dflash Alternative?

  • Hallo.
    Da dflash keine Sicherung mehr erstellen kann (evtl. liegt es an den neuen CVS Images). Bin ich auf der suche nach einem neuen Plugin, womit es moeglich ist seinen Flash zu sichern.


    Installiert ist das aktuellste CVS Image vom 02.08.14.


    Oder hat jemand einen Telnet Befehl mit dem man eine Sicherung erstellen kann?


    Danke!

  • Eine Alternative gibt es.


    Die letzte perfekt funktionierende Version 12.6 per date Befehl über telnet einfach zurücksetzen.


    date -s 2014.05.01-12:00:00


    Und alles ist schick. Nur nicht das Zurückstellen vergessen.


    :klugscheiss:


    EDIT:
    Damit ist sogar nfiwrite unsterblich, das im September ablaufen wird.


  • was soll das den sein? nichts halbes und nicht ganzes! GM kann von mir aus seine plugins behalten..... ich flashe lieber neu bevor seine plugins mir die box "verbiegt"!


    ps muss jeder selber wissen was er macht ....


    MFG

  • Ich habe das mehrfach versucht. Es geht sogar die USB-Stick-SofaFlash Geschichte ohne Probleme.
    Bei der Version 12.6 hatte GM diese date-Sache m.E. noch nicht im Blick.


    Bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen ob er es versucht.


    Für mich funktioniert dFlash 12.6 mit diesem kleinen Umweg perfekt.

  • Wird Zeit, dass eine Lösung von DMM in OE2.0 eingebaut wird. Was gutemine hinbekommen hat, sollte auch Dreammultimedia in 1 Woche gebacken bekommen. Versteh eh nicht, wieso es nicht schon seit Jahren eine Möglichkeit gibt, ein komplettes Image zu erstellen. Von gutemine kommt mir auch nichts mehr auf meine Box, da verseucht man sich nur das System mit.

  • GuteMine hat aber mehrmals direkt und (indirekt) darauf hingewiesen, dass das man sich beim Zurückstellen des Datums nicht in Sicherheit wiegen soll. Seine binaries prüfen teilweise auch, wie weit in der Zukunft gewisse files sind. Soviel ließ er zumindest raus. D.h. wenn bestimmte files sagen wir um ein halbes Jahr "in der Zukunft" liegt, weiß das eine oder andere binary auch, dass etwas faul im Staate Dänemark ist und reagiert dementsprechend.


    Ob das jetzt nur heiße Luft ist, um die User zu verunsichern sei in Frage gestellt. Tatsache ist, dass er in seine closed source binaries die eine oder andere Falle eingebaut hat - neben seiner Timebomb. Die Hinterhältigkeit seines Handelns ist unbestritten und bewiesen (hinterhälttig weil im Vorfeld keine Aufklärung). Wie seine Cloneprotection funktioniert, ist auch nicht ganz klar. Aber die schlägt sogar auf Originalboxen zu, wenn bestimmte Umstände zusammenfallen.


    Wenn man ein Tools austricksen muss, damit es scheinbar funktioniert und wenn man stets damit rechnen muss, dass eine hinterhältige Funktion einem einen Strich durch die Rechnung macht, dann ist das für mich keine vertrauenswürdige Anwendung. Jeder Virenschutz am PC meldet sowas mit hysterischen Popups und Warnungen und schiebt es sofort in den Container ....



    aber jeder wie er will.

  • Ich möchte nur mal wissen was den geritten hat sowas überhaupt zu programmieren?


    Mit diesen ganzen Fallen und was weiß ich noch ...


    Ich muss Fred Recht geben,sowas kommt mir nie wieder auf die Box,und >Dm sollte sich auch schämen,das die bei diesen "hochpreisigen" Boxen nicht in der Lage sind,sowas von Hause aus mit anzubieten.

  • D'accord! GM und seine Launen - auch eine Zeitbombe. Das Schöne ist, man braucht den Kram gar nicht, Media-Boot ist doch top.
    LG
    G

  • Aber in einer Sache hat GuteMine schon recht: Die User sind teilweise sehr verwöhnt und faul geworden, wobei er und sein Spieltrieb auch einen Teil der Verantwortung übernehmen müssen.


    Es gibt genügend Vorlagen und Threats zum Thema backup scripte. Per script div. Configfiles, settings und pluginlisten sichern, im Bedarf neu flashen und per script wieder restoren. Dauert im Grunde auch nicht länger als mit dflash ein backup erstellen und wieder herstellen. Auch einige Images bieten so eine Funktion. Nur kann man kein script "anbieten" dass alle Individualitäten abdeckt. d.h. da ist bis zu einem gewissen Grad auch Eigeninitiative gefragt.


    Die Faulheit, die GuteMine den usern vorwirft, ist zu einem bestimmten Grad auch hausgemacht. Deshalb überlässt er die User nun ihrem Schicksal und zwingt so zur Eigeninitiative - quasi als Strafe, weil sie nicht das tun, was er will.


    Aber ich bin mir sicher, wenn GuteMine wieder mit einer genialen Idee kommt, folgen ihm sehr viele wie die Ratten dem Rattenfänger von Hameln ...

