, wem Gemini "zu fett" geworden ist, der kann auch nicht benötigte Plugins, Skins und Kernel Module entfernen.
    So hab ich das gemacht, und das kann schon einiges bringen.


    Da ich zum Beispiel kein CD-Laufwerk verbaut habe, habe ich mal gleich cdinfo, cutlist-editor, dvd-burn und dvdplayer gelöscht.
    Da ich keine motorgesteuerte Schüssel nutze musste auch das positioniersetup weichen, ebenso wie dlna und sambaserver, audiosync, pictureplayer, dazu noch die Kernelmodule für cd-rom, cifs und reiser.
    Das bringt schon einiges und bei Bedarf wirds halt wieder nach installiert.


    Nur vom Browser/hbbtv würd ich die Finger lassen, als ich das deinstalliert hatte, wurden mir im Pluginbrowser einige plugins nicht mehr angezeigt, da scheint es Abhängigkeiten zu geben. :rolleyes:


    Eigentlich schade, danach war die box mal richtig flott..... :tongue:

    DM7000s + 500GB hdd
    DM8000 HD DMOE2.0+GP3.2/flash + 1TB hdd+ Sandisk Extreme III 4GB SDHC
    DM920 UHD 4K 1x DVB-S2 FBC + 1TB hdd

    Edited 5 times, last by SuPerfrEa|< ().

  • Yapapa mal eine Frage an dich:


    Wenn du aktuell definitiv nicht von den Rucklern betroffen bist ist deine Box wohl die einzige mir bekannte auf die das zutrifft. Hattest du denn mit Gemini Ruckler, oder hast du aus anderen Gründen das Image gewechselt? Ohne dich jetzt ins Verderben schicken zu wollen wäre natürlich jetzt ein ( vorübergehender) Wechsel auf ein Gemini interessant. Kann ja ein ausgelagertes Image sein, ohne das laufende platt zu machen ( sichern würde ich es trotzdem). Oder ist deine Box aus anderen Gründen nicht betroffen ( Clone, Import aus dem Ausland o. ä.). Sieht so aus als wärst du das letzte Licht am 7025er Fanhimmel, da ja DMM nicht mehr kann und die Sendeanstalten nicht mehr wollen. mfg.