Möchte von DM600 auf Vu+Duo HDD zugreifen (Mounten)

  • Hallo!
    Ich möchte im Schlafzimmer mit DM600 (Gemini 4.7) auf Vu+DUO auf HDD zugreifen, so das ich die Filme die auf Vu+DUO HDD aufgenommen sind anschauen kann.
    Dies funktionierte auch bis vor 2 Wochen. Ich weiss leider nicht aus welchem grund das nicht mehr funktioniert.


    Habe auf DM600 wieder Image neu aufgespielt. Aber wenn ich IP Test durchführe, kommt IP und Gateway rot, und die beiden unteren sind Grün. Auch mit DHCP kommen die beiden Rot.
    Ich kann mit Telnet auf die DM600 zugreifen und auch von Addons etwas runterladen.


    So nun die Einstellungen von beide Receiver:
    Vu+DUO


    Lokaler Freigaben: vuduo
    Freigabetyp: NFS Freigabe
    Server IP: 192.168.178.253
    Server Freigabe: media/hdd/movie
    als HDD Erzatz nutzen: ja
    Freigabeoptionen ro,udp,nolock



    Unter var/etc Auto.network
    vuduo -fstype=nfs,ro,soft,nolock, rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.253:/media/hdd/movie



    Bei DM600
    Mountpunk: vuduo
    Client IP: 192.168.178.253 nfs
    Client Dir: /media/hdd/movie
    Option: ro,udp,nolock
    bufferSize rsize 8192 wsize 8192



    Wenn ich mit DM600 Datei Modus gehe und wähle automount Datei, dann sehe ich da vuduo Datei. Dies wähle ich aus uns es ladet fast 5 Minuten und die Liste leer.


    Was genau mache ich falsch?


    Könnt ihr mir bitte helfen?


    mfg:

  • Moin...


    Also von der 600 auf die vu...


    So wie es ausschaut konfigurierst du auf der vu den Netzwerkbrowser.
    Also eine Einstellung, um auf andere Geräte zuzugreifen.
    Also nicht das was du willst...


    Hast du da den NFS Server installiert und konfiguriert auf der vu?
    Ohne kannst du nicht von der 600er zugreifen.


    Oder dann hast du da etwas verstellt am NFS Server,
    oder der Client Box...



    ;)

  • Hallo!
    Am Vuduo mache ich nur unter Netzwerkeinstellungen die Freigabemanager Einstellungen die ich oben geschrieben habe. Mit NFS oder ähnliche habe ich nichts gemacht, aber wenn ich irgendwo unter addons schaue, sehe ich schon eine NFS und der ist aktiviert und man kann da nichts einstellen.


    Damals vor paar Monate hatte ich das gleiche gemacht, leider weiß ich nicht wie ich damals gemacht habe.

  • Deine Angaben sind sehr widersprüchlich.
    Warum mountest Du auf der vuduo die eigene Festplatte über NFS? Das funktioniert, ist aber dasselbe wie wenn man von Potsdam über München nach Berlin fährt. Und Angaben wie "als HDD Erzatz nutzen: ja" sind bei der NFS-Server Konfiguration sinnlos und wenn es wirklich die NFS-Server Konfiguration ist, dann fehlt bei "Server Freigabe: media/hdd/movie" ein "/" vor media. Poste mal den Inhalt der Datei /etc/exports der vuduo, da stehen die vom NFS-Server exportierten Verzeichnisse drin und die Ausgabe des Telnet-Befehls "ps -ef | grep rpc" (da sieht man ob der NFS-Server läuft). Welche IP-Adressen haben vuduo und DM600? Bei der DM600 unter "Client IP: 192.168.178.253 nfs", steht da wirklich "nfs" im IP-Feld?
    Und warum steht da "Client-IP"? Da müßte die IP des Servers stehen.

  • Quote

    Original von gs_hemso
    Hallo!
    Am Vuduo mache ich nur unter Netzwerkeinstellungen die Freigabemanager Einstellungen die ich oben geschrieben habe. Mit NFS oder ähnliche habe ich nichts gemacht, aber wenn ich irgendwo unter addons schaue, sehe ich schon eine NFS und der ist aktiviert und man kann da nichts einstellen.


    Damals vor paar Monate hatte ich das gleiche gemacht, leider weiß ich nicht wie ich damals gemacht habe.


    Freigabemanager ist nur für mounten von anderen Geräten. Aber nicht um das einbinden
    von Clients ;)


    Dazu musst du auf der (vu) Box einen Server haben, der einen entsprechenden Dienst anbietet, z.B. nfs.
    Konfigdatei wie angesprochen ist in /etc/exports.


    Kein Plan was da an OSD Mitteln geboten wird.
    Aber ist ja auch alles via Konsole möglich ;)

  • Dann ist keine Freigabe definiert und wohl auch kein NFS
    Server aktiv (im Moment ;) ).


    Stelle bitte mal sicher dass du einen NFS server hast mit konfigurierter freigabe ;)

  • Quote

    Original von mfgeg
    Dann ist keine Freigabe definiert und wohl auch kein NFS
    Server aktiv (im Moment ;) ).


    Stelle bitte mal sicher dass du einen NFS server hast mit konfigurierter freigabe ;)


    Wie genau mache ich das?


    Si wie ich beschrieben habe, hatte ich auch vor Monaten gemacht und hat sofort funktioniert

  • anbei .....


    Vu+DUO:
    root@:~# cd /etc/
    root@:/etc# vi exports


    /media/hdd 192.168.0.0/255.255.0.0(rw,no_root_squash,sync)


    exportfs -a


    root@:/etc# exportfs -v
    /media/hdd 192.168.0.0/255.255.0.0(rw,wdelay,no_root_squash,no_subtree_check)


    DM600


    [~] # mkdir /test
    mount 192.168.178.22:/media/hdd /test
    [~] # df /test
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    192.168.178.22:/media/hdd/ 7.2G 634.0M 6.2G 9% /test



    http://wiki.blue-panel.com/index.php/Auto_Mounter

  • In unserem wiki ist das eigentlich ganz gut beschrieben:


    http://wiki.blue-panel.com/ind…inander_per_NFS_Verbinden