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Fred
    Was Du als "verwöhnt und faul" bezeichnest ist doch meist nur mangelndes Fachwissen. GM tut immer so, als ob alle Welt seinen Kenntnisstand von Linux, Phyton und was weiss ich haben müsste. Scripte, config-files usw. sind aber nun mal nicht jedermanns Sache. Seinen Ansatz, " Ich bin euer großer Meister und ihr meine Laborratten" finde ich echt zum Kotzen. Ich glaube auch nicht, dass noch so viele seinem Flötenspiel folgen würden, den von seiner Überheblichkeit sind doch die meisten user in den gängigen Foren wo er aktiv ist/war nur mehr angefressen.
    LG
    G

  • .....falls er noch ein Forum findet wo er sein Unwesen treiben kann.....


    J ;)ke

    | 920 ULTRA HD | 7080 HD| 8000 HD | 2 x 7020 HD V2 | 2 x 800 HD SE V2 | 525 S2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB || 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy ;)


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt: das sind mehr oder weniger die Worte von GuteMine


    Das mit dem Fachwissen stimmt schon, da gebe ich dir recht. Aber das kann man sich aneignen. Ich wusste vor ein paar Jahren nicht mal, wie man Linux schreibt ...


    Ich wollte damit nur sagen, dass es einige Alternativen gibt, beschäftigen muss man sich eben damit. Das nicht jeder die Zeit oder den Willen dazu hat, weiß ich selber. Aber die Dream war immer eine Bastelbox und wird es hoffentlich auch bleiben. Nur nutzen das nicht sehr viele (mehr)


    Und das ist weder eine Wertung noch ein Vorwurf - lediglich meine Beobachtungf

  • Man brauchst sich nur mal im Ozoon Board durchlesen, wie gutemine mit manchen Fragen umgeht. Dort werden User sogar persönlich von Ihm angegriffen und aufs ubelste beschimpft. Sorry, gutemine hat eine Persönlichkeitsstörung, dies würde auch jeder Psychologe anhand seiner Beiträge dort in wenigen Minuten bestätigen können.


    Zudem wollte gutemine JEDERZEIT Feedback, wenn ein Tool nach einer gewissen Zeit mal rund läuft, kann eben kaum noch Feedback folgen. Er forderte es aber ständig. Es gibt auch Leute die haben einen 8 Stunden Arbeitstag und haben nicht lust anschließend noch 1000 Beiträge zu einem Tool zu verfassen was bereits läuft.

  • Quote

    Original von Fred Bogus Trumper
    Ich wusste vor ein paar Jahren nicht mal, wie man Linux schreibt ...


    Na das glaube ich ja nun nicht so ganz. ;)
    Deine Beiträge hier lassen schon auf sehr profundes Wissen schließen und das eignet man sich wohl nicht so rasch an.
    Wie auch immer, ich beschäftige mich gerne mit meinen Dreamboxen und bin bereit mich weiterzuentwickeln, aber bis zum letzten Bit möchte ich nicht vordringen. Dieses Animo habe ich einfach nicht.
    LG
    G

  • Quote

    Originally posted by BartHD
    . Sorry, gutemine hat eine Persönlichkeitsstörung, dies würde auch jeder Psychologe anhand seiner Beiträge dort in wenigen Minuten bestätigen können.


    ja leider SO IST ES...habe selber teils schmeichelhaft,teils hærter,versucht
    ihn auf den Boden zurückzuholen...bedingt durch sein Narzismuss, hatte
    er die Fixe Idee,daß niemand außer ihn die Hand anlegte.
    Aber ,wie fast jeder software Entwickler,machte er alles um Lob und Anerkennung zu ernten.
    Wenn man ihn lobte,meinte er,daß es nichts lobenswertes wære,da sehr einfach.
    Ergo:"Was ihr armen Schlucker als sehr schwer betrachtet,schüttle ich aus dem linken Ærmel" :tongue:

  • Quote

    Original von Mabthera


    Na das glaube ich ja nun nicht so ganz. ;)


    naja, profundes Wissen sieht glaube ich anders aus ...


    Ich hab' 2007 meine erste Dreambox bekommen und über ein Jahr lang im Trüben gefischt und nícht gewusst was, wo, wie. Nur hat mich das so geärgert, dass ich mich dann richtig reingesteigert habe, weil ich mich von dem Mistvieh von Dreambox nicht mehr ärgern lassen wollte. Bin dann eigentlich wg. der Dream überhaupt erst zu Linux gekommen und nutze Windows jetzt nur noch für bestimmte Sachen - auch am PC.


    Aber "Liebe auf den ersten Blick" war das bei weitem auch nicht ... *LOL*

  • Ich hab die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass DMM eine Backup Funktion in das Image integriert.


    Vielleicht kommt ja auch was vom IHAD Team. Wäre schön.


    Aber bitte nicht falsch verstehen. Das war keine Forderung. ;-)


    Andere Teams von "nicht so gern gesehenen" Boxen haben es ja auch geschafft.


    Dort gibt es eine schlichte, aber funktionierende Backup Funktion.