[Enigmalight Update-Thread] v0.2rc1 22-01-2015 (IPK and DEB)

  • Ich nutze Karatelight, hier funktioniert die alte config anstandslos....


    Ich kann die Fehlermeldung leider nicht deuten. Hoffentlich kann dir hierzu jemand anderes helfen. Aber wenn die config bei dir vorher lief bedeutet das ja eigentlich, dass man diese eigentlich als Fehlerquelle ausschliessen kann...

  • Hallo,


    so habe es nun gefunden wo der wurm dir war...


    so stimt es...
    [color]
    name red
    rgb FF0000
    gamma 0.91
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [color]
    name green
    rgb 0000FF
    gamma 0.86
    adjust 0.96
    blacklevel 0.0


    [color]
    name blue
    rgb 00FF00
    gamma 0.95
    adjust 0.80
    blacklevel 0.0


    der Fehler war dass die rgb Farben vertauscht waren, green war 00FF00 und blue war 0000FF das ist genau verkehrt rum :-)


    Gruß

    Visiosat BIG-BISAT : Ost: Astra(28.2°E)/Astra(23.5°E)/Astra(19,2°E)/Hotbird(16°E)/Hotbird(13°E)/Eurobird 9 (9.0°E)/Astra 1C,Sirius 2/3(4,8°E)
    West:Thor(0.8°W)/Amos 2/3 (4°W) (5°W)

  • das ist ja "billig" 8o
    ich glaube mein nächster TV wird ein Philips mit Ambilight, dann hat sich das Theater mit dem Karatelight.

    setitup


    - Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau's mir mal an ^^

  • Wäre es möglich die DM900 in der Installationsroutine zu adden? Evtl Läuft das ja dann auch auf der Box? Konnte alle abhänigkeiten installieren aber das Plugin selber nicht da -> Try to find Box Model -> no supported Box found! dieses noch verhindert...


    *edit* grad gelesen das dies schon versucht wurde, also bringt das wohl auch nix :rolleyes:


    "Simply adding arm chipsets does not work."

  • Quote

    Original von setitup
    das ist ja "billig" 8o
    ich glaube mein nächster TV wird ein Philips mit Ambilight, dann hat sich das Theater mit dem Karatelight.


    Liegt daran, dass es bisher nur einen Hersteller gibt, der 4K nach FullHD umwandeln kann. Keine Konkurrenz...

  • Ist eigentlich bekannt, ob irgendjemand an einer Ambilight-Pluginversion arbeitet, die auch mit ARM-Prozessoren funktioniert? Speedy hat die Entwicklung ja leider eingestellt ...
    Der Kauf einer neuen Box scheitert aktuell nur daran, dass damit kein Ambilight möglich ist. Und bevor ich zu einer Raspberry-Lösung greife, hoffe ich immer noch, dass es eine Plugin-Lösung geben wird.

  • Hast du denn schon einen passenden 4k TV?
    Falls nein, würde ich vielleicht hier an Philips denken. Wahrscheinlich zuverlässiger als alle Plugin- oder Raspi-"Lösungen"....

  • Ne Danke. Nur wegen Ambilight auf einen vernünftigen TV verzichten möchte ich nicht (ich will hier aber jetzt auch keine TV-Diskussion lostreten ;) ).


    Priorität hat für mich das bestmögliche TV-Bild, erst dann kommt ein möglichst gutes (wenn auch nicht ganz an Philips-AL rankommendes) Ambilight - und das am Liebsten per Plugin, notfalls dann aber wohl eher per Raspberry.

  • Hallo,
    habe einen Arduino Uno mit enigmalight 0.2-rc1_all am laufen
    LED Strips sind WS 2812B
    LED Anzahl = 262
    Cannels 786


    lasse ich RGB Test auf dem Arduino laufen, werden alle 262 LED´s angesteuert
    wird der Arduino aber über enigmalight angesteuert, geht nichts mehr. Erst wenn ich im Sketch die "define NUM_LEDS" von 262 auf 252 verringere, funktioniert alles. Nur eben die letzten 10 LED´s nicht. Enigmalight.conf bleibt unverändert auf 786 Channels
    Erhöhung der Baudrate von 500000 auf 600000 oder höher funktioniert auch nicht.
    Ich hänge mal meinen Sketch und die enigmalight.conf an
    Wäre nett, wenn mir jemmand helfen könnte.


    Sketch ohne RGB Test!!


    #include "FastLED.h"

    // How many leds in your strip?
    #define NUM_LEDS 252 ( sollte 262 sein )

    // For led chips like Neopixels, which have a data line, ground, and power, you just
    // need to define DATA_PIN. For led chipsets that are SPI based (four wires - data, clock,
    // ground, and power), like the LPD8806 define both DATA_PIN and CLOCK_PIN
    #define DATA_PIN 6

    //#define COLOR_ORDER BRG

    // Adalight sends a "Magic Word" (defined in /etc/boblight.conf) before sending the pixel data
    uint8_t prefix[] = {'A', 'd', 'a'}, hi, lo, chk, i;

    // Baudrate, higher rate allows faster refresh rate and more LEDs (defined in /etc/boblight.conf)
    #define serialRate 500000

    // Define the array of leds
    CRGB leds[NUM_LEDS];

    void setup() {
    // Uncomment/edit one of the following lines for your leds arrangement.
    // FastLED.addLeds<TM1803, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<TM1804, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<TM1809, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    //FastLED.addLeds<WS2811, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<WS2812, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    FastLED.addLeds<WS2812B, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<NEOPIXEL, DATA_PIN>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<UCS1903, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<UCS1903B, DATA_PIN, RGB>(leds, NUM_LEDS);


    // FastLED.addLeds<WS2801, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<SM16716, RGB>(leds, NUM_LEDS);
    // FastLED.addLeds<LPD8806, RGB>(leds, NUM_LEDS);



    // initial RGB flash
    LEDS.showColor(CRGB(0, 0, 0));
    delay(500);
    LEDS.showColor(CRGB(0, 0, 0));
    delay(500);
    LEDS.showColor(CRGB(0, 0, 0));
    delay(500);
    LEDS.showColor(CRGB(0, 0, 0));

    Serial.begin(serialRate);
    Serial.print("Ada\n"); // Send "Magic Word" string to host

    }

    void loop() {
    // wait for first byte of Magic Word
    for(i = 0; i < sizeof prefix; ++i) {
    waitLoop: while (!Serial.available()) ;;
    // Check next byte in Magic Word
    if(prefix[i] == Serial.read()) continue;
    // otherwise, start over
    i = 0;
    goto waitLoop;
    }

    // Hi, Lo, Checksum

    while (!Serial.available()) ;;
    hi=Serial.read();
    while (!Serial.available()) ;;
    lo=Serial.read();
    while (!Serial.available()) ;;
    chk=Serial.read();

    // if checksum does not match go back to wait
    if (chk != (hi ^ lo ^ 0x55))
    {
    i=0;
    goto waitLoop;
    }

    memset(leds, 0, NUM_LEDS * sizeof(struct CRGB));
    // read the transmission data and set LED values
    for (uint8_t i = 0; i < NUM_LEDS; i++) {
    byte r, g, b;
    while(!Serial.available());
    r = Serial.read();
    while(!Serial.available());
    g = Serial.read();
    while(!Serial.available());
    b = Serial.read();
    leds[i].r = r;
    leds[i].g = g;
    leds[i].b = b;
    }
    // shows new values
    FastLED.show();
    }

  • Arduino mit WS 2812B


    gibt es für die Farbanpassung speziele Werte, damit weiß auch schön weiß ist??
    habe momentan diese Einstellung
    [color]
    name red
    rgb 0000FF
    gamma 0.91
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [color]
    name green
    rgb 00FF00
    gamma 0.86
    adjust 0.93
    blacklevel 0.0


    [color]
    name blue
    rgb FF0000
    gamma 0.95
    adjust 0.75
    blacklevel 0.0


    soll man vieleicht gamma und adjust aus der config weg lassen??
    wenn hier gamma und adjust angegeben sind, kann ich diese trotzdem in Plugin noch anpassen??
    vieleicht hat jemand die ultimative Einstellung gefunden


    Danke

  • Tja, die Farbanpassung ist ein altes leidliches Thema.
    Du kannst die Werte in der config so stehen lassen und im Plugin die Farbwerte (color adjustment- user definiert) einzeln verändern bis "weiß" passt. Hilfreich dazu sind die Testpattern darunter. Eine perfekte Einstellung kann Dir keiner geben, da ja Deine Wandfarbe dahinter entscheidend ist.
    Im übrigen bleiben immer zwei Farben übrig die nicht richtig passen, da der Daemon ist einfach zu ungenau geproggt wurde. Blacklevel solltest du auf 20 stellen. Speed zwischen 40 und 55.


    viel Spaß!

  • Guten Abend allerseits.


    Bin jetzt bei meiner 500 HD zwecks neu flashen von boblight 0.85 auf das aktuelle Enigmalight umgestiegen.


    Da habe ich aktuell das Problem, dass die LEDs bei zu schnellen Farbwechseln und hellen Farben mal mehr mal weniger flackern.


    Kann man irgendwie wieder einen sanften Farbübergang einstellen?


    Oder gibt es eine andere Lösung für mein Problem?


    Gruß
    squooshie


    Edit:
    Bei mir ist das SEDU-Lights-Board V2 mit den V1 PIX-Stripes.

  • Nein, das steht da nicht.


    Hier mal ein Auszug der config, hab nur die einzelnen Leds rausgelassen:


    [global]
    interface 127.0.0.1
    port 19333


    [device]
    name ambilight
    output /dev/ttyUSB0
    type momo
    interval 10000
    prefix 5A A1
    postfix A5
    channels 171
    rate 500000
    debug off
    delayafteropen 1000000


    [color]
    name red
    rgb FF0000
    gamma 0.91
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [color]
    name green
    rgb 00FF00
    gamma 0.86
    adjust 0.96
    blacklevel 0.0


    [color]
    name blue
    rgb 0000FF
    gamma 0.95
    adjust 0.80
    blacklevel 0.0

  • Nabend zusammen,


    ich lese jetzt schon den ganzen Abend bezüglich Engimalight ...
    Oder für meinen Fall eine Möglichkeit mein Pi3 mit Hyperion wieder sauber über den E2 Resi als reinen Grabber anzusteuern.


    Lief auf den MIPS Geräten einwandfrei.


    Hat jmd schon versucht das Enigmalight Plugin mit ARM Toolchain zu bauen?


    Grüße

  • Hi zusammen ich hab das Plugin mal mit dem ARM toolchain der Dreambox 900 gebaut.


    Zumindest die Binary habe ich im Anhang mal angehängt vielleicht könnte mal jmd testen.


    Ich bin aktuell dran ein deb paket zu bauen komme aber nicht wirkich weiter.


    Ich selbst hab noch keine ARM Box will mir aber eine zuglegen sobald das Enigmalight als Grabber wieder läuft.